In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Mord an der Alster

Ein Hamburg-Krimi

Ein-David-Brügge-Krimi

(3)
Mord in der Elbmetropole
Privatdetektiv David Brügge wurde von seiner Freundin verlassen und auch beruflich sieht es nicht sehr rosig aus. Dann wird bei einem Abendessen sein bester Freund und Dirigent des Hamburger Orchesters ermordet. David beginnt zu ermitteln. Dabei trifft er immer wieder auf die Reporterin Maria, die mehr zu wissen scheint, als sie zunächst zugibt. Zwischen den beiden funkt es und sie beschließen eine Zusammenarbeit. Als sie sich jedoch auf den Maskenball einer verdächtigen Unternehmergruppe einschleichen, werden sie Zeugen eines Angriffs und geraten schließlich selbst ins Visier ...
Portrait
Henri Pose, geboren 1995, wuchs in Hamburg auf. Noch während seiner Schulzeit im Osten der Stadt veröffentlichte er seinen ersten Thriller »Eridanos«. 2014 nahm er die Arbeit in einem großen Versicherungsunternehmen auf. Nebenbei bloggte er eine Zeit lang und wandte sich schließlich dem Krimigenre zu. Schon als Kind hatte er den Traum, einmal ein Buch zu schreiben, was so spannend ist, dass die Leser es bis drei Uhr Morgens nicht aus der Hand legen können.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Serie Ein-David-Brügge-Krimi
Sprache Deutsch
EAN 9783958191082
Verlag Midnight
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46528738
    Der letzte Schwan
    von Henri Pose
    eBook
    3,99
  • 45060650
    Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall
    von Ole Hansen
    (19)
    eBook
    5,99
  • 54111591
    Tatort Pfaueninsel
    von Dieter Landgraf
    eBook
    2,99
  • 44363695
    Mord in Wiesmoor / Dr. Josefine Brenner Bd.2
    von Susanne Ptak
    (7)
    eBook
    3,99
  • 55485727
    Das Echo der Verstorbenen
    von Patrick Kruss
    eBook
    2,99
  • 54236542
    Das dunkle Ritual
    von Hannes Sprado
    eBook
    5,99
  • 38840440
    Die Stasi-Akte
    von Peter Bernhardt
    (17)
    eBook
    3,99
  • 39576122
    Lazarusmorde. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (1)
    eBook
    3,99
  • 54234925
    Flucht ins Viertel
    von Cord Buch
    (8)
    eBook
    7,99
  • 54555496
    Strand-Krimis: Vier Top Thriller
    von Alfred Bekker
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Spannung pur bis zum so nicht vorhersehbaren Ende. Lesenswert
von Ladybella911 aus Besancon am 28.02.2017

David, ein ehemals sehr erfolgreicher Ermittler in einer Detektei welche hauptsächlich in Sachen Wirtschaftskriminalität tätig war, wird in einen brutalen Mord an seinem besten Freund Arnold verwickelt. Zuerst hat es für ihn den Anschein, als hätte man es auf ihn persönlich abgesehen, denn am Mordabend ereigneten sich seltsame... David, ein ehemals sehr erfolgreicher Ermittler in einer Detektei welche hauptsächlich in Sachen Wirtschaftskriminalität tätig war, wird in einen brutalen Mord an seinem besten Freund Arnold verwickelt. Zuerst hat es für ihn den Anschein, als hätte man es auf ihn persönlich abgesehen, denn am Mordabend ereigneten sich seltsame Dinge, aber dann wurde es klar, dass sein Freund das eine oder andere Geheimnis hatte, von welchem David nichts wusste, und er beginnt zu ermitteln. Was war das Motiv für dieses brutale Verbrechen und wer ist der Täter? Bei seinen Recherchen stößt er auf ein geheimnisvolles Symbol. Es ist das Symbol einer Geheimorganisation von Reichen und Mächtigen, die sich SINK nennt, aber haben die etwas mit dem Mord zu tun, oder ist der durchgeknallte Killer, der am Galaabend bei eben dieser Organisation auf der Suche nach David auftaucht ein irregeleiteter Einzeltäter, der es, aus welchem Grund auch immer, einzig und allein auf David abgesehen hat? In diesem Zusammenhang bekommt er ein mysteriöses Angebot vom Präsidenten der Organisation, er soll einen geheimen Umschlag suchen, in welchem sich brisantes Material befindet. David hat, obwohl er eigentlich hiermit nichts zu tun haben möchte, keine Wahl, es geht um sein Leben. Hilfe und Unterstützung erhält er von Maria, einer ehrgeizigen und sympathischen Journalistin. Sie scheint ihm auch im persönlichen Bereich nicht gleichgültig, bahnt sich da vielleicht, nach all den Fehlschlägen mit Frauen seiner Wahl, etwas Dauerhaftes an? Ihre Recherchen führen sie zu einem alten, mittlerweile geschlossenen Waisenhaus, aber was ist dort vor vielen Jahren Schreckliches passiert, dass die Vergangenheit solche Auswirkungen auf die Gegenwart hat? Obwohl der Autor sehr viel von den Gedanken und Befindlichkeiten seiner Protagonisten erzählt sind diese Passagen nicht langweilig, im Gegenteil, alles ist so spannend beschrieben, dass man jede noch so winzige Kleinigkeit aus dem Privatleben erfahren möchte und sie machen die Geschichte glaubhaft und authentisch. Auch die Rückblicke in die Vergangenheit sind sehr gut und bildhaft beschrieben und fügen sich nahtlos in die Geschichte ein. Die Sprache ist klar und schnörkellos, aber sie nimmt den Leser mit, und die Spannung bleibt kontinuierlich erhalten. Man rätselt und fast bis zum Ende gelingt es nicht, die Zusammenhänge und Motive der einzelnen Handlungen zu einem runden Ende zu verknüpfen. Mir hat dieses Buch mit einem so anderen, weil ungewöhnlichen Ermittler sehr gut gefallen und ich hatte einige unterhaltsame Lesestunden, sodass ich gerne eine Leseempfehlung ausspreche.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der zweite Brügge-Fall...
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 23.02.2017

Nach dem ersten Fall für David Brügge, habe ich ebenfalls den Zweiten begeistert an einem Tag verschlungen. Auch wenn man beide Teile unabhängig voneinander lesen kann, erkennt man doch einige Parallelen, ein schöner Nebeneffekt und gelungener Spagat zwischen Fortsetzung und Neuveröffebtlichung, der Spaß macht. Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und... Nach dem ersten Fall für David Brügge, habe ich ebenfalls den Zweiten begeistert an einem Tag verschlungen. Auch wenn man beide Teile unabhängig voneinander lesen kann, erkennt man doch einige Parallelen, ein schöner Nebeneffekt und gelungener Spagat zwischen Fortsetzung und Neuveröffebtlichung, der Spaß macht. Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und das Ende hat mich wirklich überrascht. Allen, die auf Spannung bis zum Schluss stehen, kann ich die Reihe sehr empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
David Brügge und die Rache für seinen Freund Arnold
von claudi-1963 aus Schwaben am 25.04.2017

"Rache ist Eingeständnis des Schmerzes." (Lucius Annaeus Seneca) David Brügge steht vor den Trümmern seines Lebens, seine Freundin Shirley hat ihn verlassen für einen anderen und sein Job als Privatdetektiv für Wirtschaftskriminalität hat er aufgegeben. Aus Frust scheint er sich dem Luxus hinzugeben, teures Auto, Rolex, maßgeschneiderte Anzüge, doch... "Rache ist Eingeständnis des Schmerzes." (Lucius Annaeus Seneca) David Brügge steht vor den Trümmern seines Lebens, seine Freundin Shirley hat ihn verlassen für einen anderen und sein Job als Privatdetektiv für Wirtschaftskriminalität hat er aufgegeben. Aus Frust scheint er sich dem Luxus hinzugeben, teures Auto, Rolex, maßgeschneiderte Anzüge, doch das kann sein Dasein nicht bereichern. Als er sich mit seinem Freund Arnold Heß in einem Restaurant trifft, überkommt ihn ein ungutes Gefühl, als zwei Männer an der Bar ihre Rechnung begleicht. Wenig später muss er zusehen, wie ein Killer Arnold brutal vor seinen Augen tötet. David weiß dieses Bild wird er nicht wieder los bevor er nicht Arnolds Killer gefunden hat, tot oder lebendig. Als er bei seinen Ermittlungen auf die junge Reporterin Maria stoßt, verliebt er sich in sie. Fortan arbeiten die beiden zusammen und kommen dem Geheimnis einer Organisation auf die Spur, die sich "Sink" nennt. Zusammen schleusen sie sich auf einen Maskenball der Sink ein, bei dem die beiden erneut dem Killer ins Visier geraten. Werden sie dem Killer entkommen und was hat Arnold für ein Geheimnis herausgefunden? David Brügge öffnen sich böse Abgründe in die Vergangenheit und das Töten soll noch kein Ende haben. Meine Meinung: Wäre hätte gedacht das sich hinter so einem unscheinbaren Bild Hamburgs auf dem Cover so ein brutaler, spannender Krimi, fast schon Thriller steckt. Henri Pose kreiert hier einen ganz anderen Ermittler, zum einen ein Gentleman mit Anzug, teurem Auto, Rolex und alles was man sich wünschen möchte. Unklar ist mir allerdings, woher er diese vielen Gelder hat. Jedoch muss ich dazu sagen kenne ich den ersten Teil nicht, wo der Autor das eventuell erklärt hat. Aber trotzdem ist er nicht glücklich, den eigentlich träumt er insgeheim von einer Familie. Doch dann kommt dieser Fall, wo er seinen Freund verliert und plötzlich wird Brügge fast schon zum Rambo. Das war auch der Grund meines Punktabzugs, weil das für USA ok wäre, aber in Deutschland mir undenkbar erscheint. Mir war das einfach ein bisschen zu unrealistisch, zwar spannend und fesselnd keine Frage, aber auch so ein Detektiv hat Regeln, an die es sich halten muss. Trotzdem war der Fall bis zum Schluss interessant und am Ende stand ich fassungslos da. Den auch am Ende lässt Henri Pose alles offen für den Leser, so das man unschlüssig ist, geht es weiter? Chapeau trotz allem bin ich beeindruckend was dieser Hamburgkrimi zu bieten hat. Von mir eine Leseempfehlung und gute 4 von 5 Punkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Mord an der Alster - Henri Pose

Mord an der Alster

von Henri Pose

(3)
eBook
3,99
+
=
Friesenlauf. Ostfrieslandkrimi - Sina Jorritsma

Friesenlauf. Ostfrieslandkrimi

von Sina Jorritsma

(6)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen