>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Muchachas

Roman

(1)
Die neue Bestseller-Trilogie von Frankreichs beliebtester Autorin

Die Abenteuer der Muchachas gehen weiter: Die junge, ambitionierte Hortense lebt mit ihrem Freund in New York – bei der Modekette Gap hat sie gekündigt, denn sie möchte ein eigenes Modelabel gründen. Mit ihrem Freund Gary streitet sie sich nun häufig – so dass er sich mehr und mehr um die Musikerin Calypso kümmert, die ausMiami stammt und mit der er gemeinsam musiziert.

Katherine Pancol erzählt den Lesern auch, wie es Hortenses Schwester Zoë geht und deren Mutter Joséphine, die seit einiger Zeit von einem unbekannten Mann verfolgt wird. Zudem beunruhigt es Joséphine zu wissen, dass sich ihre beste Freundin Shirley in ihren Mann verliebt hat. Und dann meldet sich plötzlich ein Unbekannter bei Joséphine. Er will sich mit ihr treffen, um ihr Brisantes über Lucien Plissonnier zu erzählen – ihren Vater.

Lebensprall, warmherzig klug und voller überraschender Wendungen – der hinreißende zweite Streich in der Bestseller-Reihe.

Portrait
Katherine Pancol wurde 1954 in Casablanca geboren und lebt seit ihrem fünften Lebensjahr in Frankreich. Nach ihrem Literaturstudium arbeitete sie als Lehrerin, Journalistin und Autorin. Ihr beispielloser Aufstieg zum „Phänomen Pancol“ begann 2006 mit dem Erscheinen des ersten Bandes der Joséphine-Trilogie "Die gelben Augen der Krokodile", der auch erfolgreich verfilmt worden ist. Auch ihre neue Trilogie "Muchachas" stürmte die Bestsellerlisten in Frankreich. Katherine Pancol lebt in Paris.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 352
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-58557-3
Verlag Carl's books
Maße (L/B/H) 21,7/13,7/3,5 cm
Gewicht 491 g
Originaltitel Muchachas 2
Übersetzer Nathalie Lemmens
Buch (Paperback)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Muchachas
    von Katherine Pancol
    (3)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Muchachas
    von Katherine Pancol
    (12)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Muchachas
    von Katherine Pancol
    (1)
    eBook
    9,99
  • Tanz in den Tag
    von Katherine Pancol
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Wahnsinn, den man Liebe nennt
    von Clara Römer
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Muchachas 1
    von Katherine Pancol
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • Auto Macht Geld
    von Georg Meck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,60
  • Tinderella
    von Rosy Edwards
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ein Tag in Barcelona
    von Daniel Brühl, Javier Cáceres
    (5)
    Buch (Paperback)
    18,50
  • Anna Catrina - Tochter von Ilanz
    von Sabina Altermatt
    Buch (Taschenbuch)
    13,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sprachgewaltig und voller Poesie
von Gisela Simak aus Landshut am 11.07.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt Beim zweiten Teil richtet die Autorin ihr Augenmerk hauptsächlich auf Hortense und ihren Freund Gary. Bei Hortense springt endlich der Funken über. Sie hat eine glänzende Idee, für einen neuen Modetrend. Kleider, die eine Frau schön und schlank machen, wird sie kreieren. Eine Sponsorin hat sie gefunden.... Zum Inhalt Beim zweiten Teil richtet die Autorin ihr Augenmerk hauptsächlich auf Hortense und ihren Freund Gary. Bei Hortense springt endlich der Funken über. Sie hat eine glänzende Idee, für einen neuen Modetrend. Kleider, die eine Frau schön und schlank machen, wird sie kreieren. Eine Sponsorin hat sie gefunden. Ihre Gedanken kreisen nur noch um ihren zukünftigen Erfolg. Sie träumt von einem eigenen Modehaus. Gary nimmt an einem Musikwettbewerb teil, bei dem namenhafte Juriemitglieder ihr Urteil fällen. Gary fühlt sich immer mehr zu der unscheinbaren Calypso hingezogen, mit der er zusammen beim Wettbewerb antritt. Zoe scheint mit ihrer großen Liebe nicht mehr ganz so glücklich zu sein. Sie schüttet per Mails ihrer Schwester Hortense das Herz aus. Die Texte die sie dabei schreibt, hätten Potenzial für einen Roman. Zoe macht sich große Sorgen um ihre Mutter Joséphine, die seit einiger Zeit von einem unbekannten Mann gestalkt wird. Jpséphine ist sich der Liebe ihres Mannes nicht mehr sicher. Ihre beste Freundin Shirley hat sich in ihn verliebt. Meine Meinung Im zweiten Band geht es spannend weiter. Wenn es um die Musikszenen mit Gary und Calypso geht, mutet der Schreibstil poetisch an. Die grenzenlose Leidenschaft, die beide beim Spielen celebrieren, ist bei jedem Wort spürbar. Calypso erzählt mit ihrer Geige Geschichten, stellt Fragen, die Gary mit seinem Piano beantwortet. Sie spielen keine Instrumente, nein, sie leben sie. Gary fühlt sich immer mehr zu der begnadeten Musikerin hingezogen. Eine Schönheit ist sie nicht. Beim Geigenspiel strahlt sie jedoch eine Anmut aus, der man sich nicht entziehen kann. Wir erfahren viel aus Calypsos schweren Kindheit. Ich war sehr gespannt, ob Gary und Calypso als Paar zusammen kommen. Die steinreiche Vermieterin Elena Karkhova zierte in jungen Jahren sämtliche Titelblätter. Man sah sie mit Maurice Chevalier, Duke Ellington, Cole Porter Gregory Peck, Kirk Douglas und Jean Gabin auf vielen Festen. Hortense hat einen guten Draht zu der betagten Dame entwickelt. Als sie Elena einmal Besorgungen vorbei bringt, macht sie eine Entdeckung, und verschwindet angewidert ins Bad. Dort sieht sie ein Kleidungsstück von Elena und hat eine zündende Idee .... Elena ist für mich eine tolle Frau. Sie hat mich in diesem Buch zum Lachen gebracht. Elena ist der beste Beweis, dass man auch im Alter noch jung sein kann. Die alte Dame ist ein Gegner von Langeweile. Sie hat noch mit jemanden eine Rechnung offen. Hortense gefällt ihr immer besser; hat sie doch den gleichen Ehrgeiz. Die Beiden haben noch Einiges vor. Hortense hat nur noch ihre Kariere im Kopf. Die selbstsichere Modedesignerin und Gary haben immer mehr Konflikte miteinander auszutragen. Ihre berufliche Laufbahn wird Hortense wieder zurück nach Frankreich führen. Ihre Mutter Joséphine ist darüber sehr glücklich. Na, da bin ich aber wirklich neugierig, ob Hortense das Potenzial aufbringt, ihre Mutter glücklich zu machen. Die beiden Frauen könnten verschiedener nicht sein. Fazit Sprachgewaltig und voller Poesie werden wir in die Welt der Musik entführt. Wir lernen die schmächtige, unscheinbare Calypso besser kennen. Die 92 jährige Elena macht so mancher jungen Dame noch was vor. Ihre Hormone sind selbst in ihrem hohen Alter noch aktiv. Die Autorin nimmt den Leser auf interessante Reisen mit. Stellt uns Menschen vor, die große Träume haben und steinige Wege gehen, um diese zu verwirklichen. Der Schreibstil mach es dem Leser möglich, in die Welt der klassischen Musik zu tauchen, einen Blick auf Modedesign zu werfen, eine ältere Dame mit grenzenloser Power zu erleben, die einzelnen Protagonisten besser kennen- und verstehen lernen. Für mich ein weiteres Highlight in diesem Jahr. Das wunderschöne Cover erzählt einiges über die Geschichte. Man muss es nur genau ansehen. Einziger Wermutstropfen für mich: Ich habe in Band 2 Stella vermisst. Ich werde ihr in Band 3 wieder begegnen. Danke Katherine Pancol Mein Dank geht an carl´s books