Neuntöter

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe

Die Carow-Reihe 1

(34)
Portrait
Ule Hansen ist das Pseudonym eines Berliner Autorenduos. Astrid Ule ist zudem Lektorin, Eric T. Hansen freier Journalist. Gemeinsam haben Sie bereits mehrere Dreh- und Sachbücher verfasst. Sie teilen eine Leidenschaft für nächtliche Gespräche bei gutem Whisky, exzentrische Halloweenpartys und ziellose Streifzüge durch die vergessenen Ecken der Stadt. NEUNTÖTER ist ihr erster Thriller.

Friederike Kempter, geboren 1979 in Stuttgart, absolvierte von 2003 bis 2006 eine Ausbildung an der Schauspielschule "Der Kreis" (Fritz-Kirchhoff-Schule) in Berlin. In "Zwei vom Blitz getroffen" spielte sie im Jahr 2000 neben Mariele Millowitsch eine Hauptrolle. Dem Fernsehpublikum bekannt ist Friederike Kempter vor allem als Kommissaranwärterin Nadeshda Krusenstern an der Seite von Axel Prahl und Jan Josef Liefers im "Tatort" aus Münster sowie durch ihr Mitwirken im Ensemble von "Ladykracher" (2008–2012). 2011 trat Kempter in der Comedysendung "Die Wochenshow" bei Sat.1 auf. Seit 2012 ist sie in der ARD-Vorabendserie Heiter bis tödlich – Hauptstadtrevier zu sehen, in der Kempter eine Hauptrolle als Elitepolizistin spielt. Für die Nebenrolle der neurotischen Ausdruckstänzerin Julika in Jan-Ole Gersters Berliner Tragikomödie "Oh Boy" (2012) wurde sie für den Deutschen Filmpreis nominiert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Friederike Kempter
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 26.02.2016
Serie Die Carow-Reihe 1
Sprache Deutsch
EAN 9783837133417
Genre Krimi/Thriller
Verlag Random House Audio
Spieldauer 767 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253511
    Wer war Alice
    von T. R. Richmond
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 43755980
    Die Schattenbucht
    von Eric Berg
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 44068447
    Die Witwe
    von Fiona Barton
    Hörbuch (CD)
    28,99
  • 44242857
    The other Girl
    von Maggie Mitchell
    Hörbuch (MP3-CD)
    18,99
  • 44242795
    Sveen, G: Der letzte Pilger/2 MP3 CDs
    von Gard Sveen
    (54)
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 42809604
    Läckberg, C: Schneelöwin/6 CDs
    von Camilla Läckberg
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 44068458
    D.I. Helen Grace: Einer lebt, einer stirbt
    von Matthew J. Arlidge
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 44284282
    Der Schrei der Kröte
    von Inger Gammelgard Madsen
    Hörbuch (MP3-CD)
    16,99
  • 45161229
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (204)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 44068437
    Die Tote am Lago Maggiore
    von Bruno Varese
    Hörbuch (CD)
    28,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hammer!!“

Daniela Perhalt, Thalia-Buchhandlung Gmunden

..ich war von anfang an gefesselt!.. für mich mal etwas ganz anderes, aus der Sicht der Profiler..

jeder mit seinen privaten Problemen- auch die Protagonistin hatte es bis jetzt in ihrem Leben nicht leicht..
aber das macht sie auch zu einer Spitzenermittlerin!..
..zwischendurch auch eher heftig... aber spitze geschrieben und
..ich war von anfang an gefesselt!.. für mich mal etwas ganz anderes, aus der Sicht der Profiler..

jeder mit seinen privaten Problemen- auch die Protagonistin hatte es bis jetzt in ihrem Leben nicht leicht..
aber das macht sie auch zu einer Spitzenermittlerin!..
..zwischendurch auch eher heftig... aber spitze geschrieben und durchdacht.. packend bis zum Schluss! BITTE LESEN!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33840987
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (60)
    Hörbuch (CD)
    24,99
  • 37871513
    Das Dorf der Mörder
    von Elisabeth Herrmann
    (65)
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 39193218
    Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    von Andreas Gruber
    (63)
    Hörbuch (MP3-CD)
    13,99
  • 39213918
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (237)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 40802554
    Spurensammler / Detective Heckenburg Bd.3
    von Paul Finch
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42436363
    Jagdrevier
    von Helene Tursten
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    13,40
  • 43756038
    Und draußen stirbt ein Vogel
    von Sabine Thiesler
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 43969696
    Schwarzes Herz / D.I. Helen Grace Bd.2
    von M. J. Arlidge
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44252907
    Papierjunge
    von Kristina Ohlsson
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44253097
    Locked in
    von Holly Seddon
    (40)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 44253507
    I Saw a Man
    von Owen Sheers
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 44253511
    Wer war Alice
    von T. R. Richmond
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
15
14
2
3
0

Packender Thriller
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 30.03.2016

Von einem kleinen Jungen, der gern klettert, werden am Potsdamer Platz in Berlin in einem als Haus getarntem Raumgerüst 3 Leichen gefunden. Auf perverse Art und Weise wurden diese in Panzertape gewickelt und in großer Höhe am Gerüst befestigt. Die Polizei bildet eine Sondergruppe zur Ermittlung des / der Mörder,... Von einem kleinen Jungen, der gern klettert, werden am Potsdamer Platz in Berlin in einem als Haus getarntem Raumgerüst 3 Leichen gefunden. Auf perverse Art und Weise wurden diese in Panzertape gewickelt und in großer Höhe am Gerüst befestigt. Die Polizei bildet eine Sondergruppe zur Ermittlung des / der Mörder, denn schnell ist klar, dass das niemals eine Einzelperson bewerkstelligt haben kann. Dieser Sondergruppe gehört auch Emma Carow an, eine Fallanalystin, die die Mörder analysieren soll, damit sie ihnen auf die Spur kommen. Emma ist Einzelgängerin und lebt zurückgezogen. Vor Jahren wurde sie Opfer einer Vergewaltigung, deren Spuren und Erinnerungen sie noch immer prägen und verfolgen. Zudem ist der Täter wieder auf freiem Fuß, hat ein Buch darüber geschrieben und scheint Emma noch immer zu verfolgen. Emma ist traumatisiert und nur durch intensive Arbeit schafft sie es aus ihrem tiefen Loch. Bald tauchen weitere Leichen auf und es ist eindeutig, dass es eine Serie ist. Emma hat eine Theorie, aber dazu gehören noch mehr Tote, aber wo soll man suchen und wie weit ist die Realität zur Theorie? ... Es beginnt eine rasante Jagd und Suche nach Toten und Mördern und das mitten in Berlin. Emma, die Analysistin in diesem Fall, wird nicht von jedem ernst genommen, so dass nicht auf jeden Vorschlag von ihr gleich Taten folgen. Emma ist in ihrem Kollegenkreis nicht unbedingt die beliebteste Kollegin, da sie auch dort als Einzelgänger gilt. Gemeinsam mit dem neuen Kollegen Felix Schreiner hofft sie darauf, die Urlaubsvertretung für ihre schwangere Chefin machen zu können, was die beiden in ihrer Konkurrenz zueinander auch schon mal dazu bringt, dass sie den anderen während des aktuellen Falles unfair behandeln bzw. auflaufen lassen. Das Autorenduo Ule Hansen, bestehend aus Astrid Ule und Eric T. Hansen, hat sich in Berlin gut umgesehen und lässt den Leser an den skurrilsten Orten mit dem Ermittlerteam auf die Suche gehen. Die Schauplätze, egal ob die Leichenfundorte oder andere benannte Orte, wie die Wohngegend von Emma Carow, sind authentisch und detailgetreu im Buch nachempfunden. Interessant fand ich die Verknüpfung von aktuellem Fall zur Vergangenheit von Emma, unter der sie auch nach so vielen Jahren noch immer leidet. Sie lebt Tag- oder Wunschträume, was sie alles gern mit ihrem damaligen Peiniger tun würde, was in meinen Augen völlig nachvollziehbar ist. Der Kriminalfall ist bizarr und ungewöhnlich, genauso ist aber auch die Auflösung desselben. Als Leser machte ich mir wie gewöhnlich so meine Gedanken, wer oder was hinter den Morden stecken könnte. Ich lag gründlich daneben, denn die Auflösung ist so komplex, dass ich nie dahinter gekommen wäre. Man braucht aber auch ein Weilchen, um in etwa zu ahnen, wohin es sich entwickeln wird. Emma Carow ist durch ihre Erlebnisse in der Vergangenheit eine verschlossene Person, die ich nicht unbedingt als sympathisch bezeichnen würde. Sie hat ihre Ecken und Kanten, davon nicht wenig, steht aber zu dem, was sie macht und vertritt ihre Meinung bis ins Letzte. Sie geht ihren Weg, den ich bewundere, als Freundin möchte ich sie jedoch nicht haben. Ich habe dieses Buch als Hörbuch erlebt, welches von Friederike Kempter eingesprochen wurde. Diese hat sehr gut gesprochen und doch fand ich die Besetzung als nicht gelungen. In dem Buch gibt es ein paar sehr heftige Stellen und es wurden auch deftige Worte gesagt oder eher gebrüllt. Diese aus dem Mund einer Frau zu hören, passen meiner Meinung nach nicht. Es kommt nicht so hart rüber, wie es sicher angedacht ist. Das Buch an sich ist schon recht hart und obwohl die Hauptprotagonistin eine Frau ist, hätte ich persönlich mir an dieser Stelle einen Mann gewünscht. Aber das ist meine eigene Meinung. Der Thriller ist rasant, mit immer neuen Erkenntnisse und Verwirrungen kommt man als Leser bzw. Hörer nicht zum ausruhen, man steht förmlich immer unter Hochspannung. Ein gelungener Auftakt der angedachten Trilogie und empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Grausamer Thriller mit eigeenwilliger Hauptprotagonistin
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 21.06.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Berlin, Potsdamer Platz. Beim Klettern auf einem Baugerüst macht ein Junge eine grausame Entdeckung: Drei Leichen, einbandagiert in Panzertape, hängen in schwindelerregender Höhe an den Gerüststangen. Sie sehen aus wie Mumien und scheinen in dieselbe Richtung zu blicken, als würden sie auf etwas warten. Als die menschenscheue Fallanalystin Emma... Berlin, Potsdamer Platz. Beim Klettern auf einem Baugerüst macht ein Junge eine grausame Entdeckung: Drei Leichen, einbandagiert in Panzertape, hängen in schwindelerregender Höhe an den Gerüststangen. Sie sehen aus wie Mumien und scheinen in dieselbe Richtung zu blicken, als würden sie auf etwas warten. Als die menschenscheue Fallanalystin Emma Carow auf den Fall angesetzt wird, ist ihr schnell klar, dass er für ihre Karriere entscheidend ist. Doch je fester sie sich verbeißt, desto mehr droht ein altes Trauma sie in den Abgrund zu ziehen. Zum Cover: Schlicht und doch sehr ansprechend alleine durch die Haptikder goldenen Elemente. Zum Buch: Es ist ein grausamer Thriller bei dem man spürt, dass gut recherchiert wurde. Die Protagonisten sind charakteristisch gut ausgearbeitet und lassen aber auch so viel offen, dass sie interessant bleiben. Vor allem Emma ist schwer zu durchschauen, dadurch dass sie aus ihrer Opferrolle noch nicht ausbrechen konnte, auch wenn sie sich das einredet. Sie ist unberechenbar und "schräg". Mehr will ich nicht zu ihre verraten ohne zu spoilern. Zwischendurch ist das Buch etwas langatmig, aber wenn man diese Seiten hinter sich hat, geht es wieder weiter voller Spannung und Nervenkitzel. Ein gelungenes Debut von einer geplanten Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Verstörend
von World of books and dreams am 28.04.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Emma Carow ist Fallanalystin beim Berliner Landeskriminalamt und erstellt dort auf Grund von laufenden Ermittlungen Täterprofile her. Seitdem sie selber als junge Frau aufs brutalste vergewaltigt und misshandelt wurde ist sie anderen Menschen gegenüber eher skeptisch. Als drei grausam getötete Leichen in einem unbewohnten Haus am Potsdamer Platz gefunden... Emma Carow ist Fallanalystin beim Berliner Landeskriminalamt und erstellt dort auf Grund von laufenden Ermittlungen Täterprofile her. Seitdem sie selber als junge Frau aufs brutalste vergewaltigt und misshandelt wurde ist sie anderen Menschen gegenüber eher skeptisch. Als drei grausam getötete Leichen in einem unbewohnten Haus am Potsdamer Platz gefunden werden, wird ihre Mithilfe benötigt, denn die Menschen wurden nicht einfach "nur" getötet, sondern wir Mumien in Panzertape eingewickelt und unter dem Dachfirst aufgehangen. Genau zu diesem