>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Letzte Ernte

(gekürzte Lesung)

(37)
Auf der Luxemburger Sommerkirmes genießt der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer mit seiner Freundin Valerie die kulinarischen Köstlichkeiten, als ihm ein Fremder eine Magnetkarte zusteckt und verschwindet. Am nächsten Morgen wird der Mann tot aufgefunden. Plötzlich stehen Kieffer und Valerie im Zentrum einer gefährlichen Verschwörung.
Portrait
Gregor Weber, geboren 1961 in Offenburg/Baden. Studium der Geschichte, Gräzistik und Katholischen Theologie in Freiburg/Brsg. und Wien. 1991 Promotion in Freiburg, 1998 Habilitation an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. 1991-2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistent und Oberassistent in Eichstätt 2001-2003 Professor für Alte Geschichte in Erfurt, seit 2003 Ordinarius für Alte Geschichte in Augsburg und Senatsbeauftragter für die Partnerschaft mit der Universität Osijek.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Gregor Weber
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 16.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783868049459
Verlag Audio Media Verlag
Spieldauer 301 Minuten
Format & Qualität MP3, 301 Minuten, 222.95 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Letzte Ernte
    von Tom Hillenbrand
    (37)
    eBook
    9,99
  • Teufelsfrucht
    von Tom Hillenbrand
    (50)
    eBook
    9,99
  • Der Kaffeedieb
    von Tom Hillenbrand
    (45)
    eBook
    9,99
  • Sylter Sterne
    von Sarah Mundt
    (14)
    eBook
    3,99
  • Die Jungfrau von Orleans
    von Friedrich Schiller
    eBook
    0,49
  • Die Erfindung des Essens
    von Tom Hillenbrand
    eBook
    0,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Gefährliche Empfehlungen / Xavier Kieffers Bd. 5
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Bretonischer Stolz
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Femme fatale
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • In Vino Veritas
    eBook
    8,49
  • Entenblues / Erwin, Lothar & Lisbeth Bd.2
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Schwarze Diamanten
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Bretonisches Gold
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Madame le Commissaire und die späte Rache
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Sein letzter Burgunder / Weinkriminale Bd. 9
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Das letzte Abendmahl für Commissario Luciani / Commissario Luciani Bd.5
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Portwein-Erbe / Weinkriminale Bd. 5
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Tanz der Möwe
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Königin bis zum Morgengrauen / Weinkriminale Bd. 11
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Tage des Zweifels / Commissario Montalbano Bd.14
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Totentanz
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Rotes Gold / Xavier Kieffers Bd. 2
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Delikatessen
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
11
18
3
4
1

Auch Band 3 ist gelungen
von peedee am 11.09.2017
Bewertet: Taschenbuch

Xavier Kieffer, Band 3: In Luxemburg ist Kirmesstimmung, denn es gibt eine 3-wöchige Feier mit Fahrgeschäften und vielen Ständen, wo leckere Dinge verkauft werden. Xavier Kieffer hat dieses Mal auch einen Stand, wo er Gromperekichelcher (Kartoffelpuffer) verkaufen wird. Viel Umsatz wird er wahrscheinlich nicht machen, da die Kartoffeln sehr... Xavier Kieffer, Band 3: In Luxemburg ist Kirmesstimmung, denn es gibt eine 3-wöchige Feier mit Fahrgeschäften und vielen Ständen, wo leckere Dinge verkauft werden. Xavier Kieffer hat dieses Mal auch einen Stand, wo er Gromperekichelcher (Kartoffelpuffer) verkaufen wird. Viel Umsatz wird er wahrscheinlich nicht machen, da die Kartoffeln sehr viel teurer sind, als noch beim letzten Einkauf. Doch Xavier kommt gar nicht dazu, sich Gedanken um den Umsatz zu machen, denn schon kommt es zum ersten Zwischenfall: ein verwirrt wirkender Mann rempelt Valerie an, lässt ihr eine Magnetkarte mit drei Schlüsseln zukommen und verschwindet. Tags darauf ist der Mann tot! Was ist mit dieser Karte? Warum wird Valerie plötzlich bedroht? Erster Eindruck: Das Cover zeigt einen alten, massiven Kochherd mit einer Kupferpfanne – gefällt mir gut. Dies ist der dritte Band der Reihe, der sich jedoch auch ohne Kenntnisse der Vorgängerbände lesen lässt. Für die, die die ersten beiden Fälle auch kennen, gibt es ein Wiedersehen mit Xaviers Freundin Valerie Gabin, seinem Freund Pekka Vatanen und seinem Kollegen Leo Esteban, dem argentinischen Hans-Dampf-in-allen-Gassen. Der Einstieg ist ziemlich mysteriös und ich wusste – zurecht – nicht genau, wie ich das Gelesene einordnen soll. Aus dem einst sehr sesshaften Xavier ist mittlerweile ein Viel-Reisender geworden, da seine Freundin Valerie sehr viel geschäftlich unterwegs ist und sie sich dann irgendwo treffen – mal in Paris, in Hamburg oder sonstwo. Die mysteriöse Magnetkarte mit den drei Schlüsseln muss für einige unbekannte Leute von unschätzbarem Wert sein, denn sonst würden sie nicht Jagd auf Valerie und Xavier machen. Was kann auf so einer simplen Karte schon drauf sein? Valerie setzt ihre IT-Spezialisten darauf an. Interessante Entdeckungen... Xaviers Weg kreuzt auch dieses Mal der vielbeschäftigte Leo Esteban. Er hat wieder etwas Spektakuläres im Sinn: eine TV-Kochshow, in Zusammenarbeit mit dem Guide Gabin, wo Sterneköche gegeneinander antreten sollen. Xavier soll im Hintergrund als Consultant tätig sein. Leo ist ein wahrer Showman, aber mit selber kochen hat er es nicht mehr so sehr. Da ihn aber seine Frau verlassen will, wird auch der Geldhahn abgedreht… Dieser kulinarische Krimi hat mir wiederum sehr gut gefallen und ich habe Einblicke in die IT-Welt, den Rohstoffhandel, die Wirtschaftskriminalität sowie hinter die Kulissen einer TV-Kochshow erhalten. Die Geschichte hat sich wie gewohnt flüssig lesen – von mir gibt es 4 Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2017
Bewertet: anderes Format

Auch der dritte Band hat alles, was ein Krimi haben muss. Ein Hochgenuss für alle Feinschmecker und Krimifans zugleich.

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wer essen und Krimis mag wird Tim Hillenbrand lieben!