>> Jetzt schon erste Ostergeschenke finden.

Napoleons Sohn

Biographie eines ungelebten Lebens

Ihm war es in die Wiege gelegt, dereinst Europa zu beherrschen: Napoléon François Joseph Charles Bonaparte (1811-1832), einziger legitimer Sohn Napoleons I. und Enkel des Habsburger Kaisers Franz I. Doch stattdessen starb er einsam und seines französischen Namens beraubt als Gefangener Metternichs in Wien, wo er als Franz, Herzog von Reichstadt, in der Kapuzinergruft beigesetzt wurde.
Günter Müchler beschreibt das tragische Leben des unbekannten Napoleon, des Kaisersohns, der nicht herrschen durfte, der von der romantischen Legende zum schönen, unglücklichen Prinzen verklärt wurde, als Parabel auf den Beginn unserer Moderne. Zerrieben zwischen Revolution und Restauration war der ›aiglon‹, der kleine Adler, zum Scheitern verdammt. Mit dieser Biographie gelingt Müchler ein Panorama Europas am Beginn des 19. Jahrhunderts, das seine Gestalt noch nicht gefunden hatte.
Rezension
"Ein Kind als Spielball europäischer Großmächte: Sehr gut recherchiert erzählt Müchler, wie Napoleons einziger Sohn in Wien umerzogen wurde, wie permante Angst vor dem Alleingelassenwerden das Leben des intelligenten Jungen bestimmten, wie er nur als Sohn des großen Napoleon gesehen wurde und sich nie selbst finden konnte - ein menschliches Trauerspiel und ein Politikthriller" börsenblatt
"Ein lesenswerter Politthriller aus dem Europa zwischen Revolution und Restauration." Badische Neueste Nachrichten
"Günter Müchlers Biografie geht weit über das "ungelebte Leben" des "Aiglon" hinaus. Vorzüglich geschrieben, führt sie uns vielmehr die mit diesem Leben verflochtenen Personen und politischen Ereignisse mit großer Lebendigkeit vor Augen. Quellengesättigt, mit zahllosen wunderbaren Zitaten und Illustrationen versehen, erhellt das Buch Macht, Mythos und Nimbus Napoleons und seines Namens." NZZ am Sonntag
Portrait
Günter Müchler, geb. 1946, studierte Geschichte und Politikwissenschaft. Nach Stationen bei verschiedenen Zeitungen wechselte er 1987 zum Rundfunk und war bis 2011 Programmdirektor von Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 366
Erscheinungsdatum Februar 2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8062-3487-9
Verlag Theiss, Konrad
Maße (L/B/H) 223/149/30 mm
Gewicht 514
Abbildungen 15 schwarz-weiße Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47736909
    Die Hessin auf dem Zarenthron
    von Marianna Butenschön
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 42613974
    Richelieu
    von Uwe Schultz
    Buch (Taschenbuch)
    25,70
  • 47870964
    Ihr Gelobtes Land
    von Ian Buruma
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 43962911
    Die letzten Zeugen
    von Swetlana Alexijewitsch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 42473682
    Das Europa der Könige
    von Leonhard Horowski
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,10
  • 45278245
    Das große Bulli-Abenteuer
    von Peter Gebhard
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,20
  • 39145528
    Winston Churchill
    von Thomas Kielinger
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 47736929
    Leonardos Maschinen
    von Domenico Laurenza
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • 64190287
    Der Dreißigjährige Krieg
    von Herfried Münkler
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,10
  • 61755946
    Der Morgen der Welt
    von Bernd Roeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    45,30

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Napoleons Sohn - Günter Müchler

Napoleons Sohn

von Günter Müchler

Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
+
=
Die Akte Zilli Reichmann - Heiko Haumann

Die Akte Zilli Reichmann

von Heiko Haumann

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
+
=

für

50,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen