Klassiker der österreichischen Küche finden

Mein höllischer Weg

Als Fred neun Jahre alt ist, flüchtet die Mutter mit seinen Geschwistern in die BRD, er bleibt zurück. Nun muss er sich quasi alleine durchschlagen.
Mit 15 fasst er gemeinsam mit einem Freund den Entschluss, in die BRD zu fliehen. Drei Tage und Nächte sind sie unterwegs, überqueren die Sperrzone, Grenzzäune und das Minenfeld. Nun beginnt ein neues Leben: Fred wird Starkstromelektriker, studiert und arbeitetet als Ingenieur in zahlreichen Ländern. Später ist er als Projektmanager, Controller, Trainer und Berater tätig.
Bei seinen Besuchen in der DDR finden mehrfach Anwerbeversuche der Stasi statt, und selbst in der BRD wird er jahrelang beschattet.
Authentisch und ungeschönt hat Fred-N. Höll ein Stück Zeitgeschichte geschaffen, dass durch seine Klarheit und Offenheit besticht.
Portrait
Fred-N. Höll wurde 1952 in Rastenberg/Thüringen geboren. 1961 flüchtete seine Mutter mit den leiblichen Geschwistern in die BRD, 1968 floh auch er. Hier erlernte er den Beruf des Starkstromelektrikers und studierte später Mess- und Regeltechnik.
Fast 10 Jahre arbeitete er als Inbetriebnahmeingenieur für industrielle Großanlagen im In- und Ausland. Hierfür wohnte er z.B. zwei Jahre in Norwegen, fast ein Jahr in Schottland, in Spanien und ein Jahr in Saudi-Arabien. Weitere 15 Jahre war er als Projektmanager im Vertrieb von Prozessleittechnik und als Controller tätig. Nach weiteren 15 Jahren als SAP-Berater beendete er 2012 das Berufsleben.
13 Jahre gehörte er dem Aufsichtsrat einer Bank an. Als Betreuer kümmerte er sich zudem drei Jahre lang um alle Belange des Lebens eines erwachsenen Mündels.
In seiner Freizeit fährt der Autor des Buches "Mein höllischer Weg" gerne Motorrad, hört Musik, wandert und geht auf Reisen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 316
Erscheinungsdatum 09.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95840-375-8
Verlag Novum Verlag
Maße (L/B/H) 221/142/27 mm
Gewicht 549
Buch (gebundene Ausgabe)
20,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44669267
    Verspielte Freiheit
    von Helfried Blühdorn
    Buch (Taschenbuch)
    21,50
  • 45244926
    Rom, Villa Massimo
    von Hanns-Josef Ortheil
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (26)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47871975
    Die Anfänge von allem
    von Jürgen Kaube
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 30536865
    Dtv-Atlas Weltgeschichte
    von Manfred Hergt
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 72339635
    Die Zeit ist ein Augenblick
    von Gabriele Henkel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 47937774
    Weltgeschichte to go
    von Alexander von Schönburg
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 27150061
    Dtv-Atlas Weltgeschichte
    von Werner Hilgemann
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 64400095
    Augusta Theler – Mit dem Hebammenkoffer um die Welt
    von Rebekka Haefeli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.