>> Nur heute: 20% Rabatt auf Kalender** | Jetzt sparen

Marina (Hörbestseller)

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

(133)
'Wir alle haben im Dachgeschoss der Seele ein Geheimnis unter Verschluss. Das hier ist das meine.'
In seinen freien Stunden streift der Internatsschüler Óscar Drai durch die verwunschenen Villenviertel Barcelonas und taucht ein in eine längst vergangene Zeit. Eines Tages trifft er auf ein junges Mädchen. Sie heißt Marina, und sie wird sein Leben für immer verändern. Gemeinsam werden die beiden in das düstere Geheimnis um den ehemals reichsten Mann Barcelonas gezogen. Bald befinden sie sich mitten in einem Albtraum aus Trauer, Wut und Größenwahn, der alles Glück zu zerstören droht.
In unnachahmlicher Weise erzählt Carlos Ruiz Zafón die dramatische Geschichte eines jungen Mannes und einer jungen Liebe. Nur kurze Zeit vor seine Welterfolg "Der Schatten des Windes" schuf er so ein fulminantes Meisterwerk, melancholisch, anrührend und knisternd vor Spannung.
Andreas Pietschmann hat mit seiner ausdrucksstarken Stimme schon viele erfolgreiche Hörbücher gelesen, u.a. ›Der Schatten des Windes‹ von Carlos Ruiz Zafón. Mit Charme und Gefühl beflügelt er die Phantasie der Hörer.
Portrait
Carlos Ruiz Zafón, geb. 1964 in Barcelona, lebt heute in Los Angeles. Mit den großen Barcelona-Romanen 'Der Schatten des Windes' und 'Das Spiel des Engels' begeisterte er ein Millionenpublikum auf der ganzen Welt; seine Bücher wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Das Spiel des Engels stand wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.
Peter Schwaar wurde 1947 in Zürich geboren, Studium der Germanistik in Zürich und Berlin, Redakteur beim Zürcher Tages-Anzeiger, seit 1987 freier Journalist und Übersetzer. Er lebt in Barcelona.
Andreas Pietschmann,geboren 1969 in Würzburg, hatte bereits Engagements am Schauspielhaus Bochum und am Schauspiel Zürich bevor er 2000/ 2001 an das Hamburger Thalia Theater wechselte. Im Kino machte er sich durch seine Rollen in FC Venus, Sonnenallee und Echte Kerle einen Namen, während er im Fernsehen von 2004 bis 2006 u. a. in der Kinderserie Vier gegen Z zu sehen war.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Andreas Pietschmann
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 24.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783839891322
Genre Belletristik
Verlag Argon
Auflage 4
Spieldauer 445 Minuten
Hörbuch (CD)
18,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16310442
    Die Tore der Welt / Kingsbridge Bd.2
    von Ken Follett
    (63)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 32162959
    Urlaub mit Esel (Hörbestseller)
    von Michael Gantenberg
    (5)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 40915154
    Ismaels Orangen
    von Claire Hajaj
    (12)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 31689579
    Jonasson, J: Analphabetin, die rechnen konnte/6 CDs
    von Jonas Jonasson
    (101)
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 44153590
    Für jede Lösung ein Problem
    von Kerstin Gier
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 47602330
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    Hörbuch (MP3-CD)
    25,99
  • 47602328
    Britt-Marie war hier
    von Fredrik Backman
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 21243810
    Der verborgene Garten
    von Kate Morton
    (90)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 25803937
    Das Blut der Lilie
    von Jennifer Donnelly
    Hörbuch (CD)
    28,99
  • 11428701
    Großmama packt aus. 8 CDs
    von Irene Dische
    (22)
    Hörbuch (CD)
    22,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Phantastisches Buch“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Ein wunderbares schauriges, gruseliges aber auch schönes Buch ist Carlos Ruiz Zafon wieder gelungen. Ich habe es genossen, Seite für Seite. Bitte Lesen Ein wunderbares schauriges, gruseliges aber auch schönes Buch ist Carlos Ruiz Zafon wieder gelungen. Ich habe es genossen, Seite für Seite. Bitte Lesen

„Carlos Ruiz Zafón entführt uns wieder ins alte Barcelona“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Marina ist die junge Frau, für die der Protagonist Oscar eine heimliche Liebe hegt. Die beiden Freunde folgen in jugendlicher Neugier einer mysteriösen Dame, dies ist der Anfang eines Abenteuers, das romantische aber zugleich auch groteske Züge hat.

Im Vorwort bezeichnet Carlos Ruis Zafón „Marina“ als einen seiner persönlichsten
Marina ist die junge Frau, für die der Protagonist Oscar eine heimliche Liebe hegt. Die beiden Freunde folgen in jugendlicher Neugier einer mysteriösen Dame, dies ist der Anfang eines Abenteuers, das romantische aber zugleich auch groteske Züge hat.

Im Vorwort bezeichnet Carlos Ruis Zafón „Marina“ als einen seiner persönlichsten Romane. Im Original schon 1999 erschienen, gibt es diese spannende Erzählung nun endlich auch in deutscher Sprache. Absolut lesenswert, besonders für Fans von „Der Schatten des Windes“.

„Endlich ist er da!“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Mit grossen Erwartungen hab ich dem neuen Buch von Zafon entgegengefiebert!

Meine Erwartungen wurden auch diesmal nicht enttäuscht, auch wenn die Geschichte um den jungen Oscar Drai düsterer ist als man es von seinen Büchern gewohnt ist.

Ein Buch voller Geheimnisse und voller überraschender Wendungen das ich bis zur letzten Seite
Mit grossen Erwartungen hab ich dem neuen Buch von Zafon entgegengefiebert!

Meine Erwartungen wurden auch diesmal nicht enttäuscht, auch wenn die Geschichte um den jungen Oscar Drai düsterer ist als man es von seinen Büchern gewohnt ist.

Ein Buch voller Geheimnisse und voller überraschender Wendungen das ich bis zur letzten Seite genossen hab!

„Ein absolutes Lesehighlight“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Linz

Der Held dieser Geschichte, Oscar Drai, streift am liebsten durch die einsamen und geheimnisvollen Viertel Barcelonas. Eins Tages trifft Oscar die wunderbare Marina, die sein Leben fortan grundlegend verändert.

Eine fantastische Geschichte mit lebendigen Figuren, magischen Orten und dunklen Mächten. Ein Abenteuer der extraklasse.
Der Held dieser Geschichte, Oscar Drai, streift am liebsten durch die einsamen und geheimnisvollen Viertel Barcelonas. Eins Tages trifft Oscar die wunderbare Marina, die sein Leben fortan grundlegend verändert.

Eine fantastische Geschichte mit lebendigen Figuren, magischen Orten und dunklen Mächten. Ein Abenteuer der extraklasse. Lassen Sie sich in die Welt der beiden Protagonisten entführen und erleben sie ein Abenteuer der extraklasse.

„Verzaubert“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Eine Mischung aus Liebesroman, Gruselgeschichte und Märchen. Auf jeden Fall aber ein sehr spannendes und wunderbar gefühlvolles Buch.
Oscar ein 15-jähriger Internatschüler entdeckt auf seinen nächtlichen Ausflügen durch Barcelona ein verwildertes Haus, und seine Bewohner German und seine
geheimnisvolle Tochter Marina ziehen ihn in
Eine Mischung aus Liebesroman, Gruselgeschichte und Märchen. Auf jeden Fall aber ein sehr spannendes und wunderbar gefühlvolles Buch.
Oscar ein 15-jähriger Internatschüler entdeckt auf seinen nächtlichen Ausflügen durch Barcelona ein verwildertes Haus, und seine Bewohner German und seine
geheimnisvolle Tochter Marina ziehen ihn in seinen Bann. Bald verliebt sich der schüchterne Oscar in Marina. Doch da nimmt die vermeintliche Liebesgeschichte
auch schon eine Wendung in eine fantastische Gruselgeschichte.
Verzaubert von Anfang an.

„GRUSELIG!“

Walter Fürhacker, Thalia-Buchhandlung Salzburg / Europark

Zafon hat mich schon mit seinen beiden Romanen „Der Schatten des Windes“ und „Das Spiel des Engels“ sehr begeistert.

Mit Spannung und hoher Erwartung schlug ich nun seinen neuen Roman „Marina“ auf und…

…bis zur letzten Seite, in einem Lesezug, nicht mehr zu.

Zafon ist mit seinem Buch ein hochspannender Schauer- ja Gruselroman
Zafon hat mich schon mit seinen beiden Romanen „Der Schatten des Windes“ und „Das Spiel des Engels“ sehr begeistert.

Mit Spannung und hoher Erwartung schlug ich nun seinen neuen Roman „Marina“ auf und…

…bis zur letzten Seite, in einem Lesezug, nicht mehr zu.

Zafon ist mit seinem Buch ein hochspannender Schauer- ja Gruselroman gelungen, der den Leser wieder in ein düsteres, verregnetes, kalt nebelverschleiertes, mit düsteren Gestalten gespicktes Barcelona führt.
Sein junger Held, Oscar Drai besucht ein Schülerinternat und treibt sich in seiner Freizeit in den verwinkelten, verwunschenen Gässchen Barcelonas herum.
Dabei trifft er eines Tages auf ein Mädchen. Ihr Name ist Marina und die Begegnung mit ihr stellt sein bisheriges Leben total auf den Kopf.
Die Beiden werden in ein düsteres Abenteuer hineingezogen. Ein gruseliges Geheimnis um den einst reichsten Mann Barcelonas bringt Oscar und Marina schließlich in große Bedrängnis.
Aber auch mit Marina scheint irgendetwas nicht in Ordnung zu sein…

Zafon versteht es ausgezeichnet, seine Leser zu verführen. Das düstere, unheimliche Bild Barcelonas, in dem es immer zu regnen scheint, zieht den Leser von der ersten Seite an in den Bann. Wie in seinen vorherigen Bestsellern, ist „Marina“ ungemein fesselnd komponiert, er schreibt melancholisch anrührend, diesmal jedoch nimmt Zafon blutige Anleihen aus finsteren Gruselkabinetten.
Frankenstein lässt grüßen.

Spannung pur.

„Barcelona kann auch schattig sein“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Seit seinem Welterfolg des "Schatten im Windes" wartet die Fangemeinde des in Los Angeles lebenden Spaniers auf eine würdige Fortsetzung. Hier ist sie, allerdings mit kleinen Abstrichen. Denn der eher sachliche Leser, fest im Alltag verwurzelt, wird eher nichts mit der Fabulierkunst und Phantasie des Autors anfangen. Es ist einfach Seit seinem Welterfolg des "Schatten im Windes" wartet die Fangemeinde des in Los Angeles lebenden Spaniers auf eine würdige Fortsetzung. Hier ist sie, allerdings mit kleinen Abstrichen. Denn der eher sachliche Leser, fest im Alltag verwurzelt, wird eher nichts mit der Fabulierkunst und Phantasie des Autors anfangen. Es ist einfach großartig, wie die Stimmungsbilder aufgebaut werden, und wie nicht nur dem Protagonisten des Romans die Gänsehaut, respektive das Gruseln aufsteigt. Dennis Scheck, der gnadenlose Rezensent des ZDF hat das Buch zwar in die berühmte Rundablage geworfen, aber auch er kann irren. Und hier irrt er gewaltig!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15573712
    Die Stimmen des Flusses
    von Jaume Cabre
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 16472567
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (54)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 17631183
    Niffenegger, A: Zwillinge von Highgate/6 CDs
    von Audrey Niffenegger
    (31)
    Hörbuch (CD)
    35,99
  • 18785608
    Nachtzug nach Lissabon
    von Pascal Mercier
    (65)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 21227266
    Das Haus zur besonderen Verwendung
    von John Boyne
    (58)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    25,60
  • 32038917
    Der Gefangene des Himmels
    von Carlos Ruiz Zafón
    Hörbuch (CD)
    34,99
  • 33754887
    Shining Girls
    von Lauren Beukes
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 33793586
    Der Ghostwriter
    von Cecelia Ahern
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 39271253
    Haus der Geister
    von John Boyne
    (26)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 40893421
    Das Geheimnis der schwarzen Dame
    von Arturo Perez-Reverte
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 52000988
    Frankenstein
    von Mary Shelly
    Hörbuch (CD)
    19,90
  • 62182770
    Palast der Finsternis
    von Stefan Bachmann
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    18,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
133 Bewertungen
Übersicht
73
43
14
3
0

Marina
von Katja Wünsche aus Bayreuth am 27.01.2013

Der junge Oscar Drai besucht eine Internatsschule in Barcelona. In seiner Freizeit streift er durch die Gassen der Stadt und gelangt eines Tages an eine Villa, die ihn sofort fasziniert. Ohne lange nachzudenken, betritt er das Haus und lernt so die gleichaltrige Marina und deren Vater kennen. Marina weiht... Der junge Oscar Drai besucht eine Internatsschule in Barcelona. In seiner Freizeit streift er durch die Gassen der Stadt und gelangt eines Tages an eine Villa, die ihn sofort fasziniert. Ohne lange nachzudenken, betritt er das Haus und lernt so die gleichaltrige Marina und deren Vater kennen. Marina weiht ihn in ihr Geheimnis um die Dame mit dem schwarzen Schleier ein, der sie regelmäßig bis auf einen kleinen Friedhof folgt. Angetan vom lockenden Abenteuer, machen sich die beiden auf den Weg, das Rätsel um diese Dame zu lösen. Noch wissen sie nicht, in welche Gefahren sie sich begeben, doch schon bald steht ihr Leben auf dem Spiel. Auch in „Marina“ entführt uns der Autor in die geheimnisvollen Gassen Barcelonas. Und sprachgewaltig wie immer, öffnet er uns die Tür in eine düstere Welt, die von Krankheit und dem Verlangen nach ewigem Leben gezeichnet ist. Die stark gestalteten Charaktere faszinieren den Hörer und ziehen ihn immer tiefer ins Geschehen. Andreas Pietschmanns angenehme Stimme verleiht der Geschichte eine sehr spannende Atmosphäre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Marina
von MsBookeria am 10.12.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Marina von Carlos Ruiz Zafon ist ein wirklich hinreißender Roman. Es ist die Geschichte von Oscar und Marina, anfangs eher eine Liebesgeschichte, ohne eine Liebesgeschichte zu sein, dann verändert sie sich zu einer spannenden Kriminalgeschichte, ohne auch wirklich ein Krimi zu sein und führt dann zu einem wirklich... Marina von Carlos Ruiz Zafon ist ein wirklich hinreißender Roman. Es ist die Geschichte von Oscar und Marina, anfangs eher eine Liebesgeschichte, ohne eine Liebesgeschichte zu sein, dann verändert sie sich zu einer spannenden Kriminalgeschichte, ohne auch wirklich ein Krimi zu sein und führt dann zu einem wirklich schönen und trotzdem traurigen Ende. Als ich das Buch zugeschlagen hatte, hatte ich wirklich das Gefühl, dass es sich gelohnt hat dieses Buch zu lesen. Es wird die Geschichte von Oscar erzählt, einem Jungen aus einen Internat. Er gelangt in ein altes Haus in der Nähe des Internates, welches etwas heruntergekommen aussieht und das er daher für verlassen hält. Dem ist aber nicht so und ehe er sich versieht rennt er, als er sein Irrtum feststellt, mit einer Uhr in der Hand vor Schreck davon. Aus schlechtem Gewissen bringt er die Uhr dann am nächsten Tag zurück und so lernt er Marina und ihren Vater German kennen. Oscar ist sehr fasziniert von Marina uns so verbringen sie viel Zeit miteinander. Eines Tages als die beiden durch das träumerisch und so sehr lebendig beschreibende Barcelona von damals laufen, kommen sie zu einem alten Friedhof. Auf einmal taucht eine alte Frau auf, die an einem namenlosen grab steht und eine Rose niederlegt. Das einzige was sie auf dem Grabstein sehen ist ein schwarzer Schmetterling. Aus Neugierde folgen sie der Frau durch die Straßen und gelangen letztendlich zu einem Grundstück mit einem alten Gewächshaus, welches dasselbe Zeichen wie das auf dem Grab trägt. Sie Frau ist verschwunden, aber dort finden sie eine Art Marionetten, die sehr menschlich wirken und ein altes Fotoalbum mit Fotos von Menschen mit Missbildungen. Da die Menschenpuppen auf einmal in Bewegung geraten flüchten die beiden und nehmen das Album mit. Als ein paar Tage später Oscar Marina und German zum Bahnhof bringt, da die beiden zu einem Arztbesuch fahren müsse, da German vermeintlich sehr schwer krank ist, tauchst die alte Frau wieder auf in einer Kutsche und lässt Oscar von einem Boten einen Zettel geben mit einer Anschrift. Von da an beginnt er dem Geheimnis auf die Spur zu kommen und sie decken eine alte Geschichte auf, die sehr traurig ist, ungefähr so traurig wie seine und Marinas Geschichte auch ausgehen wird, denn Marina scheint sich nicht umsonst so undurchsichtig für Oscar zu geben… Carlos Ruiz Zafon schrieb in einen sehr fesselnden Schreibstil seine Geschichte nieder, eine Geschichte um eine große Liebe und daneben eine, die bevor sie überhaupt so wirklich beginnen kann ihr Ende findet. Ich kann diesen Roman sehr empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dunkel, aber bezaubernd
von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Das erste Buch das ich von ihm gelesen habe und gleich ein Volltreffer! Die ziemlich düstere, aber magische Atmosphäre nimmt einen sofort in Bann und man liebt, leidet und freut sich mit Oscar und Marina mit. Literarisch gesehen wunderschön geschrieben, mit sehr visueller Sprache, die eben genau die geniale... Das erste Buch das ich von ihm gelesen habe und gleich ein Volltreffer! Die ziemlich düstere, aber magische Atmosphäre nimmt einen sofort in Bann und man liebt, leidet und freut sich mit Oscar und Marina mit. Literarisch gesehen wunderschön geschrieben, mit sehr visueller Sprache, die eben genau die geniale Atmosphäre ausmacht. Nach diesem Buch bekam ich sofort Lust auch endlich mal nach Barcelona zu reisen und die dunklen und mysteriösen Ecken dieser Stadt zu erkunden. Ein Buch zum sich darin verlieren und auch ein wenig zum fürchten ;) Einziges Manko: Es ist wirklich viel zu kurz! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Marina (Hörbestseller)

Marina (Hörbestseller)

von Carlos Ruiz Zafón

(133)
Hörbuch (CD)
18,99
+
=
Abgeschnitten - Sebastian Fitzek, Michael Tsokos

Abgeschnitten

von Sebastian Fitzek

(86)
Hörbuch (CD)
9,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen