>> Nur für kurze Zeit: Die schönsten Städteromane als eBook reduziert**

Lügenschwester

(9)
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ...
Kat ist verschwunden. Meine große Schwester hat sich tierisch mit Mama gezofft und seitdem hat sie niemand mehr gesehen. Ich war mir ziemlich sicher, dass sie nur wegen des Streits abgehauen ist - so war Kat schon immer. Und diese seltsamen Entführerschreiben im Briefkasten waren ganz bestimmt auch von ihr! Es muss so sein! Denn sonst hätte ich einen riesigen Fehler begangen, als ich mich dazu entschieden habe, die Nachrichten verschwinden zu lassen, damit Mama nicht in Panik gerät … Aber wenn Kat doch etwas zugestoßen ist? Was soll ich denn jetzt machen?
Zu sehr in ihren Lügen verstrickt, traut Sarah sich nicht, die Wahrheit zu sagen - nicht einmal vor der Polizei. Und so beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem selbst der Leser nicht weiß, wem er noch trauen soll …
Ein hochspannendes Jugendbuch voller Widersprüche und überraschender Wendungen.
(Literaturpreis: Bewerbung um den Hansjörg-Martin Preis)
Portrait
Claudia Puhlfürst ist 1963 geboren und hat ein Studium in Biologie und Chemie absolviert. Später lehrte sie als Dozentin für Anatomie und Physiologie des Menschen an der medizinischen Fachschule Zwickau. Claudia Puhlfürst hat darüber hinaus auch als Lehrerin gearbeitet und und als Redakteurin beim DUDEN (Brockhaus) Verlag. Neben ihren naturwissenschaftlichen Veröffentlichungen schreibt Claudia Puhlfürst auch Thriller. Ihr Debüt im Jugendbuch-Bereich ist "Lügenschwester" und erscheitn im Coppenrath Verlag. Privat liest sie gerne, schreibt wissenschaftliche wie auch fiktionale Texte und schaut gerne Horrorfilme.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 25.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783649668718
Verlag Coppenrath Verlag
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42449139
    Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
    von Sabine Schoder
    eBook
    9,99
  • 42378847
    Da waren's nur noch zwei
    von Mel Wallis de Vries
    eBook
    8,99
  • 31356854
    LYING GAME - Und raus bist du
    von Sara Shepard
    (23)
    eBook
    8,99
  • 36319495
    Komm zu mir, Schwester!
    von Lois Duncan
    eBook
    6,99
  • 46384434
    Ich gebe dir die Sonne
    von Jandy Nelson
    (31)
    eBook
    13,99
  • 47003887
    Belle et la magie: Alle Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    eBook
    6,99
  • 20422240
    House of Night 1. Gezeichnet
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (222)
    eBook
    8,99
  • 42722836
    Auf eine wie dich habe ich lange gewartet
    von Patrycja Spychalski
    eBook
    8,99
  • 43010095
    Sturmgeflüster
    von Gabriella Engelmann
    (15)
    eBook
    8,99
  • 43560817
    Tiefdunkle Liebe. Die Jubiläums-E-Box von Impress
    von Sandra Bäumler
    eBook
    3,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36508379
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (115)
    eBook
    9,99
  • 38238313
    Bluttänzer
    von Eva Fürst
    eBook
    8,99
  • 40779358
    Scherbenmädchen
    von Liz Coley
    (38)
    eBook
    8,99
  • 41040167
    Sag nie ihren Namen
    von James Dawson
    (17)
    eBook
    11,99
  • 42746139
    Die Nacht gehört den Wölfen
    von Wulf Dorn
    eBook
    9,99
  • 45254786
    Falsche Schwestern
    von Cat Clarke
    eBook
    12,99
  • 47925900
    Als ich dich suchte
    von Lauren Oliver
    eBook
    13,99
  • 62292313
    Dunkelschwester
    von Kara Thomas
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2018
Bewertet: anderes Format

Ein wirklich packender Jugend-Thriller, der mich selbst auf den letzten Seiten noch überraschen konnte.

Welche Schwester lügt hier wirklich? Tun sie es am Ende vielleicht sogar beide?
von Artemis_25 am 16.02.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Kat ist verschwunden, von einem Tag auf den anderen. Ihre Schwester Sarah glaubt an eine Farce, denkt, dass Kat abgehauen ist, um ihren Willen bei ihren Eltern durchzusetzen. Deshalb verbrennt sie auch die ersten Nachrichten des angeblichen Entführer, der Lösegeld fordert und gerät dadurch schnell in das Fadenkreuz der... Kat ist verschwunden, von einem Tag auf den anderen. Ihre Schwester Sarah glaubt an eine Farce, denkt, dass Kat abgehauen ist, um ihren Willen bei ihren Eltern durchzusetzen. Deshalb verbrennt sie auch die ersten Nachrichten des angeblichen Entführer, der Lösegeld fordert und gerät dadurch schnell in das Fadenkreuz der Polizei, die immer mehr davon überzeugt zu sein scheint, dass Sarah etwas mit dem Verschwinden ihrer Schwester zu tun hat. Wer lügt? Der Titel wurde jedenfalls sehr passend gewählt, denn in diesem Buch geht es ganz zentral darum, welche der Schwestern lügt, wenn nicht sogar beide. Dazu werde ich aber nicht weiter etwas verraten; ich will ja schließlich niemanden spoilern, der das Buch noch nicht gelesen hat. Das Buch lässt sich durch den angenehmen Schreibstil gut flüssig runterlesen. Besonders hier ist das Videotagebuch, das Sarah führt sowie auch die Blogbeiträge. Sarah liebt das kreative Schreiben, liebt es Geschichten zu erzählen. Auffallend ist hier, dass sie sich in ihrem Videotagebuch versucht von ihrer besten Seite zu zeigen und einige Dinge dort weglässt, um zu vertuschen, dass sie die Suche nach Kat erheblich behindert hat. Für mich wirkte das so als wäre sie diejenige, die die Geschehnisse zu ihrem Vorteil nutzt, um daraus eine gute Story zu machen. Dass solche Zweifel bei mir hervorgerufen werden konnte, hat mir gut gefallen. Vorhersehbar ist diese Geschichte an diesem Punkt also nicht. Die Dialoge wirkten allerdings so manches Mal einen Tick gestellt. Das stört aber nicht den Lesefluss, hinterlässt lediglich ein kleines Stirnrunzeln. Die Figuren haben alle so ihre Ecken und Kanten, was ich super finde. Über Sarahs Naivität musste ich allerdings, vor allem zum Schluss hin, heftig den Kopf schütteln. Dass ihr da nicht Mal für eine Sekunde Zweifel gekommen sind, ihr so gar nichts merkwürdig am Verhalten der betreffenden Person vorgekommen ist, obwohl es doch so offensichtlich gewesen ist. Nun ja, niemand ist perfekt und das ist eben eine relativ große Ecke bzw. Kante an ihr, von daher ist das schon so in Ordnung. So ganz sicher bin ich mir nicht wie ich den großen Showdown bewerten soll. Auf der einen Seite, hat sich am Ende alles ganz gut aufgelöst. Mich stört allerdings, dass an der einen entscheidenden Stelle plötzlich ein Einbrecher mit ins Spiel gekommen sein soll. Vielleicht war das ja nur wieder eine der Lügengeschichten, die hier laufend erzählt wurden und ich habe den Hint übersehen, nicht verstanden? In beiden Fällen kam mir das zu plötzlich und wirkte einfach zu gewollt. Das passte nicht wirklich in die Handlung rein, lässt die Geschehnisse, im Vergleich zu dem eher langsamen Tempo der restlichen Geschichte, ziemlich überstürzt erscheinen. Festhalten lässt sich demnach: Die Geschichte hat so ihre Höhen und Tiefen. Das Sähen von Zweifeln, die komplexen Charaktere und die Idee, die hinter der Story steht, konnten mich gut unterhalten. So mancher Dialog wirkte auf mich jedoch nicht so ganz natürlich wie er hätte sein können. Zudem wurde es zum Ende hin ein bisschen holprig, da mir ein paar Dinge entweder überstürzt oder zu fingiert vorgekommen sind. Alles in allem ist das Buch als Jugendbuch-Thriller nur zu empfehlen, da es mir zumindest ein paar spannende Lesestunden geschenkt hat.

Ein packender Jugendthriller
von MissRichardParker am 17.08.2016

Kat ist verschunden. Entführt. Doch Sarah glaubt nicht, dass Ihrer Schwester wirklich etwas zugestossen ist, da sie vorher noch einen riesen Streit mit Ihrer Mutter hatte. Und es wäre nicht das erste mal, das Kat einfach abhaut und bei einer Freundin untertaucht. Dann sind auf einmal Entführerschreiben im Briefkasten... Kat ist verschunden. Entführt. Doch Sarah glaubt nicht, dass Ihrer Schwester wirklich etwas zugestossen ist, da sie vorher noch einen riesen Streit mit Ihrer Mutter hatte. Und es wäre nicht das erste mal, das Kat einfach abhaut und bei einer Freundin untertaucht. Dann sind auf einmal Entführerschreiben im Briefkasten und Sarah findet, dass Kat es nun wirklich übertreibt. Sie verbrennt die Schreiben und gerät auf einmal ins Visier der Polizei. Als intensiv nach Kat gefahndet wird, fragt sich Sarah nun doch, ob Kat vielleicht wirklich etwas passiert ist...? Doch vor lauter Lügen hat sie nun Angst, der Polizei die Wahrheit zu sagen... Dies war ein Buch, dass ich ziemlich schnell ausgelesen haben. Die Idee dieser Geschichte fand ich super. Der Schreibstil ist packend, von Anfang an befindet man sich mitten in der Geschichte... und doch hat mir hier einfach etwas gefehlt. Ich musste mir immer wieder in Erinnerung rufen, dass es sich hierbei um ein Jugendbuch handelt. Darum war mir eventuell die Geschichte etwas zu flach. Ausserdem waren die Bewertungen und Reaktionen auf dieses Buch extrem positiv. Meine Erwartungen waren glaube ich einfach auch etwas zu hoch. Im Grossen und Ganzen wurde ich aber gut unterhalten, Spannung kam auf und darum war es wirklich ganz ok. Ich kann es aber nicht klar empfehlen, aber auch nicht davon abraten. Mir fällt es sichtlich schwer ein eindeutiges Fazit abzugeben....


Wird oft zusammen gekauft

Lügenschwester - Claudia Puhlfürst

Lügenschwester

von Claudia Puhlfürst

(9)
eBook
10,99
+
=
Während du stirbst - Tammy Cohen

Während du stirbst

von Tammy Cohen

(24)
eBook
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen