Klassiker der österreichischen Küche finden

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 1

Historischer Thriller

Matthew Corbett 1

(6)
1699 in den Carolina-Kolonien Amerikas …
Die Einwohner von Fount Royal sind überzeugt, dass eine Hexe für die unerklärlichen Tragödien in ihrem Dorf verantwortlich ist. Sie verlangen, dass die schöne Witwe Rachel Howarth vor Gericht gestellt und wegen Hexerei hingerichtet wird.
Der Prozess wird vom reisenden Richter Isaac Woodward mithilfe seines scharfsinnigen jungen Gerichtsdieners Matthew Corbett geführt.
Matthew glaubt an Rachels Unschuld und muss sich bald dem wahren Bösen stellen, das in Fount Royal umgeht …
»… eine herausragende Geschichte, fesselnd und voller Spannung …« [Stephen King]
Portrait
Nicole Lischewski ist 1994 von Deutschland nach Kanada ausgewandert, wo sie unter anderem für die Taku River Tlingit First Nation, im Umweltschutz und an der Restaurierung von Gebäuden aus der Goldrauschzeit gearbeitet hat. 2005 sind sie und ihr Partner Chris dem Ruf der Wildnis in die Wälder nahe der alaskanischen Grenze gefolgt. Dort ist sie seitdem als freie Schriftstellerin und Übersetzerin tätig. Zweimal im Jahr verlässt sie die Einsamkeit und paddelt über die Gletscherseen ins nächste Dorf.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 516
Erscheinungsdatum 23.03.2017
Serie Matthew Corbett 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95835-197-4
Verlag Luzifer-Verlag
Maße (L/B/H) 211/143/48 mm
Gewicht 637
Originaltitel Speaks the Nightbird
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54551049
    Schänderzorn
    von Wrath James White
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 61715255
    Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2
    von Robert McCammon
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45244427
    Der Vermittler / Geheimagent Ernst Grip Bd. 2
    von Robert Karjel
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 61191679
    Bitter schmeckt der Tod
    von Kathrin Brückmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 45244909
    Die Schatten von Edinburgh
    von Oscar de Muriel
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47093137
    Die Anatomie des Teufels
    von Jordi Llobregat
    (8)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 42221862
    Der Teufel von New York
    von Lyndsay Faye
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47970749
    Stillschweigen
    von H. P. Lang
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 51088298
    Das Geheimnis der Madame Yin
    von Nathan Winters
    (4)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    15,40
  • 40931886
    Swans Song: Nach dem Ende der Welt
    von Robert McCammon
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40

Weitere Bände von Matthew Corbett

  • Band 1

    54231800
    Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 1
    von Robert McCammon
    (6)
    20,60
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    61715255
    Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2
    von Robert McCammon
    20,60

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Hat hier der Teufel tatsächlich seine Finger im Spiel?
von Betsy aus Wien am 18.02.2017

1699 kommen der Richter Isaac Woodward und sein Gerichtsdiener Matthew nach Fount Royal, einer neu entstandenen Siedlung im kolonialisierten Amerika, um dort ein Urteil über die vermeintliche Hexe Rachel Howarth zu fällen, die unter anderem für den Tod ihres Mannes verantwortlich gemacht wird, sowie beim Buhlen mit dem Teufel... 1699 kommen der Richter Isaac Woodward und sein Gerichtsdiener Matthew nach Fount Royal, einer neu entstandenen Siedlung im kolonialisierten Amerika, um dort ein Urteil über die vermeintliche Hexe Rachel Howarth zu fällen, die unter anderem für den Tod ihres Mannes verantwortlich gemacht wird, sowie beim Buhlen mit dem Teufel und seinesgleichen gesehen wurde. Das dort nicht alles mit rechten Dingen klargeht wird vor allem Matthew schnell klar, doch auf den ersten Blick scheint alles gegen sie zu sprechen. Während der Richter schwer erkrankt, steckt Matthew seine Nase in Sachen die ihn nichts angehen und muss am eigenen Leib erfahren, das dies durchaus auch schlecht enden kann. Während er immer mehr daran glaubt, dass Rachel unschuldig ist und er damit keineswegs alleine ist, passieren weiter merkwürdige Dinge in der kleinen Gemeinde, deren übrig geblieben Einwohner auf den Tod der Hexe drängen, bevor sie alle dem Untergang geweiht sind. Die Zeit drängt, denn auch der Richter scheint mit seinem Urteil Rachels Hinrichtung unabwendbar zu machen. Ein wirklich rundum großartiger historischer Krimi, der durch seine Handlung, sowie auch durch die vielfältigen Figuren punkten kann. In dieser kleinen Gemeinde scheint so einiges vorzugehen, was über das normale Vorstellungsvermögen hinausgeht. Man taucht ein in eine Zeit, als die Hexenprozesse noch traurige Realität waren und die unglaubwürdigsten Anschuldigungen für wahr genommen worden sind, während oftmals einfach Eifersucht, Neid, Habgier oder auch das Anderssein einer Person die Gründe waren, warum sie als Hexe angeklagt wurde. Hier scheint sich alles gegen Rachel Howarth verschworen zu haben, die trotz der Schikanen, der langen Zeit im Gefängnis, der Anklage ihren eigenen Mann brutal ermordet zu haben und den böswilligsten Unterstellungen gegenübersieht, mutig ihrem baldigen Tode entgegensieht, damit dies alles endlich ein Ende hat. Der Richter und sein Gerichtsdiener versuchen trotz des Drucks vonseiten des Gründers dieser Gemeinde nach bestem Wissen und Gewissen zu handeln und streng nach Gesetz vorzugehen. Beide sind geschockt über die Geschichten die sie von den Zeugen zu hören bekommen, die scheinbar beweisen, dass Rachel mit dem Teufel und anderen Kreaturen sexuell zugange war, doch je mehr Matthew nachhakt, desto mehr Fragen und Ungereimtheiten scheinen aufzutauchen und obwohl auch der Richter es sich nicht einfach macht mit seinem Urteil, ist er doch an die augenscheinlichen Beweise gebunden und muss seinen Gerichtsdiener mehr als einmal zurechtweisen, weil dieser mehr als ein offensichtliches Interesse an der vermeintlichen Hexe zeigt und sich damit ebenfalls in Teufels Küche bringt. Während man als Leser über so manche Einfältigkeit und absurde Zeugenaussage oftmals nur lächeln kann, besonders was die Ausschmückung der sexuellen Gefälligkeiten die Rachel dem Teufel gewährt haben soll, ist man sich dennoch nur zu bewusst wie real dies damals leider alles war. Diese ganze damalige Atmosphäre ist dem Autor wirklich sehr gut gelungen einzufangen, angefangen von der Geschichte rund um die Hexe, der Ratten- und Mückenplage in dieser damals sehr sumpfigen Gegend, den vielen Krankheiten, den Gründen für das Verlassen der alten Heimat um in den Kolonien in Amerika ein neues Zuhause zu finden, das oftmals harte und brutale Leben dort und natürlich auch der Ehrgeiz etwas neues zu schaffen und natürlich den verschiedensten Charakteren, die hier nach und nach immer mehr ihr wahres Gesicht zeigen und dennoch bei weitem noch nicht ganz durchschaubar sind. Alles wunderbar vermengt in einer außergewöhnlichen Geschichte in der simpler Aberglaube und rationales Denken Hand in Hand gehen. Fazit: Ein wirklich großartiger historischer Krimi, der zwar ein offenes Ende hat, bei dem man aber schon sehr gespannt darauf sein darf, was wohl im Folgeband noch alles zu Tage gefördert wird und wie sich letztendlich alles aufklärt. Hier wird man hineingezogen in die Zeit der Hexenprozesse und der Kolonialzeit, gepflastert mit Figuren, die geldgierig, zwielichtig, verdorben, geheimnisvoll, aber auch überraschend intelligent sind und von anderen unterschätzt werden, sodass man hier über die kleinste Kleinigkeit wild spekulieren kann, wie es auch unser Protagonist Matthew tut. Man erfährt nach und nach viele persönliche Hintergrundgeschichten und fühlt sich immer mehr in die Figuren hinein, doch vieles bleibt (noch) offen und die Urteilsverkündung rückt unaufhaltsam näher. Bis zum Schluss bleibt es spannend und es passiert so einiges, doch die Frage nach dem wahren Bösen in Fount Royal scheint noch lange nicht beantwortet zu sein. Jetzt heißt es voller Ungeduld auf die Fortsetzung warten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tolle Nervenkitzler!
von einer Kundin/einem Kunden aus Amsterdam am 09.03.2017

Das Buch ist irgendwie ganz anders als ich erwartet habe, nicht im negativen Sinn, einfach nur “anders”. Für mich war das Buch mehr Krimi als Thriller, es wird hauptsächlich “ermittelt”, um herauszufinden, ob die wunderschöne Rachel Howarth eine Mörderin und Hexe ist. Während des Prozesses werden die Hauptpersonen, der Richter... Das Buch ist irgendwie ganz anders als ich erwartet habe, nicht im negativen Sinn, einfach nur “anders”. Für mich war das Buch mehr Krimi als Thriller, es wird hauptsächlich “ermittelt”, um herauszufinden, ob die wunderschöne Rachel Howarth eine Mörderin und Hexe ist. Während des Prozesses werden die Hauptpersonen, der Richter Isaac Woodward und sein Gerichtsdiener Mathew, mit Intrigen, Diebstahl und anderen unerklärlichen Geschehnissen geradezu überschüttet. Ist Rachel wirklich schuldig, obwohl sie beteuert, es nicht zu sein? Und wie kann es überhaupt hinterfragt werden, dass sie schuldig ist, wenn es drei Zeugen gibt, die abenteuerliche Geschichten zu berichten haben? Bei ihrer Investigation kommen Sachen zu Tage, die sie sich nicht in ihren wildesten Träumen vorstellen hätten können… Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist sehr bildhaft beschrieben und es konnte mich von Anfang bis Ende fesseln. In der Mitte hat es sich leider ein bisschen gezogen, aber der tolle Anfang und das interessante Ende haben das überschattet. Obwohl ich das Buch mehr als einen Krimi als einen Thriller empfinde, gab es hier und da ein paar Nervenkitzler, die das ganze lebendig machen. Man spekuliert auch fleißig mit Mathew mit und wird hin und wieder ganz schön überrascht. Die Protagonisten sind interessante, starke Charaktere und haben alle eine “Geschichte”, wie sie zu dem, was sie jetzt sind, geworden sind. 'Die Hexe von Fount Royal’ ist eine wirklich spannende historische Geschichte, die nur darauf wartet, gelesen zu werden. Ich freue mich schon auf Band 2!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr spannender erster Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Marzling am 12.03.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt ( Klappentext) : 1699 in den Carolina-Kolonien Amerikas … Die Einwohner von Fount Royal sind überzeugt, dass eine Hexe für die unerklärlichen Tragödien in ihrem Dorf verantwortlich ist. Sie verlangen, dass die schöne Witwe Rachel Howarth vor Gericht gestellt und wegen Hexerei hingerichtet wird. Der Prozess wird vom reisenden Richter... Inhalt ( Klappentext) : 1699 in den Carolina-Kolonien Amerikas … Die Einwohner von Fount Royal sind überzeugt, dass eine Hexe für die unerklärlichen Tragödien in ihrem Dorf verantwortlich ist. Sie verlangen, dass die schöne Witwe Rachel Howarth vor Gericht gestellt und wegen Hexerei hingerichtet wird. Der Prozess wird vom reisenden Richter Isaac Woodward mithilfe seines scharfsinnigen jungen Gerichtsdieners Matthew Corbett geführt. Matthew glaubt an Rachels Unschuld und muss sich bald dem wahren Bösen stellen, das in Fount Royal umgeht … Meine Meinung: Ein sehr spannender erster Teil, mir gefällt vor allem die Detailliebe des Autors die während der ganzen Geschichte hoch gehalten wird. Matthew Corbett, der als Schreiber seinen Richter zu dem Hexenprozess begleitet ist ein noch sehr junger Mann ,der alles hinterfragt und sich seine eigene Meinung bildet. Ich mochte ihn von Anfang an .In Fount Royal, eigentlich eine kleine Stadt die darauf wartete aufzublühen, geschehen merkwürdige Dinge, Brände in leerstehenden Häusern, zwei Morde und der Dauerregen zermürbt die Bewohner, viele verschwinden schon aus der Stadt und suchen ihr Glück woanders.Schuld an allen soll Rachel sein und schnell ist man sich sicher das sie eine Hexe ist. Die Charaktere in dem Roman sind alle sehr gut beschrieben und durch den aussergewöhnlichen Schreibstil fühlt man sich wie ein Teil der Geschichte und fiebert am Geschehen mit. Fazit: Ein superspannender Thriller bei dem ich kaum erwarten kann bis der zweite Teil erscheint.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 1 - Robert McCammon

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 1

von Robert McCammon

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Starbound (dt. Ausgabe) - Joe Haldeman

Starbound (dt. Ausgabe)

von Joe Haldeman

(3)
Buch (Taschenbuch)
14,40
+
=

für

35,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen