>> -50% Rabatt auf viele bereits preisreduzierte Bücher**

Nichts, um sein Haupt zu betten

Mit e. Vorw. v. Patrick Modiano

(1)
Voller Leidenschaft für die Literatur eröffnet die polnische Jüdin Francoise Frenkel nach dem Studium in Paris 1921 die erste französische Buchhandlung in Berlin. 1939 flieht sie vor dem Nationalsozialismus, über Paris quer durch Frankreich bis in den „freien“ Süden nach Nizza. Als es 1942 auch hier zu Razzien kommt, findet sie Schutz bei dem Ehepaar Marius. Zwei in ihrer Unerschütterlichkeit unvergessliche Menschen, mit deren Hilfe ihr 1943 die Flucht in die Schweiz gelingt. Jetzt erscheint dieses „in Tempo und Intensität wie ein Roman“ (Le Monde) geschriebene Zeugnis, das als historischer und literarischer Fund gefeiert wird, mit einem Vorwort von Patrick Modiano erstmals auf Deutsch.
Portrait

Françoise Frenkel wurde 1889 in Piotrków, Polen geboren. Nach dem Literaturstudium in Paris eröffnete sie mit ihrem Mann 1921 die erste französische Buchhandlung in Berlin, "La Maison du Livre". 1939 verließ Frenkel, wenige Tage vor Kriegsbeginn, Berlin. Sie blieb neun Monate in Paris, von wo sie über Avignon weiter nach Nizza floh. 1942 versuchte sie ein erstes Mal, die schweizerische Grenze zu überqueren, wurde jedoch festgenommen und in Annecy inhaftiert. Nach ihrem Freispruch gelangte sie 1943 heimlich über die französisch-schweizerische Grenze nach Genf. Noch im selben Jahr begann sie mit der Niederschrift von Nichts, um sein Haupt zu betten, das 1945 erstmals im Schweizer Verlag Jeheber erschien. Françoise Frenkel starb 1975 in Nizza.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 25.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25271-4
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/3 cm
Gewicht 421 g
Originaltitel Rien où poser sa tête
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 3
Übersetzer Elisabeth Edl
Buch (gebundene Ausgabe)
22,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62388149
    Nichts, um sein Haupt zu betten
    von Françoise Frenkel
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40010765
    Christiane F. Mein zweites Leben: Autobiografie
    von Christiane V. Felscherinow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,60
  • 35361510
    Vom alten Schlag
    von E. B. Sledge
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 3052872
    Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter
    von Monika B.
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40891120
    Der Wächter des Matterhorns
    von Kurt Lauber
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 28967492
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44185454
    Kinderjahre
    von Jona Oberski
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45165122
    Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters
    von Dmitrij Kapitelman
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 33990310
    Mani Matter
    von Wilfried Meichtry
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,80
  • 44232104
    Und was hat das mit mir zu tun?
    von Sacha Batthyany
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2018
Bewertet: anderes Format

Ein ausserordentliches Buch!Wer wissen will, was Flüchtlinge damals erleiden und erdulden mussten, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt. Unbedingt u#zu empfehlen!


Wird oft zusammen gekauft

Nichts, um sein Haupt zu betten - Françoise Frenkel

Nichts, um sein Haupt zu betten

von Françoise Frenkel

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,70
+
=
Schlaflose Nacht - Margriet de Moor

Schlaflose Nacht

von Margriet de Moor

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,50
+
=

für

39,20

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen