>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Lautlose Nacht (Gekürzte Lesung)

(gekürzte Lesung)

(15)
Die Physikerin Yasmin fliegt mit ihrer gehörlosen Tochter nach Alaska, um ihren Mann Matt zu treffen, der dort einen Dokumentarfilm dreht. Doch die Polizei empfängt sie mit der entsetzlichen Nachricht, dass Matt weit oben im Polarkreis umgekommen ist. Das kann und will Yasmin nicht glauben. Zusammen mit der zehnjährigen Ruby begibt sie sich auf eine lebensgefährliche Fahrt durch das ewige Eis. Die erbarmungslose Kälte ist dabei nur das kleinere Übel. Denn auf der einsamen Straße nach Norden folgt ihren Reifenspuren ein zweiter Wagen, dessen Fahrer nichts Gutes im Sinn hat ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Tanja Geke
Anzahl Dateien 141
Erscheinungsdatum 24.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732415038
Verlag Argon
Spieldauer 445 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 444 Minuten, 297.1 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 51124947
    Der Selbstmord des Papstes
    von Michael Pilipp
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,95
  • 44807389
    Totenhaus
    von Bernhard Aichner
    (44)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 47623174
    Purpurne Rache
    von Jean-Christophe Grangé
    Hörbuch-Download (MP3)
    16,99
  • 47780786
    Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet
    von B.A. Paris
    (39)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 48075467
    Sanfte Rache
    von Sandra Brown
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 40663363
    Verdorbenes Blut
    von Geoffrey Girard
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 47809864
    Totenherz
    von Daniela Arnold
    (1)
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,95
  • 47623175
    Wer Furcht sät - Detective Max Wolfes dritter Fall - DS-Wolfe-Reihe 3
    von Tony Parsons
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,99
  • 48976300
    Elwenfels
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,99
  • 47822125
    I.Q.
    von Joe Ide
    Hörbuch-Download (MP3)
    22,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
6
2
0
0

Lautlose Nacht
von Mel aus Hiddenhausen am 07.02.2017

Der Weg ist ja bekanntlich das Ziel. Schon immer gewesen. Die Reise von Yasmin und Ruby in einem Truck durch die Schneelandschaft Alaska's gestaltet sich wirklich spannend, auch wenn es zwischendurch immer mal wieder kleine Hänger gibt, die jedoch nichts mit der hervorragenden Sprachleistung von Tanja Geke zu... Der Weg ist ja bekanntlich das Ziel. Schon immer gewesen. Die Reise von Yasmin und Ruby in einem Truck durch die Schneelandschaft Alaska's gestaltet sich wirklich spannend, auch wenn es zwischendurch immer mal wieder kleine Hänger gibt, die jedoch nichts mit der hervorragenden Sprachleistung von Tanja Geke zu tun haben. Geke's tiefe, leicht knarzige Stimme, verleiht dem ganzen einen kühlen Touch, zuzüglich zum dunklen Cover und dem eisigen Setting. Fast hätte ich beim Lesen noch den Schnee gespürt, hätte mich selbst in der trostlosen menschenfeindlichen Umgebung wieder gefunden. Zum Glück holten mich aber wie oben schon angemerkt ein paar Längen und 1, 2 Logikfehler wieder zurück in mein Ostwestfalen. Mein Fazit Wenn man mal vom für mich missratenen Ende und den nur wenigen Wendungen absieht, bietet "Lautlose Nacht" trotzdem ein kurzweiliges Lesevergnügen mit einem interessanten Schauplatz: Alaska.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Grandioser Pageturner
von BücherwurmNZ am 02.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Die Handlung wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Zum einen aus der Ich-Perspektive der zehnjährigen gehörlosen Ruby und zum anderen in der dritten Person aus der Sicht Yasmins. Das Buch ist unglaublich gut, was mehrere Gründe hat. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ich flog durch die Zeilen.... Die Handlung wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Zum einen aus der Ich-Perspektive der zehnjährigen gehörlosen Ruby und zum anderen in der dritten Person aus der Sicht Yasmins. Das Buch ist unglaublich gut, was mehrere Gründe hat. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ich flog durch die Zeilen. Dies kommt auch von der greifbaren Spannung, die durch das gesamte Buch hinweg hoch ist. Sehr gefallen hat mir die wahnsinnig gute und anschauliche Darstellung Alaskas, der Eiseskälte und der Landschaft. Ich hatte das Gefühl, ich wäre direkt vor Ort. Die beiden Protagonisten Yasmin und Ruby sind beeindruckende und gut ausgearbeitete Charaktere. Ihr Verhalten und ihre Einstellungen sind nachvollziehbar, weil sie von Rosamund Lupton gut erklärt werden. Da Ruby gehörlos ist, hat die Autorin einem diese Welt nähergebracht, die ich als sehr interessant und wissenswert empfinde. Auch Fracking (Förderung von Öl- und Gasvorkommen, die in Gesteinsschichten gebunden sind) und dessen Gefahren wird in diesem Buch ein wenig nebenbei thematisiert. Die Geschichte um Yasmin und Ruby ist durchgehend spannend und gut ausgearbeitet. Das Ende ist schlüssig und keine Fragen bleiben offen. Fazit: Das Buch ist für mich rundum gelungen und ein richtiger Pageturner. Kurz gesagt: Ich liebe dieses Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
"Packender Alaska Thriller, super spannend."
von Petra Donatz am 24.04.2017
Bewertet: Taschenbuch

