In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Papinianus

oder Sterbender Aemilius Paulus Papinianus

Andreas Gryphius: Großmütiger Rechtsgelehrter oder Sterbender Aemilius Paulus Papinianus. Text der Erstausgabe besorgt von Ilse-Marie Barth, mit einem Nachwort von Werner Keller, Stuttgart: Philipp Reclam jun., 1965 [Universal-Bibliothek Nr. 8935]. Entstanden 1659. Erstdruck: Breslau (Gründer), 1659. Uraufführung am 09.02.1660, Elisabethanum, Breslau.
Portrait
Gryphius, deutscher Dichter und Dramatiker des Barock, wurde 1616 im schlesischen Glogau geboren. Sein Vater, ein lutherischer Pfarrer, starb 1621 in den Kriegswirren. Das Gymnasium in Glogau, das er seit diesem Jahr besuchte und an dem auch sein Stiefvater Michael Eder lehrte, wurde 1628 im Zug der Rekatholisierungspolitik Wiens geschlossen. Erst 1632 konnte Gryphius, dessen Mutter inzwischen ebenfalls gestorben war, wieder eine Schule, das Gymnasium in Fraustadt, besuchen. 1634 wechselte er auf das Akademische Gymnasium in Danzig und wurde dann von seinem Mäzen Georg v. Schönborn auf dessen Landgut in der Nähe von Fraustadt eingeladen (1636-38). Schönborn verlieh seinem Hauslehrer kraft seiner Rechte als Kaiserlicher Pfalzgraf Adelstitel und Magisterwürde und krönte ihn zum Poeten. 1638 begleitete Gryphius die Söhne Schönborns zum Studium nach Leiden, was er zu intensiven Studien (1638-44) nutzte, wobei seine besonderen Interessen der Staatslehre und den modernen Naturwissenschaften galten. Von 1644-46 reiste er durch Frankreich und Italien und kehrte über Straßburg (1646-47) nach Schlesien zurück. Er erhielt Berufungen an mehrere Universitäten, lehnte jedoch ab und trat stattdessen, seit 1649 mit Rosine Deutschländer verheiratet, 1650 das Amt eines Syndicus (Rechtsbeistand) der evangelischen Landstände in Glogau an.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 113, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783847817024
Verlag Henricus-Edition Klassik
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31184630
    Sonette
    von Andreas Gryphius
    eBook
    2,49
  • 31184605
    Verlibtes Gespenste Die gelibte Dornrose
    von Andreas Gryphius
    eBook
    1,99
  • 33037466
    Theater mit Paulus
    von Christel Storch-Paetzold
    eBook
    6,20
  • 31184624
    Claudine von Villa Bella
    von Johann Wolfgang Goethe
    eBook
    1,99
  • 31184595
    Horribilicribrifax
    von Andreas Gryphius
    eBook
    2,49
  • 31184618
    Oden
    von Andreas Gryphius
    eBook
    2,49
  • 31184774
    Die Enthaubttung deß Weltberühmten Wohlredners Ciceronis
    von Joseph Anton Stranitzky
    eBook
    1,99
  • 31184773
    Dionysos-Dithyramben
    von Friedrich Nietzsche
    eBook
    1,99
  • 31184629
    Die Laune des Verliebten
    von Johann Wolfgang Goethe
    eBook
    1,99
  • 31184623
    Der Bürgergeneral
    von Johann Wolfgang Goethe
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Papinianus - Andreas Gryphius

Papinianus

von Andreas Gryphius

eBook
2,49
+
=
Handbuch der Malerei und Kalligraphie - José Saramago

Handbuch der Malerei und Kalligraphie

von José Saramago

eBook
9,99
+
=

für

12,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen