Klassiker der österreichischen Küche finden

Mitten im Blau

Tauchsafaris in Ägypten

(1)
Von den Wracks im Norden Ägyptens über die Großfische bei Brother Islands und Daedalus bis hin zu den Höhlen und Korallengärten von St. Johns: Mitten im Blau stellt alle Tauchsafarirouten in Ägypten detailliert vor, erklärt die verschiedenen Spots und erläutert, wie man dort am besten taucht und wo es was zu sehen gibt. Detailliert, fundiert, mit vielen Insidertipps und einem ganz eigenen Schreibstil. Rund 100 Farbbilder renommierter Fotografen und exakte Übersichtskarten runden das Werk ab, die besten Reportagen von Linus Geschke aus Spiegel Online und DiveInside sorgen für zusätzlichen Lesestoff. Im großen Serviceteil wird erläutert, worauf es bei der Schiffswahl zu achten gilt, welche guten Anbieter es gibt und welche Routen für welche Erfahrungsstufen geeignet sind. Mitten im Blau liest sich wie ein Abenteuer und informiert, wie es nur wenige Tauchguides können: Der perfekte Begleiter für erlebnisreiche Tage an Bord.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 212
Erscheinungsdatum Jänner 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939276-01-2
Verlag JESBIN Buchverlag
Maße (L/B/H) 226/152/23 mm
Gewicht 480
Abbildungen 80 Abbildungen
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29022893
    Unter Wasser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,60
  • 21245629
    Mikronesien
    von Herbert Frei
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 15513308
    Tauchparadies Rotes Meer
    von Johannes Höflich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,40
  • 39637335
    Apnoetauchen
    von Dagmar Andres-Brümmer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,40
  • 47092554
    Babyjahre
    von Remo H. Largo
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 39093053
    Praxis des Tauchens
    von Thomas Kromp
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • 42430413
    Mission Titanic
    von James Cameron
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    51,30
  • 29588919
    Tauchen - noch sicherer
    von Oskar F. Ehm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    51,30
  • 42709533
    Info-Tafel-Set Tauchzeichen
    von Michael Schulze
    Buch (PQ)
    17,90
  • 37622111
    Tauchen mit klarem Kopf
    von Monika Rahimi
    Buch (Taschenbuch)
    15,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mit Roswitha vom Tauchführer zur Unterhaltungslektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2011

Mitten im Blau - Tauchsafaris in Ägypten: Mit einem Tauchführer der besonderen Art, der das Rote Meer einmal von der anderen Seite, der Seeseite aus zeigt, wandte sich Autor Linus Geschke als erster Tauchliterat dem aktuellen Mainstream des Urlaubstauchsports zu. Mehr als dreißig Tauchsafaris hat Linus Geschke in den... Mitten im Blau - Tauchsafaris in Ägypten: Mit einem Tauchführer der besonderen Art, der das Rote Meer einmal von der anderen Seite, der Seeseite aus zeigt, wandte sich Autor Linus Geschke als erster Tauchliterat dem aktuellen Mainstream des Urlaubstauchsports zu. Mehr als dreißig Tauchsafaris hat Linus Geschke in den ägyptischen Tauchrevieren hinter sich und man merkt schnell, dass er weiß, wovon er spricht. Und er behält dabei auch keine Geheimnisse für sich, was dem Buch einen echten Mehrwert gibt. Tauchreisen per Schiff erfreuen sich bei Unterwassertouristen immer größerer Beliebtheit - Ruhe, Abgeschiedenheit und "Tauchen satt" haben bei Kennern des Roten Meeres längst einen höheren Stellenwert als Hotelflair, Strand und Ganztagestripps zu "local dive spots". Diesem steigenden Bedarf folgend ging es auch mit der Zahl an Safaribooten im Roten Meer steil nach oben, parallel dazu die der schwarzen Schafe in dieser Branche und die Fragen nach dem richtigen Safarischiff. Gegliedert in drei klassische Tourvarianten finden sich Tauchgangsbeschreibungen, Tipps und detaillierte Informationen zu zwei Dutzend Tauchspots der Topliga des Roten Meeres in dem Werk wieder: Wracktouren in den Norden, Rifftouren in den Süden oder sprichwörtlich mitten in´s Blau bei Brother Islands, Daedalus- oder Elphinstone Reef. Damit wendet sich der Safariguide in erster Linie an Neulinge. Geschkes reichliche Erfahrung und gute Beziehungen zu Tauchguide-Legenden wie Monika Hofbauer oder Bernhard "Huby" Huber ergänzen das Buch aber auch mit reichlich Geheimtipps für alte Safarihasen. Pflichttauchgänge wie der Wrack-Vierkampf bei Abu Nuhas oder dem absoluten Muss an der legendären "Thistlegorm" sind ebenso unterhaltsam wie informativ beschrieben, die erfreulich intakte Hülle der "Rosalie Moller". Gerade dieses Schiffswrack hat es dem Autors merklich angetan, was nicht nur die zahlreichen gemeinsamen Tauchgänge erkennen lassen. Die Rosalie Moller, beinahe zur gleichen Zeit westlich des Wracks der blauen Distel gesunken, ist das schriftstellerische Eingangstor in Geschkes eisenhaltige Unterwasserlektüre. Informationen zum Schiff finden sich neben Details zum schicksalshaften Untergang in gleicher Fülle, wie Beschreibungen der möglichen Tauchgänge an diesem glücklicherweise noch relativ wenig betauchten Kriegsdenkmal. Dass die "Brothers" ebenso in das taucherische Lieblingsrepertoire des Verfassers gehören, ist fast schon spürbar heraus zu lesen. Alles Wichtige rund um die Tauchsafari ist im Serviceteil am Ende des knapp 230-seitigen Tauchbuches untergebracht. Ein "Schmankerl" sind dabei die glossenhaften Geschichten von Roswitha Part I bis IV. Sicherlich karikiert geben sie ein bisschen von dem wieder, was auf so mancher Tour an Bord abgeht. Doch keine Angst: Roswitha ist Fiktion, doch die virtuelle Taucherin hat mittlerweile ihre Fans in Taucherkreisen gefunden. Ihre belletristische Geburtsstunde hatte das enfant terrible der Tauchszene im Dezember 2008 im Webmagazin "DiveInside". Das Format - etwas größer als A5, das wasserabweisende Softcover und ein ansprechendes Inneres machen das Buch zu einem echten Handbuch, das die nächste Reise ans Rote Meer unbeschadet mitmacht. Der Sprachstil ist so locker und leicht ... trotzdem schwimmt dieses Buch nicht. Aber es liest sich gut, ein echter Geschke halt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?