Klassiker der österreichischen Küche finden

Odessa Star

Roman

Ein Thriller aus der Amsterdamer Unterwelt: Spießer in Midlife-Crisis schließt Freundschaft mit einem Mafia-Boss. (Denkt er.)
Mit »Odessa Star« begann Herman Kochs lockere Folge von Romanen über leicht psychotische Männer, die aus einer tiefen Frustration über ihr bürgerliches Leben heraus ihre Umwelt mit Gift und Galle überziehen. Ein hochspannender, witziger Roman, der in die Unterwelt Amsterdams führt.
Fred Moorman ist Ende vierzig und träumt von einem schwarzen Jeep Cherokee und einem neuen Freundeskreis. Sein Leben ist zum Stillstand gekommen und ödet ihn an. Die Zeiten, als er sich noch Gedanken machte über den Sternenhimmel, über Lichtjahre und schwarze Löcher, sind definitiv vorbei. Heute redet er nur noch über tilgungsfreie Darlehen und CruiseControl. Auch für seinen inzwischen vierzehnjährigen Sohn ist er längst kein Held mehr, und seine Frau denkt laut darüber nach, wie ihr Leben aussehen würde, wenn er plötzlich tot umfiele. In dieser Midlife-Crisis trifft Fred zufällig Max G. wieder, einen alten Schulkameraden vom Gymnasium, der Fred durch sein aggressives, brutales Auftreten, seine schönen Frauen, seinen Bodyguard und seine Autos beeindruckt. Max G. hat scheinbar alles, was Fred nicht hat: Mumm, Durchsetzungsvermögen, ein schillerndes Leben. Fred sucht Max‘ Nähe und scheut sich auch nicht davor, ihn und seine kriminellen Freunde einzuspannen, als es darum geht, eine unliebsame Nachbarin aus dem Weg zu räumen. Doch dann wird Max G. in einer spektakulären Aktion vor einem Restaurant erschossen und die ungleiche Freundschaft der beiden erscheint in einem ganz neuen Licht.
Rezension
»Am Ende lässt Herman Koch sein Giftsüppchen aus bürgerlicher Verklemmtheit und kriminellem Größenwahn brillant überkochen.«
Portrait
Herman Koch wurde am 5. September 1953 in Arnhem, Niederlande, geboren. Zwei Jahre später zog die Familie nach Amsterdam, wo Koch das Montessori-Gymnasium besuchte. Nach dem Studium der Slawistik, mit dem Schwerpunkt auf Russischer Philologie, lebte und arbeitete er ein Jahr lang auf einem Bauernhof in Finnland.Er ist Kolumnist der Amsterdamer Tageszeitung De Volkskrant, Komiker und Fernsehmacher; die Comedy-Fernsehserie Jiskefet lief 15 Jahre lang. Seit seinem Roman Angerichtet ist er außerdem weltweit erfolgreicher Bestsellerautor. Herman Koch lebt mit seiner Frau Amalia Rodriguez und Sohn Pablo überwiegend in Spanien.
Werk Herman Kochs Werke zeichnen sich durch schwarzen Humor und einen sezierenden Blick auf die Bürgerlichkeit der Gesellschaft aus. Seine Protagonisten sind oftmals psychotische Männer, die in der Mitte ihres Lebens stehen und aus Frustration über die Monotonie und Langeweile des Alltags, ihrem Umfeld zynisch und bösartig gegenüber treten. Die Versuche, aus diesem Alltag auszubrechen, sind in der Regel erfolglos. Kochs Roman Angerichtet war bei seinem Erscheinen 2009 einer der meistverkauften Romane europaweit und schaffte es sogar in die Top Ten der New York Times-Bestsellerliste. In den Niederlanden hielt sich das Buch sieben Monate an der Spitze der Bestsellerliste. Es wurde in 21 Sprachen übersetzt und verkaufte sich europaweit über eine Million Mal. Unter dem Pseudonym Menno Voorhof hat Hermann Koch 1991 die Kurzgeschichtensammlung Hansaplast voor een opstandige veröffentlicht.
Auszeichnungen 2009 NS Publieksprijs für Angerichtet
Publikationen Romane • Red ons, Maria Montanelli, Ambo/Anthos Uitgevers 1989.• Eindelijk oorlog, Ambo/Anthos Uitgevers 1996.• Eten met Emma, Ambo/Anthos Uitgevers 2000.• Odessa Star, aus dem Niederländischen von Christiane Kuby, Kiepenheuer & Witsch 2013. (OT: Odessa Star, Ambo/Anthos Uitgevers 2003)• Denken aan Bruce Kennedy, Ambo/Anthos Uitgevers 2005.• Angerichtet, aus dem Niederländischen von Heike Baryga, Kiepenheuer & Witsch 2010. (OT: Het Diner, Bruna B.V. Eigen Uitgaven 2009) • Sommerhaus mit Swimmingpool, aus dem Niederländischen von Christiane Kuby, Kiepenheuer & Witsch 2011. (OT: Zomerhuis met zwembad, Ambo/Anthos Uitgevers 2011)• Sehr geehrter Herr M., aus dem Niederländischen von Christiane Kuby und Herbert Post, Kiepenheuer & Witsch 2015. (OT: Geachte heer M., Ambo/Anthos Uitgevers 2014)
Kurzgeschichtensammlugen• De voorbijganger, Kurzgeschichten, Meulenhoff 1985.• Hansaplast voor een opstandige, de beste korte verhalen van Menno Voorhof, Meulenhoff 1991.• Geen agenda, Kurzgeschichten, Uitgeverij Augustus 1998.• Schrijven & drinken, Kurzgeschichten, Ambo/Anthos Uitgevers 2001.• Alle verhalen, Kurzgeschichten, Pockethuis 2003.• Korte geschiedenis van het bedrog, Kurzgeschichten, Ambo/Anthos Uitgevers 2012.
Sonstiges• Het evangelie volgens Jodocus, Kolumnen, Uitgeverij Augustus 1999.• Dingetje, Kolumnen, Meulenhoff 2001.• Text zu Grand Dictation of the Dutch Language, ein Fernseh-Diktat für Erwachsene, organisiert von der belgischen Zeitung De Morgen, 2005.• De ideale schoonzoon, Kolumnen, Ambo/Anthos Uitgevers 2010.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783462307238
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41591300
    Sehr geehrter Herr M.
    von Herman Koch
    eBook
    9,99
  • 30610345
    Sommerhaus mit Swimmingpool
    von Herman Koch
    (42)
    eBook
    9,99
  • 38864166
    Das Pubertier
    von Jan Weiler
    (36)
    eBook
    9,99
  • 36287546
    Bienensterben
    von Lisa O'Donnell
    (26)
    eBook
    7,99
  • 40324144
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (46)
    eBook
    9,99
  • 41000244
    Diebe und Vampire
    von Doris Dörrie
    eBook
    9,99
  • 47929442
    Wünsche, die uns tragen
    von Kathryn Hughes
    (50)
    eBook
    8,99
  • 36508488
    Der bleiche König
    von David Foster Wallace
    eBook
    23,99
  • 48039704
    Ein Mann der Tat
    von Richard Russo
    (6)
    eBook
    19,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    eBook
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Halblustg, halb spannend“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Also, ein großer Wurf ist es bei weitem nicht, was da dem Leser angeboten wird. Es ist die Geschichte eines Mannes, Fred Moorman, der halt so richtig gerne ein echter Mann wäre. Was man halt so alles in der Midlifecrisis sich wünscht. Kontakt mit der Unterwelt, ein wildes Leben, die schönsten Frauen liegen einem zu Füssen. Und durch Also, ein großer Wurf ist es bei weitem nicht, was da dem Leser angeboten wird. Es ist die Geschichte eines Mannes, Fred Moorman, der halt so richtig gerne ein echter Mann wäre. Was man halt so alles in der Midlifecrisis sich wünscht. Kontakt mit der Unterwelt, ein wildes Leben, die schönsten Frauen liegen einem zu Füssen. Und durch die Bekanntschaft mit einem ehemaligen Schulkameraden geht da so einiges in Erfüllung, Zwar nicht für den Leser, aber für Fred.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 23692146
    Angerichtet
    von Herman Koch
    (54)
    eBook
    9,99
  • 30610345
    Sommerhaus mit Swimmingpool
    von Herman Koch
    (42)
    eBook
    9,99
  • 31981811
    Rotes Gold
    von Tom Hillenbrand
    (30)
    eBook
    7,99
  • 32534254
    Nullzeit
    von Juli Zeh
    (45)
    eBook
    10,99
  • 35461646
    Alles, was ist
    von James Salter
    (17)
    eBook
    10,99
  • 36028860
    Allmen und die Dahlien
    von Martin Suter
    (18)
    eBook
    9,99
  • 41591300
    Sehr geehrter Herr M.
    von Herman Koch
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Odessa Star - Herman Koch

Odessa Star

von Herman Koch

eBook
9,99
+
=
Angerichtet - Herman Koch

Angerichtet

von Herman Koch

(54)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen