>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Odette Toulemonde und andere Geschichten

und andere Geschichten

(1)
Portrait

Eric-Emmanuel Schmitt, geboren 1960 in Sainte-Foy-lès-Lyons, studierte Klavier in Lyon und Philosophie in
Paris. Anfang der 90er Jahre begann er als Autor für Theater, Film und Fernsehen zu arbeiten. Er lebt heute in Brüssel. Mit seinen kleinen Erzählungen über die großen Religionen der Welt wurde er international berühmt und gehört zu den erfolgreichsten Gegenwartsautoren in Frankreich. Seine Werke wurden in 40 Sprachen übersetzt und haben sich mehr als zehn Millionen Mal verkauft.
Mit einem eigenen Theater in Paris, das er 2012 erwarb, erfüllte sich Eric-Emmanuel Schmitt einen langersehnten Traum. Zuletzt erschien in deutscher Übersetzung: ›Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte‹, Frankfurt am Main 2014

Literaturpreise:

Deutscher Bücherpreis 2004

Inés Koebel, geboren in Bamberg, arbeitete als Buchhändlerin und freie Feature Autorin. Sie übersetzt aus dem Französischen und Portugiesischen, hat den Band ›Brasilien erzählt‹ (S.Fischer 1994) editiert und ist Mitherausgeberin der neuen Pessoa Werkausgabe. Neben dem ›Buch der Unruhe‹ hat sie die Gedichte von Álvaro de Campos, Alberto Caeiro und Ricardo Reis übertragen sowie Baron von Teive und sein statisches Drama ›Der Seemann‹

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.04.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-17756-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/1,7 cm
Gewicht 183 g
Originaltitel Odette Toulemonde et autres histoires
Auflage 3
Übersetzer Ines Koebel
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Odette Toulemonde und andere Geschichten
    von Eric Emmanuel Schmitt
    eBook
    8,99
  • Odysseus aus Bagdad
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (2)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eric-Emmanuel Schmitt: „Odette Toulemonde“
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2010

Das Buch umfasst acht Erzählungen über acht ganz verschiedene Frauen, die alle nach dem persönlichen Glück suchen. Die typisch französischen Liebesgeschichten sind einfach hinreißend und berührend. So schreibt Eric-Emanuel Schmitt wie die zurückhaltende Buchtitelgeberin Odette Toulemonde (zu deutsch Jedermann) einen von ihr sehr... Das Buch umfasst acht Erzählungen über acht ganz verschiedene Frauen, die alle nach dem persönlichen Glück suchen. Die typisch französischen Liebesgeschichten sind einfach hinreißend und berührend. So schreibt Eric-Emanuel Schmitt wie die zurückhaltende Buchtitelgeberin Odette Toulemonde (zu deutsch Jedermann) einen von ihr sehr bewunderten großen Schriftsteller trifft. Verwicklungen vorprogrammiert. Obwohl alle Erzählungen in sich abgeschlossen sind, habe ich sie voller Begeisterung hintereinander gelesen, weil sie auch immer eine ganz überraschende Wendung offenbarten. Ein Buch für alle Frankreich-, Kurzgeschichten- und Welt der-Amelie-Liebhaber. Es ist übrigens auch das erste Werk des bekannten Autors, was verfilmt wurde. Also auch erhältlich als DVD.