>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Mars

Eine fotografische Entdeckung. Deutscher Fotobuchpreis 2014

(1)
Seit 2006 erstellt die größte und leistungsstärkste Kamera, die je zu einem anderen Planeten geschickt wurde, mit einem Teleskop von 5 Metern Durchmesser hoch aufgelöste Bilder aus der Umlaufbahn des Mars. HiRISE, das High Resolution Imaging Science Experiment, verfolgt die Absicht, zukünftige Landeplätze für Roboter ausfindig zu machen. Das opulente Coffee Table Book stellt die besten Aufnahmen aus über 28 000 teils farbigen Fotografien mit exakten Beschreibungen und erläuternden Texten sowie einem chronologischen Abriss zur wissenschaftlichen Entdeckung und Geschichte des Planeten vorgestellt. Tiefe Vulkankrater, Kegel aus Lavaströmen, erodierte Schieferplatten, Eisformationen, Steinkreise, Dünen, mysteriöse Senken und vulkanische Ablagerungen – nie zuvor gab es Bilder des Roten Planeten von solch unheimlicher Detailschärfe und sublimer Ästhetik, die glauben machen, hier sei ein Gestalter am Werk gewesen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Xavier Barral
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 09.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7757-3713-5
Verlag Hatje Cantz Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 35,8/29,9/3,8 cm
Gewicht 2928 g
Abbildungen 151 Abbildungen in Triplex
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
30,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Press/Siever Allgemeine Geologie
    von John Grotzinger, Thomas Jordan
    eBook
    62,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

traumhafte Aufmahmen
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberlungwitz am 28.07.2015

Das Buch ist eher als Kunstwerk zu betrachten. Die Fotos bzw. der Druck steht mehr im Vordergrund als die Angaben zu den Bilder, was man eigentlich darin sieht. Ein Fotoalbum vom Mars sozusagen. Der Maßstab ist im Test in Worten wieder zufinden, womit einem die Orientierung über alle Fotos leicht... Das Buch ist eher als Kunstwerk zu betrachten. Die Fotos bzw. der Druck steht mehr im Vordergrund als die Angaben zu den Bilder, was man eigentlich darin sieht. Ein Fotoalbum vom Mars sozusagen. Der Maßstab ist im Test in Worten wieder zufinden, womit einem die Orientierung über alle Fotos leicht fällt. Was mir beim Aufschlagen sofort auffiel, war der Preis. Wer das Buch ohne Kenntnis von selbigen in der Hand hält würde es deutlich teurer schätzen.