>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Mit dem Zeppelin nach New York

Die Geschichte vom Kabinenjungen Werner Franz. In Zus.arb. mit dem Zeppelin Museum Friedrichshafen

(8)
Einmal nach Amerika - für den 14-jährigen Werner Franz geht ein Traum in Erfüllung, als er als Kabinenjunge auf der Hindenburg anheuert. Mehrmals überquert er mit dem berühmten Zeppelin den Atlantik und erlebt eine aufregende Zeit. Doch auf der Fahrt nach New York findet der Traum ein jähes Ende ...
In diesem spannenden Sachbilderbuch nach einer wahren Geschichte lernen wir die faszinierende Technik der Zeppeline kennen und begeben uns auf eine Reise in die Vergangenheit - an Bord des berühmtesten Luftschiffes der Welt. Die Gouache-Illustrationen von Thorwald Spangenberg, kombiniert mit Karten, Infografiken und Graphic-Novel-Elementen, geben dem Buch ein ganz besonderes Gesicht. In Zusammenarbeit mit dem Zeppelin Museum Friedrichshafen erschienen.
Portrait
Stephan Martin Meyer, geb. 1973 in Georgsmarienhütte und aufgewachsen in Osnabrück, studierte Germanistik, Skandinavistik und Philosophie in Köln. Er arbeitete als Projektmanager und Lektor und ist seit 2007 freier Autor und Texter.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 27.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8369-5884-4
Verlag Gerstenberg
Maße (L/B/H) 30,7/22,3/1,2 cm
Gewicht 579 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 2
Illustrator Thorwald Spangenberg
Verkaufsrang 34.374
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Star Wars Comicmagazin, Band 2 - Skywalker schlägt zu
    von Jason Aaron
    eBook
    3,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Weltentdecker
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • Im Eisland
    (7)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,50
  • Shackletons Reise
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2018
Bewertet: anderes Format

Der Anblick eines Zeppelins am Himmel ist doch immer etwas ganz besonderes, nicht wahr ? Hier finden Sie ein großartiges Sachbuch dazu mit kindgerechten Infos - auch f.Große toll!

Spannend und informativ
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2016

Dieses Bilderbuch ist nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für neugierige Jugendliche und Erwachsene. Hier wird nicht nur die Geschichte von dem Kabinenjungen Walter erzählt, sondern auch die Geschichte des Zeppelins Hindenburg. Dabei helfen zahlreiche Illustrationen den Aufbau eines Zeppelins zu verstehen und Kartenmaterial lässt den Leser über... Dieses Bilderbuch ist nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für neugierige Jugendliche und Erwachsene. Hier wird nicht nur die Geschichte von dem Kabinenjungen Walter erzählt, sondern auch die Geschichte des Zeppelins Hindenburg. Dabei helfen zahlreiche Illustrationen den Aufbau eines Zeppelins zu verstehen und Kartenmaterial lässt den Leser über die lange Flugroute staunen. Wer die Geschichte der Hindenburg kennt, weiß auch, wie dieses Buch endet, aber ich kann versichern, dass es ein kleines Happy End gibt. Ein Buch für alle Abenteurer und Zeppelinfreunde!

Tolles Sachbuch für Kinder über die Hindenburg
von LeseratteAnni am 04.07.2016

Dies ist ein Sachbuch über die Hindenburg. Das Cover zeigt die Hindenburg, wie sie über New York fliegt. In der Hand wirkt es sogar noch schöner, denn der Zeppelin glänzt total schön. Der Titel passt perfekt. Die Geschichte startet auf dem Dachboden. Ein kleiner Junge findet eine Mütze. Sein... Dies ist ein Sachbuch über die Hindenburg. Das Cover zeigt die Hindenburg, wie sie über New York fliegt. In der Hand wirkt es sogar noch schöner, denn der Zeppelin glänzt total schön. Der Titel passt perfekt. Die Geschichte startet auf dem Dachboden. Ein kleiner Junge findet eine Mütze. Sein Opa erzählt ihm dann, dass diese Mütze seinem Vater Werner Franz gehört hat, der 1936 auf der Hindenburg Kabinenjunge war. Der Opa erzählt seinem Enkel die ganze Geschichte. Und die wird wirklich gut erzählt! Werners wirkte mit seinen fast 15 Jahren vom Charakter her ein bisschen zu kindlich auf mich und er sieht auf den Bildern schmal und klein aus, gar nicht wie ein 14 jähriger Sohn. Der Autor hat mir aber erklärt, dass Werner Franz wirklich so zierlich war und sich selber über seine Zierlichkeit geärgert hat. Durch das Buch habe ich erfahren, wie ein Zeppelin überhaupt funktioniert und was darauf alles passiert. Das war megaspannend! Mit Hilfe von kleinen Lernkästchen auf den Seiten wurden viele Informationen über den Zeppelin preisgegeben. Die Bilder finde ich wirklich gut gelungen! Man sieht wie groß so ein Zeppelin neben Menschen ist und wie ein Zeppelin gebaut ist. Die Führergondel fand ich besonders interessant, sie war toll gezeichnet. In so einer würde ich auch gerne mal stehen und einen Zeppelin steuern. Eines meiner liebsten Bilder ist auch das Bild der Motorengondel (Seite 25). Der Maschinist zeigt Werner auf dem Bild die Landschaft. Total interessant waren die Erklärungen "Durch die Passagierräume". Die Bilder dazu sind echt klasse! Die Zeichnungen von Rio de Janeiro, Köln und New York haben es mir besonders angetan! Zum Schluss stürzte die Hindenburg leider ab, was ich sehr traurig fand. Aber so war es ja wirklich! Ich finde, dass das Buch sehr gut auch für jüngere Kinder geeignet ist, da es sehr verständlich geschrieben ist. Ich vergebe diesem Sachbuch fünf Sterne und weiß jetzt eine Menge über Zeppeline :-)