In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Nachts kommt die Angst

Psychothriller

(7)
Das Haus des Schreckens.
In einem kleinen Dorf in der Uckermark hofft die Malerin Alexandra wieder zur Ruhe zu kommen. Doch das Haus, das sie gemietet hat, gilt bei den Dorfbewohnern als Spukhaus. Alexandra meint, Schritte auf dem Dachboden zu hören – dann erfährt sie, dass ihre Vormieterin spurlos verschwunden ist und unlängst fünf Frauen in der Gegend getötet worden sind. Sie freundet sich mit Harris, dem Dorfpolizisten, an, der sie offensichtlich verfolgt. Ob er sich in sie verliebt hat oder sie einfach nur beschützen will, findet Alexandra nicht heraus. Als Theresia, die schöne Kellnerin aus der Dorfkneipe, tot aufgefunden wird, glaubt Alexandra, die Atmosphäre in ihrem Haus kaum noch ertragen zu können. Sie bekommt Warnungen, ihre Sachen zu packen. Will sie jemand in den Wahnsinn treiben? Aber warum?
Ein packender Psychothriller voller überraschender Wendungen.
Portrait
Gabriela Gwisdek, 1966 in Bautzen geboren, hat als Requisiteurin für Theater, Film und Fernsehen gearbeitet. Die Autorin schrieb u. a. das Drehbuch für zwei Folgen von "Schmidt und Schwarz", einer Krimi-Reihe des ZDF. Sie ist mit dem Schauspieler Michael Gwisdek verheiratet und lebt derzeit in der Schorfheide bei Berlin. Im Aufbau Taschenbuch liegt ihr Roman "Die Fremde" vor; im Frühjahr 2013 erschien dort ihr Psychothriller „Nachts kommt die Angst“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783841205896
Verlag Aufbau digital
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32221673
    Aber Mutter weinet sehr
    von Wolfgang Brenner
    (13)
    eBook
    13,99
  • 38948323
    Nimmermehr
    von Sophie Hannah
    eBook
    7,49
  • 42749173
    Die dunklen Mauern von Willard State
    von Ellen Marie Wiseman
    eBook
    8,99
  • 89074687
    Kaiserschmarrndrama / Franz Eberhofer Bd.9
    von Rita Falk
    (13)
    eBook
    13,99
  • 63921366
    Ostfriesenfluch / Ann Kathrin Klaasen Bd.12
    von Klaus-Peter Wolf
    (8)
    eBook
    9,99
  • 64551992
    Eisige Flut
    von Nina Ohlandt
    (24)
    eBook
    8,99
  • 90430049
    Madame le Commissaire und die tote Nonne
    von Pierre Martin
    eBook
    9,99
  • 71560253
    Die Rivalin
    von Michael Robotham
    (31)
    eBook
    9,99
  • 89501687
    Stille Zeugen - Ein Fall für Engel und Sander 1
    von Angela Lautenschläger
    (3)
    eBook
    2,99 bisher 4,99
  • 20423219
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (184)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

fesselndes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Pölten am 09.05.2017

sehr spannendes und fesselndes Buch obwohl das Ende sehr überraschend kommt und auch mit ein paar Seiten erledigt ist .................. und trotzdem hat es mich in seinen Bann gezogen

Der Titel ist hier Program
von cuxbaer am 20.04.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Buchtitel ist hier Programm. Man bekommt einen schnellen Überblick über die Hauptprotagonisten und das Geschehen. Alexandra zieht von der Großstadt Frankfurt am Main in ein Dorf in der Uckermark. Die Anreise mit dem Zug wurde kurz vor den Zielbahnhof unterbrochen, weil eine tote Frau auf den Gleisen lag.... Der Buchtitel ist hier Programm. Man bekommt einen schnellen Überblick über die Hauptprotagonisten und das Geschehen. Alexandra zieht von der Großstadt Frankfurt am Main in ein Dorf in der Uckermark. Die Anreise mit dem Zug wurde kurz vor den Zielbahnhof unterbrochen, weil eine tote Frau auf den Gleisen lag. In dem alten Haus das sie bezieht, hört sie nachts immer wieder Geräusche vom Dachboden die ihr richtig Angst machen. Ich als Leser habe mit ihr gezittert und gehofft dass die Nächte bald vorbei seien und es wieder hell wird. Die Autorin hat einen sehr schönen, leicht verständlichen und angenehm zu lesenden Schreibstil. Die Geschichte ist sehr spannend und gruselig, lädt aber auch zum miträtseln ein. Ich kann diesen Psychothriller nur jedem Fan solcher Bücher ans Herz legen.

Hochspannung pur!
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 17.04.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man mag es nicht glauben, aber "Nachts kommt die Angst" ist erst der zweite Roman von Gabriela Gwisdek. Durch die herrlich flüssige Schreibweise und ihre Bildhafte Darstellung der Figuren und Orte fand ich mich schnell mitten im geschehen wieder. Ich habe mich in diesem Buch nie durch etwa langatmige Dialoge... Man mag es nicht glauben, aber "Nachts kommt die Angst" ist erst der zweite Roman von Gabriela Gwisdek. Durch die herrlich flüssige Schreibweise und ihre Bildhafte Darstellung der Figuren und Orte fand ich mich schnell mitten im geschehen wieder. Ich habe mich in diesem Buch nie durch etwa langatmige Dialoge etc. gelangweilt. SIe schafft es die Spannung immer mehr zu steigern bis zum furiosen Finale in "der Bruchbude". Ich hatte von Anfang an den einen oder anderen Verdächtigen, auch letztlich den/die Täter, aber sicher war ich mir erst auf der letzten Seite. Ich mag es wenn Thriller so aufgebaut sind, dass man nicht zu leicht auf die Täter kommen kann, dies ist hier der Fall. Für mich ist klar auch Ihren Erstling "Die Fremde" muss ich lesen! Klasse geschriebener Thriller, der den amerikanischen Meistern in nichts nachsteht. Dafür von mir leider nur 5 von 5 Sternen.