Klappentext Eine Frau, die alles riskiert. Ein Kind, das über sich hinauswächst. Eine lebensgefährliche Fahrt durch die arktische Nacht.Die britische Physikerin Yasmin fliegt mit ihrer zehnjährigen Tochter Ruby nach Alaska, um ihren Mann Matt zu treffen, der dort einen Dokumentarfilm dreht. Doch die Polizei empfängt sie mit der Nachricht, dass... Klappentext Eine Frau, die alles riskiert. Ein Kind, das über sich hinauswächst. Eine lebensgefährliche Fahrt durch die arktische Nacht.Die britische Physikerin Yasmin fliegt mit ihrer zehnjährigen Tochter Ruby nach Alaska, um ihren Mann Matt zu treffen, der dort einen Dokumentarfilm dreht. Doch die Polizei empfängt sie mit der Nachricht, dass Matt weit oben im Polarkreis umgekommen ist. Yasmin will das nicht glauben. Sie ist überzeugt, dass Matt am Leben ist und ihre Hilfe braucht. Zusammen mit Ruby macht sie sich auf eine lebensgefährliche Reise durch ewiges Eis und ewige Nacht, um ihn zu finden. Und irgendwann bemerkt sie, dass jemand sie verfolgt. Jemand, der ihnen Böses will... Atmosphärisch, hochspannend – mit einem spektakulären Plot: der neue Roman von Bestsellerautorin Rosamund Lupton. Die Autorin Rosamund Lupton studierte in Cambridge, arbeitete als Literaturkritikerin und schrieb zahlreiche Drehbücher für Film und Fernsehen. Gleich mit ihrem Romandebüt ›Liebste Tess‹ wurde sie zur internationalen Bestsellerautorin mit Millionenauflage weltweit. Es wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London. Meine Meinung Story Yasmin möchte ihren Mann Matt in Alaska treffen der dort als Naturfilmer arbeitet, doch am Flughafen wird ihr von der Polizei mitgeteilt, dasihr Mann vermisst wird, ja möglicherweise ums Leben gekommen ist.Yasmin will das nicht wahrhaben. Zusammen mit ihrer Tochter der gehörlosen aber hochbegabten Ruby macht sich die Astrophysikern auf dem Weg durch die ewige Nacht, und das ewige Eis um Matt zu finden , denn sie ist.est davon überzeugt, das Matt lebt und ihre Hilfe braucht. Schreibstil Das Buch ist einfach zu lesen, die Geschichte wird aus der Sicht von Ruby und Yasmin erzählt.Die lebensfeindliche Landschaft wird gut beschrieben und man kann sich gut darin wiederfinden. Charaktere Die Geschichte wird aus der Sicht von Mutter und Tochter erzählt. Nicht nur die unterschiedliche Beschreibung der Suche, auch das unterschiedliche Verhältnis von Mutter und Tochter zu Matt, werden gut vermittelt. Mein Fazit Die Suche nach einem vermissten Menschen ist nicht neu und schon mehrfach in Buch und Film erzählt worden. Dennoch kann man aus dem Stoff mit den richtigen Mitteln eine spannende Geschichte machen, wie z.B Rosamund Lupton in ihrem neuen Triller "Lautlose Nacht". Beeindruckend, wie es ihr gelingt, die Atmosphäre einzufangen, die Kälte, die trostlose Landschaft, die Hoffnungslosigkeit hinsichtlich der enormen weiten der Arktischen Tundra. Das und wie Menschen dort leben und dass ihr Lebensraum doch die Erdöl und Erdgas Förderung bedroht wird, hat Rosamund Lupton in einen spannenden Triller eingearbeitet. Ein Triller der von mir 5 von 5 Leseratten/Sterne bekommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?