In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Oliver

Peace of Mind

(1)
Dies ist kein Buch über Alkohol- und Drogenmissbrauch.
Dies ist eine Liebesgeschichte.
Bei Facebook finde ich mit den Jahren verloren gegangene Freunde wieder. Es ist schön zu sehen, dass sie alle noch da sind. Und es macht Freude zu hören, wie es ihnen ergangen ist.
Nur den, den ich am verzweifeltsten suche, finde ich nicht: Oliver!
Als ich ihn endlich finde, kann ich nichts mehr tun.
Nichts, außer ihm mit diesem Buch meine letzte Ehre zu erweisen, und meiner Liebe zu ihm ein Denkmal zu setzen.
Aus dem Buch:
Wir gehen im Wald spazieren. Die Sonne scheint. Wo soll ich anfangen zu erzählen? Wo sie? Ich will alles wissen. Ich will alles erzählen. „Weißt Du noch der? Weißt Du noch die? Weißt Du was von Oliver?“
Sie sagt es zuerst. Nicht ich. Obwohl ich es war, die von ihm geträumt hat. Gerade erst. Gerade wieder.
„Nein!,“ ich schüttle den Kopf. „Du?“ Sie verneint auch.
Wir schweigen einen Moment. Dann fragt sie: “Stört es dich, dass ich auch mit ihm zusammen war?“
„Kein bisschen!“ Und das meine ich ehrlich so.
Matilda kannte ihn, als wir uns schon entzweit hatten. Er und ich und sie und ich. Beide waren meine Freunde gewesen. Wieso sollte ich es ihnen missgönnt haben?
„Ich kann ihn nicht finden“, erzähle ich ihr. „Weißt du, manchmal träume ich von ihm. All die Jahre schon. Immer mal wieder. Aber in letzter Zeit passiert es öfter. Und so habe ich ihn auch gesucht: im Internet, im Telefonbuch, auch seinen Bruder Dave und seine Mutter Betty. Aber sie sind alle wie vom Erdboden verschluckt. Es wäre schön gewesen, du hättet mir von ihm berichten können.“
Leserstimmen:
Das ist nicht nur ein Buch. Das ist pure Emotion! Für dieses Buch kann man nicht die richtigen Worte finden!
Ich bin rein zufällig auf dieses Buch gestoßen, einfach so beim Stöbern. Ich kann es nicht glauben, das es erst 3 Stunden her ist!
So schnell habe ich noch kein Buch gelesen. Kein Buch hat mich auch nur ansatzweise vom Anfang bis zum Ende so mitgenommene, wie dieses!
Da ich meine Jugend auch in den 80 Jahre verbracht haben, habe ich mich total zurückversetzt gefühlt. All die Gefühle und Emotionen von Damals waren so präsent. Dieses Buch hat mich abgeholt und mitgenommen, mich nicht mehr losgelassen. Schöne Geschichte, toll geschrieben, voller Gefühle, super!
Ich kann nur jedem empfehlen dieses Buch zu lesen!
Vielen dank an die Autorin für dieses tolle Buch!!!!
Portrait
Nicole Schröter wurde 1968 in Nürnberg geboren. Sie besuchte die Staatliche Fremdsprachenschule in Hamburg und machte dann eine Ausbildung im Kaufmännischen Bereich. Nachdem sie vier Jahre lang in Italien als Übersetzerin tätig war, nahm sie 2009 an einem Autorenlehrgang teil. Die daraus hervorgegangenen Geschichten veröffentlichte sie in einem Kurzgeschichtenband. Ein Jahr später folgte ihr erster Roman. Mittlerweile haben ihre Kurzgeschichten in mehreren Anthologien einen Platz gefunden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 210, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739306971
Verlag Via tolino media
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42832483
    Einfach nur nett (Gay Romance)
    von Florian Höltgen
    eBook
    6,99
  • 43496124
    Was für Früchtchen!
    von Die Kuschelgang
    eBook
    6,99
  • 44372258
    In der Entfernung liegt die Wahrheit
    von Lene Steening
    (3)
    eBook
    3,99
  • 43033000
    Gefühlte Wahrheit
    von Carin Müller
    (4)
    eBook
    4,99
  • 43124062
    Bruder Schmerz
    von Lovis Bergman
    eBook
    3,99
  • 43254315
    Nur wahre Engel leben ewig
    von Caren Anne Poe
    eBook
    4,49
  • 43142170
    Dr. Stefan Frank - Folge 2300
    von Stefan Frank
    eBook
    1,49
  • 43239986
    Männer sind die besseren Väter
    von Beatrix Mannel
    (1)
    eBook
    4,99
  • 43245706
    Jenseits des Verstandes
    von Stefanie Markstoller
    eBook
    2,99
  • 43396456
    Unwillkommene Widerfahrnisse
    von Patrick B. Rau
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein berührendes autobiographisches Werk
von Annys_Lesewunderland am 08.06.2015

Eigentlich wollte ich in dieses Buch, das ich bei einem Preisausschreiben gewonnen hatte, nur ein wenig reinlesen und es später in Ruhe genießen. Doch daraus wurde nichts: Ich habe es auf einen Schlag verschlungen, so sehr hat es mich von der ersten Zeile an berührt. Inhalt: Die Ich-Erzählerin Nici hat ihre... Eigentlich wollte ich in dieses Buch, das ich bei einem Preisausschreiben gewonnen hatte, nur ein wenig reinlesen und es später in Ruhe genießen. Doch daraus wurde nichts: Ich habe es auf einen Schlag verschlungen, so sehr hat es mich von der ersten Zeile an berührt. Inhalt: Die Ich-Erzählerin Nici hat ihre Jugendliebe Oliver irgendwann aus den Augen verloren. Jahre sind seitdem vergangen, in denen sie zwar hin und wieder an ihn gedacht hat, aber nie das Bedürfnis verspürte, ihn zu suchen. Mit einem Mal ändert sich das. Sie beginnt in ihrer Vergangenheit zu graben und fördert dabei Ungeahntes ans Tageslicht. Meinung: Wie oft sind mir die Tränen gekommen, als die Gefühle der handelnden Figuren zu mir durchbrachen! Dabei ist das Buch so schlicht und ruhig geschrieben. Stets hält sich die Sprache dezent im Hintergrund und lässt gerade dadurch Bilder und Gefühle im Kopf und im Herzen des Lesers entstehen, die ungemein tief gehen. Ich hatte den Eindruck, dass dieser auf ein Minimum reduzierte Text umso nachhaltiger wirkt. Sprachlich, handwerklich und dramaturgisch ist das Buch einwandfrei. Der Stil, zeitlich so vorwärts und rückwärts zu springen, wie es die Handlung erfordert, hat mir bereits bei Florian Tietgens „… wenn es Zeit ist …“ gefallen und bewährt sich auch bei diesem früher publizierten Werk. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Ich-Erzählerin Nici, ihre große Liebe Olli und dessen Mutter Betty. Die Figuren werden in den unterschiedlichen Zeit- und Handlungsebenen plastisch und vielschichtig herausgearbeitet. Das schätze ich bei dieser Geschichte umso höher ein, da sie nach Aussage der Autorin auf einer wahren Begebenheit beruht. Hier Distanz zu wahren und gerade kein Herz-Schmerz-Buch zu verfassen dürfte nicht einfach gewesen sein, ist Nicole Schröter aber wirklich gut gelungen. Wertung: Die Autorin versteht ihr Handwerk. In schlichten, kurzen Sätzen zeichnet sie Vorfälle über fast dreißig Jahre hinweg nach und lässt den Leser in menschliche Abgründe und Emotionen blicken, die berühren, nicht bedrängen. Ein stilles, zu Herzen gehendes Buch, das meine uneingeschränkte Leseempfehlung erhält: fünf von fünf Sternen. Mein Fazit: ein berührendes, autobiographisches Werk

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Oliver - Nicole Schröter

Oliver

von Nicole Schröter

(1)
eBook
2,99
+
=
Käufliche Liebe 4 - Sissi Kaipurgay

Käufliche Liebe 4

von Sissi Kaipurgay

eBook
3,99
+
=

für

6,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen