>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Lebensangst und Worthunger

Leipziger Poetikvorlesung 2009

edition suhrkamp 2620

Im Oktober 2009, drei Wochen, nachdem bekannt wurde, daß sie den Nobelpreis für Literatur erhalten würde, stellte sich Herta Müller in Leipzig den Fragen des Schriftstellers Michael Lentz. Im Gespräch entwickelt sie zentrale ästhetische und existentielle Aspekte ihrer Arbeit. Sie macht deutlich, daß Leben und Schreiben angesichts ihrer Erfahrungen mit dem rumänischen Geheimdienst nicht mehr unabhängig voneinander zu denken waren und sind. Die Genauigkeit ihrer Poesie war und ist für sie Selbstschutz. Vor diesem Hintergrund entwickelte sie ihre detailreiche Erinnerungskunst, ihre Generationen übergreifenden Herkunfts- und Heimaterforschungen, mit denen sie dem gesellschaftlichen Status quo auf den Grund geht.
Portrait
Herta Müller, geboren 1953 im deutschsprachigen Nitzkydorf/Rumänien, studierte 1973 - 76 deutsche und rumänische Philologie in Temeswar. Nach dem Studium arbeitete sie als Übersetzerin in einer Maschinenfabrik. Sie wurde entlassen, weil sie sich weigerte für den rumänischen Geheimdienst "Securitate" zu arbeiten. Ihr erstes Buch "Niederungen" lag danach 4 Jahre beim Verlag und wurde 1982 nur zensiert veröffentlicht. 1984 erschien es in der Originalfassung in Deutschland. Herta Müller konnte danach in Rumänien nicht mehr veröffentlichen und war immer wieder Verhören, Hausdurchsuchungen und Bedrohungen durch die Securitate ausgesetzt. 1987 Übersiedlung nach Deutschland. 1989 - 2001 Gastprofessuren an Universitäten in England, Amerika, Schweiz und Deutschland. Seit 1995 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt. Herta Müller wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. So erhielt sie 2006 den Würth-Preis für Europäische Literatur für ihr literarisches Gesamtwerk, den Walther-Hasenclever-Werkpreis sowie die Ehrengabe der Heine-Gesellschaft. 2009 erhielt Herta Müller den Nobelpreis für Literatur und den Franz-Werfel-Menschenrechtspreis. 2010 wurde ihr der Hoffmann-von-Fallersleben-Preis für zeitkritische Literatur verliehen, 2012 erhielt sie die Ehrendoktorwürde der Universität Paderborn, 2014 wurde sie mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis ausgezeichnet, 2015 mit dem Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln sowie dem Friedrich Hölderlin Preis der Universität Tübingen. Die Autorin lebt in Berlin.
Michael Lentz, geboren 1964 in Düren, lebt in Berlin. Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa. Diverse Auszeichnungen, u. a. mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2001 und den Förderpreis des BDI 2002. Im Jahr 2012 wurde er mit dem Walter Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 55
Erscheinungsdatum 17.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-12620-2
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,8/10,8/0,8 cm
Gewicht 63 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 1989 - Schicksalsjahr Jugoslawiens
    von Georg Lazar
    Buch (Taschenbuch)
    8,10
  • Zeit ist ein spitzer Kreis / Die Wörter aus den Schubladen
    von Herta Müller
    Hörbuch (Set)
    17,99
  • Die Kunst des Liebens
    von Erich Fromm
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Duden Ratgeber - Briefe und E-Mails gut und richtig schreiben
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • Der König verneigt sich und tötet
    von Herta Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • Fischer Taschenbibliothek / Der König verneigt sich und tötet
    von Herta Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • Heute wär ich mir lieber nicht begegnet
    von Herta Müller
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Drei Männer in einem Boot (Roman)
    von Jerome K. Jerome
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,10
  • Nachrichten aus der Weltinnenpolitik
    von Ulrich Beck
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Hunger und Seide
    von Herta Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50

Weitere Bände von edition suhrkamp mehr

  • Band 2616

    21245416
    Deutsche Zustände
    Buch
    16,50
  • Band 2618

    21245367
    Wärmefaktor
    von Bettina Erasmy
    Buch
    12,40
  • Band 2619

    21245427
    Nachrichten aus der Weltinnenpolitik
    von Ulrich Beck
    Buch
    10,30
  • Band 2620

    21245409
    Lebensangst und Worthunger
    von Herta Müller
    Buch
    8,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2621

    21245452
    Mashup
    von Dirk Gehlen
    Buch
    15,50
  • Band 2622

    18679480
    Vorwärts oder abwärts?
    von Franz Walter
    Buch
    12,40
  • Band 2623

    21245324
    Hegel und Haiti
    von Susan Buck-Morss
    Buch
    16,50

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.