Klassiker der österreichischen Küche finden

Lena Halberg: London '05

Thriller

(9)
Der dritte Teil der Trilogie über die Verflechtungen von Politik, Geheimdiensten und Rüstungsindustrie
Der Mann hastet auf den Bahnsteig hinaus. Zu spät – der Zug rollt gerade aus der Station am King's Cross. Wenige Sekunden später erschüttert ein dumpfes Geräusch den Bahnsteig. Es kommt von der Bombe, die in der Piccadilly-Line detoniert war.
Die Journalistin Lena Halberg recherchiert zehn Jahre später für eine Story und entdeckt Fakten, die ihre ungeheure Vermutung bestätigen: London war nur einer von mehreren Anschlägen, zwischen denen eine Verbindung besteht. Ihre Nachforschungen führen sie bis zu einem Forschungsinstitut in Haifa. Hatte der israelische Geheimdienst damit zu tun oder war es ein Einzeltäter? Als Lena versucht die Schuldigen ausfindig zu machen, landet sie in der gefürchteten 'Facility', einem Gefängnis der militärischen Aufklärung.
Kaum dem Verhör entkommen, nimmt sie die Spur wieder auf. Doch die führt zurück nach England, wo sich erneut ein ungeheuerliches Ereignis anbahnt.
Nybørg blickt hinter die Kulissen des Terrors -eine dichte Mischung aus Fakten und Fiktion.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 314
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86841-130-0
Verlag Edition AV, Verlag
Maße (L/B/H) 205/139/25 mm
Gewicht 403
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47366125
    Wir Sind Die Guten / Karl Sönnigsen Bd.2
    von Dora Heldt
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    16,40
  • 53003566
    Der Zar
    von Ted Bell
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 45229114
    Die stille Zeugin
    von Kate London
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 46997216
    Origin
    von Dan Brown
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 47092699
    Der letzte Befehl / Jack Reacher Bd.16
    von Lee Child
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45313083
    Ein Elefant für Inspector Chopra
    von Vaseem Khan
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 14592191
    Diabolus
    von Dan Brown
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45243714
    Das Walmesser
    von C. R. Neilson
    (3)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47662275
    Schwarzwasser
    von Andreas Föhr
    (18)
    Buch (Broschur)
    15,50
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (37)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Eine sehr spanennde und vor allem wie immer brandaktuelle Fortsetzung der Lena Halberg - Reihe.
von Tina Bauer aus Essingen am 29.04.2017

Endlich geht es weiter mit Lenas Recherchen. Neu in der Agentur in London stößt sie dank ihres amerikanischen Freundes Hawk auf eine schon etwas ältere Dokumentenmappe. Die Sammlung enthält Hinweise auf das Bombenattentat in London aus dem Jahr 2005 und bringt Lena bei ihren eigenen Ermittlungen eine Spur weiter.... Endlich geht es weiter mit Lenas Recherchen. Neu in der Agentur in London stößt sie dank ihres amerikanischen Freundes Hawk auf eine schon etwas ältere Dokumentenmappe. Die Sammlung enthält Hinweise auf das Bombenattentat in London aus dem Jahr 2005 und bringt Lena bei ihren eigenen Ermittlungen eine Spur weiter. Sie trägt ihre Recherchen zusammen und beginnt unabhängig ihres Redakteurs in Israel zu ermitteln. Die Bombenanschläge hatten alle einen gemeinsamen Nenner und Lena scheint ihm zu nah zu kommen. Für die Freunde von Lena wird es selbst in dem turbulenten und stets bedrohlichen Israel gefährlich und eine Inhaftierung in einem geheimen Militärgefänig bringt Lena erstmals an ihre Grenzen. Doch der Glaube an ihren toten Freund und Partners Niels und durch die Unterstützung ihres Freundes Hawks kann Lena aus dieser üblen Situation nochmal heil hervorgehen und hat endgültig Lunte gerochen.... Aber der Mossad, diverse Handlanger und ein wirklich unglaublich gieriger Söldner haben ein Auge auf Lena geworfen! Eine sehr spanennde und vor allem wie immer brandaktuelle Fortsetzung der Lena Halberg - Reihe. Wohin geht die Reise jetzt?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr interessanter und spannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 25.04.2017

Zum Inhalt: Juli 2005 – Der Mann hetzt auf den Bahnsteig. Er ist zu spät, der Zug rollt gerade aus der Station am King's Cross. Sekunden später zerreißt eine Bombe den Triebwagen der Piccadilly-Line. Heute – Die Journalistin Lena Halberg recherchiert für eine Story und entdeckt Fakten, die eine ungeheure... Zum Inhalt: Juli 2005 – Der Mann hetzt auf den Bahnsteig. Er ist zu spät, der Zug rollt gerade aus der Station am King's Cross. Sekunden später zerreißt eine Bombe den Triebwagen der Piccadilly-Line. Heute – Die Journalistin Lena Halberg recherchiert für eine Story und entdeckt Fakten, die eine ungeheure Vermutung nahelegen: London war nur einer von mehreren Anschlägen, zwischen denen eine Verbindung besteht. Obwohl ihr niemand glaubt, beginnt sie der Sache nachzugehen. Ihre Nachforschungen führen sie zuerst nach Potsdam und dann weiter zu einem Forschungsinstitut in Haifa. Wurden hier im Auftrag von Konzernen Kampfstoffe entwickelt? Hat der israelische Geheimdienst mit der Sache zu tun? Als Lena beginnt unbequeme Fragen zu stellen, stört sie die heimlichen Pläne eines machthungrigen Politikers und landet in der "Facility", dem gefürchteten Gefängnis der israelischen Aufklärung. Ein Ort abseits von Gesetz und Menschlichkeit. Inzwischen führt die Spur des Attentäters zurück nach England, wo sich wieder ein ungeheuerliches Ereignis anbahnt. Kann Lena dem brutalen Verhör rechtzeitig entkommen? Und wird es ihr gelingen, den Wahnsinn zu stoppen? Dies ist der 3.Teil der Lena Halberg "Triologie".Er kann aber auch ohne Vorkenntnisse der Vorgänger gelesen werden. Schon allein der Prolog ist so wahnsinnig spannend und hat mich gleich in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran.Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen,möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Protoganisten werden sehr gut beschrieben und so konnte ich Sie mir bildlich gut vorstellen.Jeder hat seinen eigenen Charakter und ist in seiner Art anders.Besonders Lena fand ich sehr sympatisch und habe Sie gleich in mein Herz geschlossen. Viele Szenen werden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mitgelitten,mitgebangt,mitgekämpft und mitgefiebert.Dies hat mir sehr gut gefallen.Der Autor greift in dieser Geschichte viele interessante Themen auf,welche derzeit sehr aktuell und brisant sind.Da geht es um Terror,Attentate,Politiker,Geheimdienste und deren Machenschaften und Intrigen.Durch die guten Recherchen des Autors erhalten wir dazu sehr viele Informationen und Einblicke in diese schreckliche,gefährliche und korupte Welt.Gleichzeitig werden wir dazu auch selbst zum Nachdenken angeregt. Durch die spannende und interessante Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Auch versteht es der Autor uns die unterschiedlichsten Schauplätze sehr ansprechend und bildlich darzustellen.So hatte ich das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein. Die Handlung bleibt bis zum Ende wahnsinnig spannend und so kommt nie Langeweile auf. Das Cover ist sehr schlicht gehalten.Aber gerade das macht es so interessant und man wird neugierig das Buch zu lesen. Ich habe es sehr genossen dieses Buch zu lesen und hatte spannende Lesemomente.Für Leseliebhaber von Polit-Thrillern ist diese Lektüre sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Das Geschäft mit dem Krieg
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 25.04.2017

»Geheimdienste sind Instrumente in der Hand von Leuten und man weiß nie genau, wer welche Interessen verfolgt. Menschen, die Bomben bauen, sind bloß Handlanger. In letzter Konsequenz sollten Sie sich fragen, wer von den Dingen am Ende profitiert.« 7. Juli 2005. London wird von mehreren Terroranschlägen erschüttert, die mittels Sprengstoff... »Geheimdienste sind Instrumente in der Hand von Leuten und man weiß nie genau, wer welche Interessen verfolgt. Menschen, die Bomben bauen, sind bloß Handlanger. In letzter Konsequenz sollten Sie sich fragen, wer von den Dingen am Ende profitiert.« 7. Juli 2005. London wird von mehreren Terroranschlägen erschüttert, die mittels Sprengstoff in verschiedenen U-Bahn-Linien durchgeführt werden und viele Opfer fordern. In der Gegenwart ist die Journalistin Lena Halberg einer unglaublichen Story auf der Spur, bei der sie Gemeinsamkeiten zwischen dem Londoner Anschlag und diversen anderen findet. Niemand vor ihr hat da Zusammenhänge gesehen und als sie ihre Theorie verkündet, dass der verwendete Sprengstoff von demselben Bombenbauer hergestellt wurde, stößt sie auf Unverständnis und Ablehnung. Reaktionen wie diese haben Lena noch nie von Ermittlungen abgehalten und auch jetzt macht sie sich auf die Suche. Ihr Ziel: Der Bombenbauer und seine Auftraggeber. Schon bald muss sie schmerzhaft erfahren, dass sie einigen Leuten zu nahe gekommen ist. Und damit nicht genug: Sie findet Hinweise auf einen anstehenden Anschlag. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt… Nach Paris '97 und New York '01 war ich auf den dritten Teil der Trilogie um Lena Halberg sehr gespannt. Und wieder hat sich die Lektüre gelohnt! Der Leser kann sich auf einen wirklich spannenden Thriller freuen, bei dem reale Ereignisse mit fiktiven gemischt und Verschwörungstheorien so eingebaut werden, dass sie realistisch erscheinen. Wieder einmal dreht sich alles um die hochbrisanten Verbindungen zwischen Politik, Geheimdiensten und der Rüstungsindustrie. Wer zuvor noch annahm, dass die Quelle jeden Terrors bei irgendwelchen Glaubenskriegern zu suchen ist, der kommt nach dem Lesen dieses Buchs zumindest ins Grübeln. Für mich stimmen hier Mix und Umsetzung und erzeugen bei mir ein „so-könnte-es-gewesen-sein“-Gefühl. Das mag ich! Auch die Ermittlungsarbeiten sowie die Auflösung und der Schluss erscheinen logisch und schlüssig. Wenn man sich manches auch anders wünschen würde, aber so ist nun mal häufig die Realität. Lena überzeugt als Charakter, sie ist eine starke Frau, die für ihre Ziele kämpft. Dabei kann sie keine Wunder vollbringen, zeigt Schwächen und Ängste und ist immer mal wieder auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Aber sie lässt sich nicht unterkriegen, gibt nicht auf. Und wenn sie sich am Ende des Buchs nach einer ruhigen Zukunft sehnt, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, wie sie das hinbekommen soll ;-) Fazit: Ein toller Thriller! Spannend, packend, brisant. Da Trilogie dransteht vermute ich, dass keine weiteren Teile geplant sind. Eigentlich schade… Die drei Bände können übrigens unabhängig voneinander gelesen werden und die Kenntnis der Vorgänger ist für das Verständnis von London '05 nicht notwendig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Lena Halberg: London '05 - Ernest Nybørg

Lena Halberg: London '05

von Ernest Nybørg

(9)
Buch (Taschenbuch)
15,00
+
=
Das Haus der verlorenen Seelen - Britta Bolt

Das Haus der verlorenen Seelen

von Britta Bolt

Buch (Klappenbroschur)
10,30
+
=

für

25,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen