>> -50% Rabatt auf viele bereits preisreduzierte Bücher**

Leben wie andere Leute

(1)
Ein englisches Mittelklasse- Ehepaar ist sich nicht ganz sicher über seinen Platz
in der Gesellschaft. Während er jegliche Form von »Angeberei« ablehnt, hegt
sie gewisse gesellschaftliche Ambitionen, die aber schon im Diskussionskreis
der örtlichen Kirche scheitern. Der wohl bekannteste britische Autor der Gegenwart
entfaltet diese wahre Geschichte seiner Eltern zu einem hinreißend
erzählten, komischen und anrührenden Familienkaleidoskop, das mehr als ein
halbes Jahrhundert umspannt. Ergreifend ist besonders die Schilderung der
dezenten, aber allumfassenden Liebe seiner Eltern, die es ohne einander kaum
aushalten konnten.
Wir lernen aber nicht nur seine Eltern und Großeltern kennen, sondern auch
zahlreiche seltsame Onkel und Tanten, denen wir schon in vielen anderen Texten
Bennetts begegnen konnten, darunter die keinem Abenteuer oder Drink
abgeneigten Tanten Myra und Kathleen. Gerade durch diese Bezüge zu seinem
Werk offenbart sich der Autor Alan Bennett zum ersten Mal auf ganz persönliche
Weise. In einem Feuerwerk aus Anekdoten beschreibt Bennett das Leben
seiner hilflos- schüchternen Eltern und ihrer anscheinend viel gewitzteren Verwandtschaft.
Eine Familie wie andere – und doch gibt es einen Unterschied: Als
seine Mutter plötzlich in eine heftige Depression verfällt, entdeckt Bennett ein
seit Jahrzehnten gehütetes Familiengeheimnis.
Portrait
Alan Bennett, 1934 in Leeds geboren, hat in Oxford studiert und kurzzeitig auch unterrichtet. Anfang der 1960er Jahre trat er beim Edinburgh Festival auf; seitdem arbeitet er als Autor, Schauspieler und Regisseur für Theater, Radio, Film und Fernsehen.
In Großbritannien gilt er als einer der führenden Bühnen- und Drehbuchautoren, die von ihm geschriebenen TV-Serien, in einigen wirkte er auch selbst mit, mit ihren spitzzüngigen Dialogen haben längst Kult-Status erreicht. Er erhielt zahlreiche Preise und Ehrungen, u.a. für das Theaterstück und den darauf basierenden Film "The Madness of King George" (deutscher Titel: King George: Ein Königreich für mehr Verstand), für dessen Drehbuch er 1995 für den Oscar nominiert war. Bennetts wenige Erzählungen und seine Erinnerungen waren Bestseller
Ingo Herzke lebt als Literaturübersetzer in Hamburg. Studium der klassischen Philologie, Anglistik und Geschichte in Göttingen und Glasgow.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 04.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-1300-9
Reihe Salto
Verlag Wagenbach
Maße (L/B/H) 21,1/11,8/1,9 cm
Gewicht 245 g
Originaltitel A life like other People's
Abbildungen mit zahlreichen Fotos
Übersetzer Ingo Herzke
Buch (gebundene Ausgabe)
18,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30578737
    Lou Andreas-Salomé
    von Kerstin Decker
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 32298293
    Leidenschaftlich für die Kunst
    von Ernst Beyeler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    46,99
  • 14571042
    Clara und Paula
    von Gunna Wendt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 84077400
    Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 90167267
    Urban Outlaw
    von Magnus Walker
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,60
  • 44783871
    Anziehungskraft
    von Guido Maria Kretschmer
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45244306
    Durch Mauern gehen
    von Marina Abramovic
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • 83641891
    Ich mach' dann mal weiter!
    von Daniel Bachmann
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 40784623
    Madame Picasso
    von Anne Girard
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 15532792
    Frida Kahlo
    von Hayden Herrera
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Was ein echter Brite ist...“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Was ein echter Brite ist, der hat was zu erzählen. So auch Alan Bennett, 1934 in Leeds geboren, in Oxford studiert. Er gilt als einer der scharfzüngigsten Bühnen- und Drehbuchautoren der Insel. Aber auch als solcher kommt man nicht auf die Welt, sondern durchlebt noch vorher eine Kindheit, welche es wert ist erzählt zu werden, samt Was ein echter Brite ist, der hat was zu erzählen. So auch Alan Bennett, 1934 in Leeds geboren, in Oxford studiert. Er gilt als einer der scharfzüngigsten Bühnen- und Drehbuchautoren der Insel. Aber auch als solcher kommt man nicht auf die Welt, sondern durchlebt noch vorher eine Kindheit, welche es wert ist erzählt zu werden, samt all den verschrobenen Käuzen und liebenswerten Verwandten, samt all den Hoffnungen und Enttäuschungen, samt der Sehnsucht die einam halt so überkommt. Feines Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Leben wie andere Leute - Alan Bennett

Leben wie andere Leute

von Alan Bennett

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,50
+
=
Die Lady im Lieferwagen - Alan Bennett

Die Lady im Lieferwagen

von Alan Bennett

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,20
+
=

für

27,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen