>> Die 10 besten Bücher im Oktober

Ordnungsgesetze des Lebens

Bircher-Benners Werk und seine Sendung sind heute aktueller und dringlicher als vor 50 Jahren. Heute erst fängt man an, seine Vorausschau zu verstehen. Einige grosse Forscher jedoch haben es schon damals erkannt

Bircher-Benners Werk und seine Sendung sind heute aktueller und dringlicher als vor 50 Jahren. Heute erst fängt man an, seine Vorausschau zu verstehen. Einige grosse Forscher jedoch haben es schon damals erkannt. Sie schrieben bei der Nachricht seines Todes:

"Am 24. Januar 1939 verstarb ein Vorkämpfer unserer Zeit, M. Bircher-Benner, in Zürich im 72. Jahr eines von der Vorsehung gesegneten Lebens. Damit vollendet sich das Schicksal eines Mannes, der auf das Denken unserer Generation stärkeren Einfluss hat, als den meisten bewusst ist. Seit dem Jahre 1891 war der Verstorbene als Arzt in Zürich tätig. Die praktischen Beobachtungen über die Wirkung der Heilnahrung veranlassten ihn, im Jahre 1897 eine Klinik zu gründen, die in den vergangenen 42 Jahren zu einer Gesundheitsstätte für viele tausend Menschen aus allen Ländern der Erde wurde. Seine Schriften bergen ein Gedankengut von wahrhaft paracelsischer Fülle und Naturverbundenheit, welches seine Zusammenfassung in seinem letzten Buch "Vom werden des neuen Arztes" fand. Hier ist der beste Zugang zu dieser grossen und vornehmen Persönlichkeit, die mit einer in der Geschichte der Medizin seltenen intuitiven Kraft Lebensgesetze erschaute, die für wissenschaftliche Erkenntnis sich erst in dämmernden Umrissen abzeichnen.

Prof. W. Heupke , Münchner Medizinisches Wochenschrift
Die Londoner Vorträge sind auf Einladung der Zürcher Kulturgesellschaft am 6.9. und 13. Dezember 1937 in deutscher Sprache in der Eidg. Techn. Hochschule in Zürich gehalten worden.


"Wir leben in einer Zeit grosser wissenschaftlicher Fortschritte auf allen Gebieten der Medizin; und doch gibt es immer mehr Kranke, mehr Krankheiten, mehr Krankenhäuser, mehr Medikamente, so dass man sich fragt, ob es denn kein Ausweg gäbe aus diesem Morast. Bircher-Benner zeigt uns diesen Ausweg! Seine Dienste an der Heilkunde und an der leidenden Menschheit waren von höchstem Rang, seine Lehren von grösstem Wert. Sein Pionierwerk wird leben und Tag für Tag mehr und mehr Bestätigung finden"

Sir Robert Mc Carrison, Professor an der Universität Cambridge

"Wir alle, die wir uns seit Beginn seiner Arbeit mit Ernährungsfragen beschäftigen, verdanken ihm ungeheuer viel an erarbeiteten Grundlagen, neuen Erkenntnissen und Belehrungen."

Prof. Dr. S.Bommer, Deutsches Institut für Ernährungslehre , Berlin

"Von ihm ging ein Zauber aus, den man unwillkürlich mit dem Wirken eines Sehers verbinden musste. Seine leise Stimme, sein tiefes Verstehen menschlicher Schwächen, auch bei seinen Gegnern, sein feiner Humor machten die Unterhaltung mit ihm unvergesslich. Er sprach niemals etwas Unwesentliches, die kleinste Bemerkung zeigte eigenes Urteil. Bircher-Benner war der geborene Arzt, der in der Geschichte der Medizin unter die Grossen gerechnet werden wird"

Prof. W.Kollath

Portrait

Als ethisch und naturwissenschaftlich engagierter Arzt und Wissenschaftler war Maximilian Bircher-Benner stets und unerschrocken auf der Suche nach der Wahrheit. Schon am Anfang des 20. Jahrhunderts erkannte er, was heute offensichtlich geworden ist: Die WHO-Statistiken zeigen, dass in allen Ländern, in denen unsere moderne Medizin verhütet, noch geheilt werden. Immer mehr Menschen leiden trotz eines immensen Aufwandes Leben an Adipositas, Diabetes, Bluthochdruck, chronischen Magen-Darm Krankheiten, Allergien, Asthma bronchiale,
Leber-Gallenkrankheiten, Hautkrankheiten, Arthrose und Arthritis usw. bis hin zum Krebs. Dies zeigt, dass ein "Missverständnis" bestehen muss zwischen unserem aktuellen medizinisch-Wissenschaftlichen Paradigma und der Biologie des Menschen. Die Menschen erfahren nicht, warum sie krank geworden sind. Die Ursache werden meist nicht angegangen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Andres Bircher
Seitenzahl 139
Erscheinungsdatum 01.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906089-01-0
Verlag Edition Bircher-Benner
Maße (L/B/H) 197/142/13 mm
Gewicht 232
Buch (Taschenbuch)
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39641098
    Vom werden des neuen Arztes
    von Maximillian Oskar Bircher-Benner
    Buch (Taschenbuch)
    24,80
  • 45747925
    320 Übungsaufgaben zum HAM-Nat
    von Philipp Meinelt
    Buch (Taschenbuch)
    25,70
  • 46388828
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (136)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 39953192
    Biologie Anatomie Physiologie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,00
  • 47543295
    Heilen mit der Kraft der Natur
    von Andreas Michalsen
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47873534
    Der betrogene Patient
    von Gerd Reuther
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45510607
    Der Körper des Menschen
    von Adolf Faller
    Buch (Taschenbuch)
    30,90
  • 66569417
    PROMETHEUS LernPaket Anatomie
    von Michael Schünke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    204,60
  • 54562060
    Pschyrembel Klinisches Wörterbuch (267. A.)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 63890878
    Schmerz Los Werden
    von Lars Amend
    Buch (Paperback)
    17,50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ordnungsgesetze des Lebens - Max Bircher-Benner

Ordnungsgesetze des Lebens

von Max Bircher-Benner

Buch (Taschenbuch)
29,80
+
=
So sollt ihr leben! - Sebastian Kneipp

So sollt ihr leben!

von Sebastian Kneipp

Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

40,10

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen