>> -50% Rabatt auf viele bereits preisreduzierte Bücher**

Mein Herz und andere schwarze Löcher

(131)
Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden

Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich. Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe.

Das umwerfende Romandebüt von Jasmine Warga
Rezension
Ich bin von diesem Buch maßlos begeistert und bin unglaublich froh, es gelesen zu haben. Ich kann es wirklich allen weiterempfehlen [...] Bücherkeks' Welt, 10 Mai 2015
Portrait

Jasmine Warga lebt und schreibt in einem kleinen Dorf in Ohio. Sie glaubt daran, dass Ehrlichkeit das Allerwichtigste im Leben ist, und diese Ehrlichkeit kann jeder in ihren Texten spüren. Mit ›Mein Herz und andere schwarze Löcher‹ hat Jasmine Warga ein Debüt vorgelegt, das wie ein heller Stern am Himmel leuchtet.

Literaturpreise:

›Mein Herz und andere schwarze Löcher‹
- Nominiert für den Buxtehuder Bullen

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 08.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0051-1
Verlag Fischer Kjb
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/3 cm
Gewicht 332 g
Originaltitel My Heart and other Black Holes
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33808314
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
    von Lauren Oliver
    (141)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 43733590
    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
    von A. J. Betts
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 45255270
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (128)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45244590
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (111)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45030661
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47878207
    Was uns bleibt ist jetzt
    von Meg Wolitzer
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43982061
    Über mir der Himmel
    von Jandy Nelson
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von J.K. Rowling
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 42435970
    Der Winter der schwarzen Rosen
    von Nina Blazon
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 41080144
    Liebeskinder
    von Jana Frey
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50

Buchhändler-Empfehlungen

„Depression verstehen lernen“

Christina Welser, Thalia-Buchhandlung Salzburg

Ein sehr berührendes Jugendbuch, das sich dem ernsthaften Thema Depression widmet. Anhand der fiktiven Geschichte der jungen Ayel können Jugendliche (und bitte gern auch Erwachsene) dieses Tabu-Thema begreifen lernen. Der Gefühlszustand der Hauptfigur wird wahrheitsgetreu beschrieben, ohne dabei den berühren Reiz einer guten Lektüre Ein sehr berührendes Jugendbuch, das sich dem ernsthaften Thema Depression widmet. Anhand der fiktiven Geschichte der jungen Ayel können Jugendliche (und bitte gern auch Erwachsene) dieses Tabu-Thema begreifen lernen. Der Gefühlszustand der Hauptfigur wird wahrheitsgetreu beschrieben, ohne dabei den berühren Reiz einer guten Lektüre zu verlieren. Sehr empfehlenswert!

„Liebesgeschichte mal anders“

Jasmin, Thalia-Buchhandlung Wien

"Ich verbringe sehr viel Zeit damit, mir zu überlegen, wie es sich anfühlt, zu sterben."- Aysel

Höchstemotionaler Jugendroman, mit einer packenden Geschichte. Das Buch hat mich von Anfang an gepackt und ich konnte es nicht mehr weglegen. Man wird sofort mit der depressiven Gedankenwelt der Hauptfigur konfrontiert und kann sich gut
"Ich verbringe sehr viel Zeit damit, mir zu überlegen, wie es sich anfühlt, zu sterben."- Aysel

Höchstemotionaler Jugendroman, mit einer packenden Geschichte. Das Buch hat mich von Anfang an gepackt und ich konnte es nicht mehr weglegen. Man wird sofort mit der depressiven Gedankenwelt der Hauptfigur konfrontiert und kann sich gut in sie einfühlen. Am Anfang war ich verblüfft wie locker der Schreibstil war. Es wird so selbstverständlich von Suizid gesprochen, als würde man etwa nächste Woche ins Kino gehen: Als wäre das etwas vollkommen Alltägliches. Mit der Zeit habe ich die Figuren in mein Herz geschlossen, jedoch hat mir der Schluss nicht gefallen.
Nichtsdestotrotz hat mir der Jugendroman gut gefallen und Personen, die auf tragische Liebesgeschichten stehen, werden hiermit nicht falschliegen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3026435
    Veronika beschließt zu sterben
    von Paulo Coelho
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 28846258
    Margos Spuren
    von John Green
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 32017752
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (240)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 33808314
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
    von Lauren Oliver
    (141)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (375)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 41198457
    Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen
    von Susan Juby
    (23)
    eBook
    13,99
  • 43733590
    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
    von A. J. Betts
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 44252920
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 45030661
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45189846
    Dein eines, wildes, kostbares Leben
    von Jessi Kirby
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 45244590
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (111)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 48041072
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
131 Bewertungen
Übersicht
79
39
11
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2018
Bewertet: anderes Format

Ehrlich und süß geschrieben, dabei aber nicht so traurig oder tiefschürfend wie man vermuten würde. Nette Geschichte für Zwischendurch!

von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2018
Bewertet: anderes Format

Bewegende Geschichte über zwei junge Menschen, die sich verabreden um sich das Leben zu nehmen und dabei unerwartet Halt beieinander finden. Voller Hoffnung und Gefühl!

Zwischen Depression und Liebe
von Frenzy aus Aachen am 20.12.2017

Aysel will ihr Leben beenden, denn sie hat keine Lust mehr darauf und sucht nur noch den richtigen Zeitpunkt. Im Internet stößt sie auf einem Selbstmord-Portal auf Roman, der auf der Suche nach einem Selbstmordpartner ist. Sie treffen sich... Aysel will ihr Leben beenden, denn sie hat keine Lust mehr darauf und sucht nur noch den richtigen Zeitpunkt. Im Internet stößt sie auf einem Selbstmord-Portal auf Roman, der auf der Suche nach einem Selbstmordpartner ist. Sie treffen sich und beginnen gemeinsam ihren Tod zu planen, doch plötzlich ändert sich so vieles. Das Buch beschäftigt sich mit einem sehr tabuisierten, aber ebenso wichtigen Thema, vor allem da Aysel und Roman noch sehr jung sind. Ich hatte gehofft, das Buch beantwortet meine Fragen. Warum so jungen Menschen sich den Tod wünschen? Was hat ihre Sicht auf ihr Leben so schwarz werden lassen? Leider hat mir das Buch diese Fragen nicht vollständig beantworten können, da es anders ist als ich erwartet habe, vielleicht auch, da es sich um ein Jugendbuch handelt. Mit der Zeit entwickelt es sich zu einer etwas anderen Liebesgeschichte zwischen zwei Teenagern, die doch kurz zuvor noch sterben wollten. Leider hat es mich in vielen Punkten nicht überzeugt, vor allem Aysel blieb mir als Person viel zu blass und viele Motive habe ich nicht verstanden. Aysel ist 16 Jahre alt und hat türkische Eltern. Seitdem ihr Vater eine große Tat begangen hat und im Gefängnis sitzt, hat sich ihr Leben sehr verändert. Die Mutter ist seit längerer Zeit von Aysels Vater getrennt und hat mittlerweile eine neue Familie mit zwei Kindern. Über Aysels Motive wird nur nach und nach mehr bekannt, doch viele davon sind nicht greifbar. Sie sieht ihr Leben sehr negativ, wirkt aber nicht überzeugend depressiv, sondern findet einfach alles eher scheiße und hat Angst vor sich selbst. Sie wirkt weniger entschlossen und wirkt mit der Zeit eher, als wenn sie die schönen Momente und die erste Liebe einfach noch nicht kennengelernt hat. Roman ist im selben Alter, wie Aysel, jedoch lastet er sich selbst eine große Schuld auf, die ihn innerlich auffrisst und dadurch vernachlässigt er sein Leben und seine Freude. Seine Schwester ist vor einem Jahr gestorben und seitdem gibt er sich die Schuld an ihrem Tod, da er auf sie aufpassen musste. Eine große Last für einen jungen Mann und er wirkt in seinem Wunsch nach dem Tod deutlich entschlossener. Das Buch ist in mehrere Kapitel eingeteilt, die nach den Wochentagen/Datum und mit Hinweis auf die Tage bis zum geplanten gemeinsamen Selbstmord geordnet sind. Es wird aus der Ich-Perspektive von Aysel geschrieben, die darin ihre Last, aber auch die sich bildenden Veränderungen erläutert. Der Schreibstil war für das Alter sehr passend, leicht geschrieben, ebenso gab es immer wieder eine schöne Wortwahl, jedoch fehlte mir diese gewisse Spannung und vor allem, dass mich das Buch berührt. Die Worte blieben zu blass, wenig dramatisch und alles war sehr vorhersehbar, sodass man sich den Verlauf der Geschichte von Beginn an vorstellen konnte. Für ein Jugendbuch ganz gut, ebenso da ein Thema angesprochen wird, das mehr Beachtung erhalten sollte, auch bei jungen Menschen. Jedoch fehlte es mir an Tiefgang, Nachvollziehbarkeit und Emotionen. Das Buch ist eher eine Liebesgeschichte von zwei jungen Menschen, die depressiv sind und ihr Leben beenden wollen, doch sich dann näher kommen als sie wollten.


Wird oft zusammen gekauft

Mein Herz und andere schwarze Löcher - Jasmine Warga

Mein Herz und andere schwarze Löcher

von Jasmine Warga

(131)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher

Tote Mädchen lügen nicht

von Jay Asher

(240)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=

für

19,60

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen