>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Kleine Philosophie der Torheit

Von Seneca bis Napoleon

Die Torheit lauert hinter jeder Ecke. Sie macht das Leben bunt und stellt auch dem Klügsten ein Bein. Der große Seneca schrieb: "Wenn ich mich über einen törichten Menschen belustigen will, so brauche ich nicht lange zu suchen: Ich lache über mich selbst."
In diesem Sinne eilt die "Kleine Philosophie der Torheit" durch die Jahrhunderte, trifft große Männer des Geistes, wirkmächtige Herrscher wie auch uns Normalsterbliche. Der Autor Walter Rebell stellt fest: Wir sind alle Opfer der Torheit – und das ist auch gut so.
Fazit nach der Lektüre dieses Buches: Da steh‘ ich nun, ich armer Tor, fühle mich aber besser als zuvor.
Rezension
"[…] liest sich […] amüsant […]."
EKZ-Besprechung
Portrait
Walter Rebell ist ein deutscher Theologe, Psychologe und Schriftsteller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 22.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8312-0457-1
Verlag Komplett-Media
Maße (L/B/H) 19,8/13,9/2 cm
Gewicht 305 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Darf ich das oder muss ich sogar?
    von Bernward Gesang
    (2)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.