>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Lesereise Linz

Donau, Stahl und Wolkenklang

(1)
Linz stellt auf der Landkarte des Städtetourismus weitgehend weißes, unerforschtes Gebiet dar. Als 'Entdecker' urbanen Neulands wagte sich der bekennende LASK-Anhänger und Linz-Liebhaber René Freund auf das unbekannte Terrain. Die Europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2009 hatte auch vor diesem ominösen Datum einiges an Kultur zu bieten, etwa das weltweit wichtigste Festival für elektronische Kunst, die Ars Electronica – so viel ist bekannt. Doch wer weiß zum Beispiel, dass Linz eine bessere Luftqualität hat als etwa Salzburg oder Innsbruck? Dass Linz einst die Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches war? Wer ahnt, dassdie Hälfte des Stadtgebiets aus Grünland besteht und dass Linz nicht nur an der Donau, sondern auch an zahlreichen idyllischen Seen liegt?René Freund nähert sich der Stadt sehr persönlich an. Er erzählt von seinen Erlebnissen an einem legendären Würstelstand. Er sieht den Arbeitern beim Hochofen über die Schulter. Er porträtiert den 'Vöest-Pfarrer', Seelsorger in einem der größten Stahlkonzerne der Welt. Er bereist die Donau auf einem Schiff, amüsiert sich im Nachtleben der Altstadt, erklimmt als Pilger den Pöstlingberg, taucht in die Grottenbahn ein und am Weikerlsee auf.
Portrait
René Freund, geboren 1967 in Wien, lebt seit fast zwanzig Jahren in Oberösterreich. Autor zahlreicher Theaterstücke, die zwischen Wien und Berlin aufgeführt wurden. Im Picus Verlag erschienen die Sachbücher
»Braune Magie? Okkultismus, New Age und Nationalsozialismus«, »Land der Träumer. Verkannte Österreicher und ihre Utopien«, Lesereisen zum Salzkammergut und dem Jakobsweg, die Romane »Wiener Theaterblut « und »Wechselwirkungen« sowie die Satirensammlung »Stadt, Land und danke für das Boot«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 132
Erscheinungsdatum 05.07.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85452-983-5
Reihe Picus Lesereisen
Verlag Picus
Maße (L/B/H) 20,6/11,6/2 cm
Gewicht 218 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 15.674
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Liebe unter Fischen
    von René Freund
    (62)
    eBook
    8,99
  • Miss Terry. Kriminalroman
    von Liza Cody
    eBook
    12,99
  • Frauen - Standpunkte, Debatten, Perspektiven
    von Die Professoren und Professorinnen der Fakultät für Theologie der Kath. Privat-Universität Linz
    eBook
    8,99
  • Dein Hund, Freund und Helfer
    von Rene Raimer
    eBook
    11,49
  • Der Peiks-Code
    von René Freund
    eBook
    1,99
  • Wenn das Leben pflügt
    von Alfried Längle, Dorothee Bürgi
    eBook
    12,40
  • Niemand weiß, wie spät es ist
    von René Freund
    (11)
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Pflichtlektüre“

Martha Mörtlbauer, Thalia-Buchhandlung Linz

Pflichtlektüre,nicht nur für Touristen, sondern für alle, die ihr Linz lieben.Geschichten und Geschichterl, die Linz bewegten, sei es die Aufregung um das Lentos, den "Warmen Hans" oder die Heurigen rundherum usw..., herrlich literarisch aufbereitet, liest es sich vergnüglich und eignet sich auch hervorragend als Geschenkbuch. Pflichtlektüre,nicht nur für Touristen, sondern für alle, die ihr Linz lieben.Geschichten und Geschichterl, die Linz bewegten, sei es die Aufregung um das Lentos, den "Warmen Hans" oder die Heurigen rundherum usw..., herrlich literarisch aufbereitet, liest es sich vergnüglich und eignet sich auch hervorragend als Geschenkbuch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0