>> -50% Rabatt auf viele bereits preisreduzierte Bücher**

Majdanek

Ein früher Zeitzeugenbericht vom Todeslager. Mit einem Vorwort von Yechiel Szeintuch

Mordechai Strigler (1918–1998) begann kurz nach seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager Buchenwald im April 1945, seine Erfahrungen im Konzentrations- und Vernichtungslager Majdanek in literarischer Form zu verarbeiten. Er legt jedoch keine nüchterne Schilderung des Lebens und Leidens der jüdischen Häftlinge vor, sondern reflektiert tiefgründig die Psychologie und Reaktionen der Opfer und ihrer Henker von der SS. Strigler kaschiert nicht die Fehler und menschlichen Schwächen der Opfer, über die er wie von Wesen aus Fleisch und Blut berichten möchte. »Majdanek« wurde bereits 1947 auf Jiddisch veröffentlicht.
Yechiel Szeintuch, Professor an der Hebräischen Universität Jerusalem, ist ein profunder Kenner des literarischen Werkes von Mordechai Strigler und verfasste die Einführung zur deutschen Ausgabe von »Majdanek«.
Portrait

Der jiddische Schriftsteller und Journalist Mordechai Strigler wurde 1918 bei Zamosc (Polen) geboren. Während der Nazizeit war er Häftling verschiedener Arbeits- und Konzentrationslager. Kurz nach seiner Befreiung emigrierte er nach Paris und begann seine Erfahrungen in der Tetralogie »Verloschene Lichter« niederzuschreiben. 1952 ging er nach New York und arbeitete bis zu seinem Tod im Jahr 1998 für jiddische Zeitungen. 1978 erhielt er den Itzik Manger-Preis für Jiddische Literatur.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Frank Beer
Seitenzahl 228
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86674-527-8
Verlag Dietrich zu Klampen
Maße (L/B/H) 20,8/12,6/2 cm
Gewicht 283 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Sigrid Beisel
Buch (Taschenbuch)
24,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 64189365
    In den Fabriken des Todes
    von Mordechai Strigler
    Buch (Taschenbuch)
    30,70
  • 2911617
    'Wir weinten tränenlos ...'
    von Gideon Greif
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 6389409
    Und Wunder gibt es doch
    von Maja Schulze-Lackner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 43040081
    „Und doch gefällt mir das Leben.“ Die Briefe der Clara Grunwald 1941 bis 1943
    von Clara Grunwald
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 45332040
    Ich denke oft an den Krieg, denn früher hatte ich dazu keine Zeit
    von Hannelore Grünberg-Klein
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 4200344
    Ich muss erzählen
    von Mascha Rolnikaite
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44066608
    Hitlers Helferinnen
    von Wendy Lower
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 44066799
    33 Tage
    von Leon Werth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 48063819
    Dianas Liste
    von Wilhelm Kuehs
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 29009066
    Der Pianist
    von Wladyslaw Szpilman
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Majdanek - Mordechai Strigler

Majdanek

von Mordechai Strigler

Buch (Taschenbuch)
24,70
+
=
Wohin die Erinnerung führt - Saul Friedländer

Wohin die Erinnerung führt

von Saul Friedländer

Buch (gebundene Ausgabe)
27,80
+
=

für

52,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen