>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Limit

Gekürzte Lesung

(76)
Mai 2025: Die Energieversorgung der Erde scheint gesichert, seit die USA auf dem Mond das Element Helium-3 fördern. Bahnbrechende Technologien des Konzerngiganten Orley Enterprises haben die Raumfahrt revolutioniert, in einem erbitterten Kopf-an-Kopf-Rennen versuchen Amerikaner und Chinesen, auf dem Trabanten ihre Claims abzustecken. Während der exzentrische Konzernchef Julian Orley mit einer Schar prominenter Gäste zu einer Vergnügungstour ins All aufbricht, soll Detektiv Owen Jericho, den eine unglückliche Liebe nach Shanghai verschlagen hat, die untergetauchte Dissidentin Yoyo ausfindig machen. Der Auftakt zu einer alptraumhaften Jagd von China über Äquatorialguinea und Berlin bis nach London und Venedig. Denn auch andere interessieren sich für Yoyo, die offenbar im Besitz streng gehüteter Geheimnisse und ihres Lebens nicht mehr sicher ist.




Portrait
Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi, Musiker und Musikproduzent, debütierte 1995 mit dem historischen Roman "Tod und Teufel", der schnell vom Geheimtipp zum Bestseller wurde. Nach einer Reihe von Krimis und Kurzgeschichten folgte 2000 – von der Presse hochgelobt – der Politthriller "Lautlos". "Der Schwarm", Schätzings fünfter Roman, erreichte wenige Tage nach Erscheinen Spitzenplatzierungen in den Bestsellerlisten, wurde u. a. nach England, in die USA, Spanien, Italien, Brasilien und Russland verkauft. 2009 erschien "Limit", 2014 "Breaking News". Frank Schätzing, 2004 mit der CORINE und 2005 mit dem Deutschen Sience-Fiction-Preis ausgezeichnet, lebt und arbeitet in Köln.

Heikko Deutschmann, 1962 in Innsbruck geboren, studierte in Berlin Schauspiel und besuchte die dortige Drehbuchakademie. Noch während seines Studiums kam er an der Berliner Schaubühne unter Peter Stein zu seinem ersten Engagement. Seine nächsten Wirkungsstätten waren das Hamburger Thalia Theater und das Schauspielhaus Köln, wo er mit Regisseuren wie Michael Bogdanov, Robert Wilson, Ruth Berghaus, Werner Schroeter und Jürgen Flimm arbeitete.
Seit seinem ersten Fernsehfilm im Jahr 1984 hat Deutschmann u. a. in Jo Baiers Strittmatter-Verfilmung "Der Laden" (1998), Stephan Wagners "In Sachen Kaminski" (2004), im Mehrteiler "Kanzleramt" (2004) und in etlichen "Tatort"-Produktionen mitgewirkt.

Zitat
"Hörtheater grenzenloser Spannung."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Heikko Deutschmann
Anzahl 22
Erscheinungsdatum 15.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783867176767
Genre Krimi/Thriller
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 1690 Minuten
Hörbuch (CD)
31,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18595523
    Limit. MP3-CD
    von Frank Schätzing
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 15149276
    Die Mars-Chroniken
    von Ray Bradbury
    (6)
    Hörbuch (CD)
    46,99
  • 16472589
    Per Anhalter durch die Galaxis
    von Douglas Adams
    (55)
    Hörbuch (CD)
    31,99
  • 30585541
    Lautlos
    von Frank Schätzing
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 42451970
    Die dunkle Seite
    von Frank Schätzing
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 39213979
    Ich bin die Angst
    von Ethan Cross
    (38)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 30595776
    Starters
    von Lissa Price
    (44)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 18711744
    Sullivan, M: LIMIT/6 CDs
    von Mark T. Sullivan
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 16306560
    Limit (DAISY Edition)
    von Mark T. Sullivan
    Hörbuch (MP3-CD)
    14,99
  • 42554998
    Die Stadt der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.4
    von Walter Moers
    (150)
    Hörbuch (MP3-CD)
    29,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Weltall verzeiht keine Fehler“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Das Weltall verzeiht keine Fehler, auch wenn der technologische Stand sich verbessert hat und die Geschichte rund um den Abbau von Helium³ in einer nahen Zukunft spielt, ist es doch zu einem gewissen Teil menschliches Versagen, das der erste beschriebene Charakter stirbt. Eine illustre Reisegruppe macht sich kurz danach auf, um den Das Weltall verzeiht keine Fehler, auch wenn der technologische Stand sich verbessert hat und die Geschichte rund um den Abbau von Helium³ in einer nahen Zukunft spielt, ist es doch zu einem gewissen Teil menschliches Versagen, das der erste beschriebene Charakter stirbt. Eine illustre Reisegruppe macht sich kurz danach auf, um den Mond und das dazugehörige Mondhotel Gaja zu besichtigen. Julian Orley, der Besitzer der Mondbasis, versucht seinen Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

Eine Journalistin untersucht den versuchten Mord an einem Sprecher einer großen Ölgesellschaft. Der Sprecher ist knapp mit dem Leben davon gekommen, aber der Täter ist nicht auffindbar. Während die Untersuchungen der Polizei im Sand verlaufen, ist die Journalistin auf einer heißen Spur.

Ein Privatdetektiv macht sich auf die Suche nach einer verloren gegangen Tochter. Mit spärlichen Informationen beladen, wird das Unternehmen für ihn sehr Riskant. Plötzlich geht es nicht nur mehr um eine abgängige Tochter, sondern auch darum das sie eine chinesische Dissidentin ist, und etwas gesehen hat, das sie besser nicht gesehen hätte.

Der Schwarm war bereits ein tolles und aufregendes Buch. Bei Limit überschlagen sich die Superlative ins Gigantische und in das Unermessliche. Die Symbiose aus Fakten, Möglichkeiten und Fiktion ist kaum zu überbieten. Schätzing lässt den Leser bis auf die letzten Seiten ins dunkle Tappen, um dort, zu einem exorbitanten Feuerwerk an Spannung, die Handlungsstränge ineinander zu fädeln. Seite für Seite löst sich das scheinbare Rätsel um den Privatdetektiv, die chinesische Dissidentin und der Mondbasis. Der Autor offenbart dem Leser, auf fantastische Weise, wie man den Spannungsbogen bis auf die allerletzte Seite aufrecht erhält. Imposante Charaktere runden das gelungene Meisterwerk ab. Wenn man schon einen Roman von Schätzing gelesen hat, weiß man dass die überzähligen Charaktere, auf der nächsten Seite eventuell bereits im Jenseits sind.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6076175
    Diabolus
    von Dan Brown
    (49)
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 11399918
    Der Schwarm. Sonderausgabe. 10 CDs
    von Frank Schätzing
    (206)
    Hörbuch (CD)
    23,99
  • 15517053
    Ausgebrannt
    von Andreas Eschbach
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 30571594
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (159)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 30585541
    Lautlos
    von Frank Schätzing
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 32159996
    Der Schakal
    von Frederick Forsyth
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 34201025
    Inferno
    von Dan Brown
    (142)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 37356799
    Valhalla / Hanna Peters Bd.3
    von Thomas Thiemeyer
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 39982995
    Takano, K: Extinction / 2 CDs
    von Kazuaki Takano
    (81)
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 42327983
    Der Marsianer
    von Andy Weir
    (89)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 42451994
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 45843128
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (80)
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
76 Bewertungen
Übersicht
40
15
12
5
4

Stoff für 2 Bücher
von Barbara aus Zürich am 22.08.2011

Auf der 1. CD werden mindestens 20 Personen eingeführt, was mich fast erschlagen hat. (Daher nur 4 Sterne) HEIKKO DEUTSCHMANN liest das Buch aber super spannend, so dass man trotzdem gerne dabei bleibt. Er hat eine angenehme Stimme und versteht es die vielen verschiedenen Charakteren unterschiedlich zu modellieren. Nach 22... Auf der 1. CD werden mindestens 20 Personen eingeführt, was mich fast erschlagen hat. (Daher nur 4 Sterne) HEIKKO DEUTSCHMANN liest das Buch aber super spannend, so dass man trotzdem gerne dabei bleibt. Er hat eine angenehme Stimme und versteht es die vielen verschiedenen Charakteren unterschiedlich zu modellieren. Nach 22 CDs hat man sich ausserdem so dermassen seine Stimme als akustischer "Begleiter" gewöhnt, dass man es wirklich schade findet, dass das Buch aufhört. Die beiden Handlungsstränge (Orley/Mond und Owen+Yoyo/Shanghai) sind spannend, mit einigen überraschenden Wendungen. (Dagegen fällt der dritte Handlungsstrang mit dem Ölmagnaten in Amerika deutlich ab.) Da die verschiedenen Handlungsstränge erst ganz am Schluss miteinander verwoben werden, hätte man daraus auch sehr gut zwei Bücher machen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2010
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Schwarm“ war toll – wie würde der neue Roman von Schätzing sein? Meiner Meinung ist der Thriller in bester Gesellschaft mit Romanen von Michael Crichton, der wie Schätzing mögliche gesellschaftliche und technologische Entwicklungen so handfest wie möglich recherchiert und untermauert hat. Grob gesagt, geht es in „Limit“ um... Der Schwarm“ war toll – wie würde der neue Roman von Schätzing sein? Meiner Meinung ist der Thriller in bester Gesellschaft mit Romanen von Michael Crichton, der wie Schätzing mögliche gesellschaftliche und technologische Entwicklungen so handfest wie möglich recherchiert und untermauert hat. Grob gesagt, geht es in „Limit“ um die Nutzung der Bodenschätze des Mondes als alternative und viel effektivere Energiequelle als Gas und Öl. Auf der einen Seite der Geschichte der erfolgreiche Unternehmer Julian Orley, der mögliche Geldgeber für seinen Weltraumfahrstuhl auf den Mond einlädt und auf der anderen Seite ein Cyberdetektiv, der in China bei einem Auftrag zufällig auf eine Verschwörung stösst, mit dem Ziel eine Atombombe auf dem Mond explodieren zu lassen. Beide Handlungsstränge beginnen immer schneller aufeinander zuzulaufen, bis man am Ende der Auflösung fasst atemlos entgegenfiebert. Allerdings, auch wenn Daten und Fakten sehr gut von Schätzing recherchiert und aufbereitet wurden (z.B. wie entwickelt sich China, was passiert mit dem Öl in Entwicklungsländern etc), war es mir doch manchmal etwas zu viel des Guten. Besonders spannend war für mich besonders der Teil der Geschichte, der in China spielt! Dieses Buch ist etwas für Leser, die sich für viel Hintergrundinfos interessieren und es richtig spannend mögen... im Notfall die Datensammlungen überspringen; das tut der Spannung keinen Abbruch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Großes Kino auf dem Mond
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2009
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Die Welt im Jahr 2025, der nächste Wettlauf zum Mond, Helium-3, eine Energiequelle,die alle Sorgen der Menschheit beenden könnte, Konkurrenzkämpfe der Supermächte und Privatkonzerne - wer sich auf all das einlassen möchte, hat mit LIMIT sein Buch gefunden. Ein brilliant recherchierter Science-Fiction-Thriller. Das Warten hat sich gelohnt. Übrigens startet Schätzing im Februar... Die Welt im Jahr 2025, der nächste Wettlauf zum Mond, Helium-3, eine Energiequelle,die alle Sorgen der Menschheit beenden könnte, Konkurrenzkämpfe der Supermächte und Privatkonzerne - wer sich auf all das einlassen möchte, hat mit LIMIT sein Buch gefunden. Ein brilliant recherchierter Science-Fiction-Thriller. Das Warten hat sich gelohnt. Übrigens startet Schätzing im Februar 2010 seine Deutschland-Tour LIMIT live. Wer die Möglichkeit hat - unbedingt hingehen. Die Lesungen von Frank Schätzing sind ein Highlight.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Limit

Limit

von Frank Schätzing

(76)
Hörbuch (CD)
31,99
+
=
Mordshunger - Frank Schätzing

Mordshunger

von Frank Schätzing

Hörbuch (CD)
14,99
+
=

für

46,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen