>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Macht

Geschichten von Erfolg und Scheitern

(1)

Katja Kraus hat es selbst erlebt: Erfolg, Macht, Privilegien – und deren plötzlichen Verlust.

Acht Jahre war die ehemalige Fußballnationalspielerin im Vorstand des HSV und damit die einzige Frau im Management des deutschen Profifußballs. Dann kam das Aus.
Diese Erfahrung ermöglichte ihr, offen und ungeschminkt mit zahlreichen Prominenten über das Phänomen Macht zu sprechen: über das Gefühl, es geschafft zu haben, über Druck und Verantwortung und über das jähe Ende einer Karriere und das Leben danach. Ungewöhnlich ehrlich erzählen u.a. Hartmut Mehdorn, Ole von Beust , Ron Sommer, Andrea Ypsilanti,Thomas Hitzlsperger, Roland Koch, Sven Hannawald und Gesine Schwan ihre sehr persönlichen Geschichten vom Erfolg und Scheitern.

»Gebannt folgt man diesen Erzählungen von Menschen, die aus dem Himmel der öffentlichen Bedeutung stürzen mussten, um sich im Sturz erst zu erkennen und zu finden.«
Roger Willemsen

»Ein sehr, sehr eindrucksvolles Buc.h«
Giovanni di Lorenzo, 3nach9

»Katja Kraus. Sie hat Macht verloren. Und Selbstbestimmung gewonnen. Und vor allem hat sie ein großartiges Buch geschrieben. Sehr persönlich. Sehr klug. Ihre Botschaft: Wir sollten aufhören das Scheitern zu verurteilen. Denn es ist wichtig, um uns selbst zu erkennen und zu finden. Im Kleinen wie im Großen.«
Carola Wittrock, Hauptsache Kultur - HR Fernsehen

»Aber allein schon wegen der intimen Einblicke in die Seelenwelt der Mächtigen und Erfolgreichen, einschließlich ihrer dunkelsten Stunden, ist das Buch lesenswert.«
Alexander Möthe, Handelsblatt

Rezension
Dieses Buch ist ein Schlüsseltext.
Portrait

Katja Kraus war acht Jahre lang im Vorstand des Hamburger SV. Nach ihrem Germanistikstudium und ihrer aktiven Fußballzeit begann sie als Pressesprecherin bei Eintracht Frankfurt. In ihrer Karriere als Torfrau wurde sie mehrfach deutsche Meisterin und mit der Nationalmannschaft Europa- und Vizeweltmeisterin. Seit 2013 ist sie geschäftsführende
Gesellschafterin der Sportkommunikationsagentur Jung von Matt/sports, seit 2014 Mitglied des Adidas-Aufsichtsrats. 2013 schrieb sie »Macht, Geschichten von Erfolg und Scheitern«, zuletzt erschien von ihr »Freundschaft. Geschichten von Nähe und Distanz«.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104017525
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 801 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Nicht einfach!
von Thomas Löw aus Saarland am 09.09.2013
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Trotz Fußball - beileibe keine Literatur für den Boulevard. Dafür taucht die ehemalige HSV-Managerin, Torfrau der Nationalmannschaft , Germanistik- und Politikstudentin zu tief ein. 17 Gesprächspartner, mehr als 100 Interwiews für ein Buch, das nicht nur beobachtet und Gedanken aufnimmt, sondern ihr selbst treuer Begleiter in einem Veränderungsprozeß... Trotz Fußball - beileibe keine Literatur für den Boulevard. Dafür taucht die ehemalige HSV-Managerin, Torfrau der Nationalmannschaft , Germanistik- und Politikstudentin zu tief ein. 17 Gesprächspartner, mehr als 100 Interwiews für ein Buch, das nicht nur beobachtet und Gedanken aufnimmt, sondern ihr selbst treuer Begleiter in einem Veränderungsprozeß ist. Das "Wer raus ist ist raus" (v. Beust) beleuchtet sie und versucht als Fußballerin unter dem Strich ein klares Ergebnis zu bekommen. Die Lösung ist vielschichtiger - am besten drücken es Käsmann, Koch, v. Beust und Mehdorn aus: Ein selbstgewähltes Ende schützt die Integrität, das Finale alleine zu bestimmen bewahrt Restwürde. Noch interessanter sind allerdings die Erfolgsläufe, die als spektakuläre Niederlage endeten. Nicht wegen des Voyeurismus sondern wegen der Chance, einen Einblick in das wirkliche Seelenleben zu erhaschen. Und damit wären wir wieder bei Frau Kraus. Die Geschichten von Erfolg und Scheitern als Chance zum echten Neuanfang. Alles Gute dabei, Frau Kraus. Unbedingt lesen!