Zeitpunkt kommt aber ein Buch heraus, das ihr ehemaliger Peiniger geschrieben hat, in dem er behauptet, geläutert und geheilt zu sein, nach seinem Gefängnisaufenthalt. Emma wird von der eigenen Vergangenheit eingeholt und es fällt ihr immer schwerer sich zu hundert Prozent auf den aktuellen Fall zu konzentrieren, dabei wäre es genau jetzt wichtig, denn es steht ein großer Schritt in ihrer Karriere bevor, denn sie könnte zur Abteilungsleiterin aufsteigen. Wird es Emma gelingen, den Fall zu lösen und mir ihrer eigenen Vergangenheit abzuschließen? Oder wird sie daran zerbrechen? Meine Meinung: Mit Neuntöter erscheint das Debüt des Autorenduos Astrid Ule und Eric T. Hansen im Heyne Verlag. Der Thriller ist allein schon optisch sehr düster und so wirkt auch der Inhalt des Buches. Der Schreibstil hat mich tatsächlich beeindruckt, fand ich es zunächst noch recht gewöhnungsbedürftig, dass die Sätze anfangs abgehackt und kurz wirkten, kam ich erstaunlich schnell in die Geschichte. Denn der Schreibstil wird nur immer dann so, wenn z.B. Tatorte beschrieben werden. Dadurch sprangen mir förmlich die einzelnen Bilder des Geschehens vor Augen und ließen mich schaudern, denn es gibt doch schon das ein oder andere sehr brutale Detail. Die Autoren sind in ihren Beschreibungen keineswegs zimperlich und trotz dieser Grausamkeiten war ich fasziniert. Der Spannungsbogen wird konsequent hoch gehalten und es gelingt immer wieder, dieses noch einmal zu steigern, so das ich kaum schnell genug lesen konnte. Ob die Ermittlungen, bzw. das Herangehen der Fallanalystin Emma Carow so realistisch ist, bleibt mal dahin gestellt, doch das hat für mich keinerlei negativen Einfluss beim Lesen gehabt, denn in sich war alles stimmig. Auch die Lösung des Falles bzw die Darstellung, warum der Mörder so gehandelt hat, ist etwas konstruiert, aber so aussergewöhnlich, das die Wirkung des Thrillers dadurch umso erschreckender war. Emma ist eine erstaunliche junge Frau, die durch ihre furchtbare Vergangenheit, die man erst so mit und mit erfährt, traumatisiert ist. Sie läßt niemanden nah an sich heran und ihr Umgang mit Kollegen ist auch nicht immer gerecht. Eher bleibt sie eine Einzelkämpferin und schenkt so schnell niemanden ihr Vertrauen. Auch hier bleibt alles in einem denkbaren Bereich. Die Nebencharaktere sind zwar nicht bis ins kleinste Detail ausstaffiert, doch sie bekommen so viel Farbe, dass man auch hier schnell einen Bezug zu den einzelnen Charakteren bekommt. Gelungen fand ich ebenfalls, dass man während des Lesens, gerade wenn Emma ihre Theorien zum Täter durchdachte, selber genug Zeit hatte, mitzurätseln, wer denn nun der Täter ist. Da es auch immer wieder Wendungen gab, die neue Verdächtige heraufbeschworen, wurde es keineswegs langweilig. Mein Fazit: Wer einen hochspannenden, aber auch sehr brutalen Thriller sucht, ist hier an der richtigen Adresse. Mich konnte das Autorenduo mit ihrem Debüt vollstens fesseln und hat mir einige spannende Stunden geboten. Auch wenn der Fall ein wenig konstruiert und die Ermittlungen eher ungewöhnlich bleiben, hat das der Spannung keinen Abbruch getan. Wer eher zart besaitet ist und lieber einen ermittlungstechnisch korrekten Thriller lesen möchte, ist hier eher falsch. Mir persönlich hat es aber sehr gut gefallen und ich werde mit Sicherheit auch in Zukunft nach den Büchern der Autoren greifen. Von mir gibt es fünf von fünf Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Neuntöter

Neuntöter

von Ule Hansen

(34)
Hörbuch (MP3-CD)
17,99
+
=
Silent Scream - Angela Marsons

Silent Scream

von Angela Marsons

(33)
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen