In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Lebenslang für die Wahrheit

Aufzeichnungen aus dem Gefängnis

Im November 2015 werden Can Dündar, Chefredakteur der regierungskritischen Tageszeitung »Cumhuriyet«, und Erdem Gül, Hauptstadtkorrespondent, verhaftet. Die türkische Staatsanwaltschaft wirft ihnen Spionage und Verrat von Staatsgeheimnissen vor, Staatspräsident Erdogan stellt persönlich Strafanzeige und fordert lebenslange Haft. Hintergrund ist ihre Berichterstattung über Waffenlieferungen des türkischen Geheimdienstes an syrische Extremisten. Nach drei Monaten kommen die Journalisten vorläufig frei. Anfang Mai beginnt der Prozess: Dündar wird zu sechs, Gül zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt; das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
In »Lebenslang für die Wahrheit« erzählt Dündar die ganze Geschichte von der Entdeckung der geheimen Waffenlieferungen über die Entscheidung, das belastende Filmmaterial zu veröffentlichen, bis zu den Ereignissen, die der Veröffentlichung folgten: Die Drohungen, die er und die Redaktion erhalten haben, die Angst vor Terroranschlägen, seine Zeit in Einzelhaft. Dündars Aufzeichnungen aus dem Gefängnis zeigen, dass sein Widerstand ungebrochen ist und er nicht aufgeben wird im Kampf für Presse- und Meinungsfreiheit.
Portrait
Can Dündar, geboren 1961, studierte Journalismus in Ankara und London und promovierte 1996 in Politikwissenschaften. Dündar schrieb für diverse Zeitungen, über zwei Dutzend Bücher und produzierte 16 Fernsehdokumentationen. Er war bis vor kurzem Chefredakteur der renommierten Tageszeitung Cumhuriyet und schreibt seit Sommer 2016 die Kolumne "Meine Türkei" in der Wochenzeitung Die Zeit. Dündar erhielt den Menschenrechtspreis 2015 der Organisation Reporter ohne Grenzen und wurde 2016 ausgezeichnet mit dem Leuchtturm-Preis des Netzwerks Recherche, dem Hermann-Kesten-Preis des PEN-Zentrums Deutschland, der Goldenen Victoria für Pressefreiheit des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger sowie dem Preis für Freiheit und Zukunft der Medien von der Medienstiftung Leipzig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783455851793
Verlag Hoffmann und Campe
Übersetzer Sabine Adatepe
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Für immer und ein Leben lang / Puffin Island Bd.2
    von Sarah Morgan
    (13)
    eBook
    8,99
  • Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (27)
    eBook
    7,99
  • Der Kommissar von Barfleur & Die schöne Tote von Barfleur
    von Maria Dries
    eBook
    8,99
  • Bleiben
    von Judith W. Taschler
    (30)
    eBook
    9,99
  • Die Brückenbauerin
    von Helene Arnet, Hélène Vuille
    eBook
    24,99
  • Der Zweite Weltkrieg
    von Antony Beevor
    eBook
    15,99
  • Gegen den Hass
    von Carolin Emcke
    eBook
    9,99
  • Rettet Europa! Noch mehr Gründe, Europa gegen die EU zu verteidigen
    von Henryk M. Broder
    eBook
    1,99
  • Finger weg von unserem Bargeld!
    von Peter Hahne
    eBook
    8,99
  • Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen
    von Ahmad Mansour
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.