>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Partners in Design

Alfred H. Barr Jr. und Philip Johnson. Bauhaus-Pioniere in Amerika. Zur Ausstellung in Kunsthalle Bielefeld

Alfred H. Barr Jr., Gründer des Museum of Modern Art in New York, und Philip Johnson, angesehener Architekt, brachten Ende der 1920er-Jahre die Idee des Bauhauses nach Amerika – noch bevor Exilanten aus Nazi-Deutschland die Vorstellung von Architektur und Einrichtung als funktionales Gesamtkunstwerk vollends in den USA festigten.
Barr und Johnson betrachteten Grafik-, zweckmäßiges Möbel- und Industriedesign sowie Fotografie als der Malerei und Skulptur ebenbürtig, ließen maschinengefertigte Objekte und Handwerk zur anerkannten Kunst werden. Sie kuratierten außergewöhnliche Ausstellungen wie Machine Art (1934) und Bauhaus: 1912–1928 (1938) im MoMA und schufen exklusive Einrichtungskonzepte in privatem Wohnraum.
Die umfangreichen Aufsätze und Bilderserien verfolgen, wie der Modernismus Einzug in die amerikanische Kulturland hielt.

Künstler (in Auswahl): Herbert Bayer, Marianne Brandt, Marcel Breuer, Le Corbusier, Christian Dell, Walter Gropius, Josef Hartwig, Bruno Mathsson, Ludwig Mies van der Rohe, László Moholy-Nagy, Oskar Schlemmer, Wilhelm Wagenfeld
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber David A. Hanks, Friedrich Meschede
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum März 2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89790-496-5
Verlag Arnoldsche Art Publishers
Maße (L/B/H) 28,7/20,9/2,5 cm
Gewicht 1265 g
Abbildungen mit 200 Abbildungen
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
39,10
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Wert der Oberfläche
    von Ursprung, Philip
    eBook
    23,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.