Klassiker der österreichischen Küche finden

Mit dem Zeppelin nach New York

Die Geschichte vom Kabinenjungen Werner Franz. In Zus.arb. mit dem Zeppelin Museum Friedrichshafen

(7)
Einmal nach Amerika - für den 14-jährigen Werner Franz geht ein Traum in Erfüllung, als er als Kabinenjunge auf der Hindenburg anheuert. Mehrmals überquert er mit dem berühmten Zeppelin den Atlantik und erlebt eine aufregende Zeit. Doch auf der Fahrt nach New York findet der Traum ein jähes Ende ...
In diesem spannenden Sachbilderbuch nach einer wahren Geschichte lernen wir die faszinierende Technik der Zeppeline kennen und begeben uns auf eine Reise in die Vergangenheit - an Bord des berühmtesten Luftschiffes der Welt. Die Gouache-Illustrationen von Thorwald Spangenberg, kombiniert mit Karten, Infografiken und Graphic-Novel-Elementen, geben dem Buch ein ganz besonderes Gesicht. In Zusammenarbeit mit dem Zeppelin Museum Friedrichshafen erschienen.
Portrait
Stephan M. Meyer, geb. 1973 in Osnabrück, zog nach dem Abitur zum Studium der Germanistik, Skandinavistik und Philosophie nach Köln. Nach seinem Abschluss arbeitete er in einem Kölner Verlag und machte sich 2007 als Autor und Texter selbstständig. Er schrieb zwei Jugendromane, viele Kurzgeschichten und arbeitet an eigenen Drehbüchern. Im Sommer 2011 reiste er mit Andreas Klotz nach Uganda, bestieg den Ruwenzori, geriet in den Höhen an seine Grenzen und in den Bann dieses einmaligen Gebirges. Er tauchte am Fuße des Ruwenzori in das ugandische Leben ein, lernte die Menschen dort näher kennen und entdeckte eine vollkommen neue Art des Denkens und Lebens.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 27.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8369-5884-4
Verlag Gerstenberg
Maße (L/B/H) 307/223/12 mm
Gewicht 579
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 2
Illustratoren Thorwald Spangenberg
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45228993
    Die Feder eines Greifs / Drachenreiter Bd.2
    von Cornelia Funke
    (71)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 45244276
    Stinktier & Co - Gegen uns könnt ihr nicht anstinken
    von Rüdiger Bertram
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,30
  • 45298986
    Das große Buch vom kleinen Nick
    von René Goscinny
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,90
  • 45326746
    Als Miró die Tiere neu erfand
    von Antony Penrose
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,40
  • 45100817
    Die drei ??? Kids, Vorsicht, Verbrecher!
    von Christian Hector
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 34617803
    100 Dinge die ein Mädchen wissen muss
    von Karla S. Sommer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,99
  • 33751494
    Gullivers Reisen
    von Jonathan Swift
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,30
  • 45120273
    Unter der Erde · Tief im Wasser
    von Aleksandra Mizielinska
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 45076124
    40 Tiere
    von Florence Guiraud
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 45376490
    Notsignale und Geheimzeichen
    von Barbara Wernsing
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Spannend und informativ
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2016

Dieses Bilderbuch ist nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für neugierige Jugendliche und Erwachsene. Hier wird nicht nur die Geschichte von dem Kabinenjungen Walter erzählt, sondern auch die Geschichte des Zeppelins Hindenburg. Dabei helfen zahlreiche Illustrationen den Aufbau eines Zeppelins zu verstehen und Kartenmaterial lässt den Leser über... Dieses Bilderbuch ist nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für neugierige Jugendliche und Erwachsene. Hier wird nicht nur die Geschichte von dem Kabinenjungen Walter erzählt, sondern auch die Geschichte des Zeppelins Hindenburg. Dabei helfen zahlreiche Illustrationen den Aufbau eines Zeppelins zu verstehen und Kartenmaterial lässt den Leser über die lange Flugroute staunen. Wer die Geschichte der Hindenburg kennt, weiß auch, wie dieses Buch endet, aber ich kann versichern, dass es ein kleines Happy End gibt. Ein Buch für alle Abenteurer und Zeppelinfreunde!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tolles Sachbuch für Kinder über die Hindenburg
von LeseratteAnni am 04.07.2016

Dies ist ein Sachbuch über die Hindenburg. Das Cover zeigt die Hindenburg, wie sie über New York fliegt. In der Hand wirkt es sogar noch schöner, denn der Zeppelin glänzt total schön. Der Titel passt perfekt. Die Geschichte startet auf dem Dachboden. Ein kleiner Junge findet eine Mütze. Sein... Dies ist ein Sachbuch über die Hindenburg. Das Cover zeigt die Hindenburg, wie sie über New York fliegt. In der Hand wirkt es sogar noch schöner, denn der Zeppelin glänzt total schön. Der Titel passt perfekt. Die Geschichte startet auf dem Dachboden. Ein kleiner Junge findet eine Mütze. Sein Opa erzählt ihm dann, dass diese Mütze seinem Vater Werner Franz gehört hat, der 1936 auf der Hindenburg Kabinenjunge war. Der Opa erzählt seinem Enkel die ganze Geschichte. Und die wird wirklich gut erzählt! Werners wirkte mit seinen fast 15 Jahren vom Charakter her ein bisschen zu kindlich auf mich und er sieht auf den Bildern schmal und klein aus, gar nicht wie ein 14 jähriger Sohn. Der Autor hat mir aber erklärt, dass Werner Franz wirklich so zierlich war und sich selber über seine Zierlichkeit geärgert hat. Durch das Buch habe ich erfahren, wie ein Zeppelin überhaupt funktioniert und was darauf alles passiert. Das war megaspannend! Mit Hilfe von kleinen Lernkästchen auf den Seiten wurden viele Informationen über den Zeppelin preisgegeben. Die Bilder finde ich wirklich gut gelungen! Man sieht wie groß so ein Zeppelin neben Menschen ist und wie ein Zeppelin gebaut ist. Die Führergondel fand ich besonders interessant, sie war toll gezeichnet. In so einer würde ich auch gerne mal stehen und einen Zeppelin steuern. Eines meiner liebsten Bilder ist auch das Bild der Motorengondel (Seite 25). Der Maschinist zeigt Werner auf dem Bild die Landschaft. Total interessant waren die Erklärungen "Durch die Passagierräume". Die Bilder dazu sind echt klasse! Die Zeichnungen von Rio de Janeiro, Köln und New York haben es mir besonders angetan! Zum Schluss stürzte die Hindenburg leider ab, was ich sehr traurig fand. Aber so war es ja wirklich! Ich finde, dass das Buch sehr gut auch für jüngere Kinder geeignet ist, da es sehr verständlich geschrieben ist. Ich vergebe diesem Sachbuch fünf Sterne und weiß jetzt eine Menge über Zeppeline :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Geschichte über den Kabinenjungen Werner Franz, einen echten Zeppeliner.
von Liane Marth / LimaKatze am 30.06.2016

KLAPPENTEXT: Einmal nach Amerika - für den 14-jährigen Werner Franz geht ein Traum in Erfüllung, als er als Kabinenjunge auf der „Hindenburg“ anheuert. Mehrmals überquert er mit dem berühmten Zeppelin den Atlantik und erlebt eine aufregende Zeit. Doch auf der Fahrt nach New York findet der Traum ein jähes... KLAPPENTEXT: Einmal nach Amerika - für den 14-jährigen Werner Franz geht ein Traum in Erfüllung, als er als Kabinenjunge auf der „Hindenburg“ anheuert. Mehrmals überquert er mit dem berühmten Zeppelin den Atlantik und erlebt eine aufregende Zeit. Doch auf der Fahrt nach New York findet der Traum ein jähes Ende ... In diesem spannenden Sachbilderbuch nach einer wahren Geschichte lernst du die faszinierende Technik der Zeppeline kennen und begibst dich auf eine Reise in die Vergangenheit - an Bord des berühmtesten Luftschiffes der Welt. ZUM INHALT: Dies ist die Geschichte über einen mutigen Jungen, der eine schreckliche Katastrophe miterleben musste. Ein tragisches Unglück, welches die Menschen bis zum heutigen Tage beschäftigt. Alles begann im Jahr 1936. Eine schwierige Zeit, die geprägt war vom Nationalsozialismus. Mit seinen erst vierzehn Jahren hat Werner Franz gerade die Schule beendet und ist auf Arbeitssuche. Bei einem heimlichen Kinobesuch sieht er Bilder und Nachrichten von New York, und fortan träumt er davon dort viel Geld zu verdienen, um seine Familie zu unterstützen. Da kommt es wie gerufen, dass auf der berühmten „Hindenburg“ ein Kabinenjunge gesucht wird. Werner bewirbt sich und kann es kaum glauben, als er tatsächlich angenommen wird. Die Arbeit an Bord gefällt ihm sehr gut und der Junge ist stolz darauf ein echter Zeppeliner, ein Teil der Mannschaft zu sein. Werner genießt die Fahrten mit dem Luftschiff und all die Eindrücke, bis zu diesem denkwürdigen Tag … MEIN FAZIT: Dieses Buch ist ein kleines Gesamtkunstwerk. Ein sehr vielseitiges und hervorragend durchdachtes Sachbilderbuch für Kinder und Jugendliche, die abenteuerliche Erzählungen mögen und interessiert sind am Thema Luftfahrzeuge. Der Autor Stephan Martin Meyer hat hier eine gelungene Mischung geschaffen aus spannender und berührender Geschichte, gepaart mit jeder Menge Sachkenntnis und technischen Details zur „Hindenburg“. Durch geschickt eingestreute Einzelheiten aus jener Zeit ist dieses Buch auch gleichzeitig eine Reise in die Vergangenheit, die besonders die Dreißiger Jahre ein stückweit aufleben lässt. Die wunderbaren Illustrationen von Thorwald Spangenberg sind ein wahrer Augenschmaus. Beeindruckende und teilweise großzügige Zeichnungen in verschiedenen Techniken sorgen für viel Abwechslung und veranschaulichen das Gelesene. Der geschickte Aufbau von Wort und Bild ergibt insgesamt eine gute Übersichtlichkeit, somit wird der junge Leser nicht überfordert. Sogar mir als Erwachsene hat dieses Buch viel Neues vermitteln können, und die Geschichte über Werner Franz und seine aufregenden Reisen mit dem Luftschiff haben mich mit dem Jungen mitfiebern lassen. Zu guter Letzt gibt es am Ende sogar noch ein paar Andeutungen über den weiteren Werdegang von Werner Franz. Das hat mir besonders gut gefallen, da die Handlung im Buch auf dessen wahrer Geschichte basiert. Außerdem gibt es als Anhang eine kurze Erläuterung über die Zeppelin-Stiftung und das Zeppelin-Museum in Friedrichshafen. Das erwähnte Museum ist zudem an der Entstehung dieses Buches beteiligt. Sehr gerne vergebe ich hier überzeugte fünf Sterne und spreche eine unbedingte Leseempfehlung aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Mit dem Zeppelin nach New York - Stephan Martin Meyer

Mit dem Zeppelin nach New York

von Stephan Martin Meyer

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
+
=
Die schaurigste Geschichte der Welt - Philip Kerr

Die schaurigste Geschichte der Welt

von Philip Kerr

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
+
=

für

32,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen