>> BLACK FRIDAY: 20% Rabatt auf tolino eReader & mehr**

Klara Klühs und das rote Fahrrad

Ein Hiddensee-Krimi

(5)
Silvesterabend auf Hiddensee.
Bevor es zum feucht-fröhlichen Treffen ins Gasthaus Godewind geht, feiern Inselbewohner und Touristen in Pastor Harmsens kleiner Kirche den Gottesdienst zum Jahreswechsel. Dörte, die wichtige zweite Altstimme im Chor, allerdings fehlt. Nicht nur Klara Klühs, Büchereileiterin mit Miss-Marple-Ambitionen, sorgt sich um ihre beste Freundin. Eine groß angelegte Suchaktion auf der verschneiten Insel bleibt erst erfolglos, dann aber wird das Fahrrad der Vermissten entdeckt, verlassen abseits des Wegs. Doch von Dörte keine Spur…
Erst am nächsten Tag findet man sie, verscharrt am Strand, erwürgt mit einem rosaroten Schal, den ein auffälliges Wappen ziert. Klara, tief getroffen von Dörtes brutalem Tod, setzt alles daran, den Mörder zu finden. Unterstützt wird sie dabei vom Pastor, der sie nicht nur wegen ihrer stimmlichen Qualitäten im Chor schätzt, und Knut Schlieker, dem Inselpolizisten. Die Ermittlungen führen Klara in ein Geflecht tragischer familiärer Verwicklungen - und in höchste Lebensgefahr.
Portrait
Jahrgang 1963. Im Erstberuf Pfarrer, jetzt beim Saarländischen Rundfunk für Kinokoproduktionen und den Tatort mit Stellbrink und Marx zuständig. Schreibt, was er selbst auch gerne liest: Krimis. Bislang drei Saarbrücker Krimis mit Hauptkommissar Robert Simarek und zwei Hiddensee-Krimis mit der Bibliothekarin und Hobbyermittlerin Klara Klühs. Wenn er nicht arbeitet oder schreibt, kümmert er sich um seine Frau, seine zahlreichen Söhne und genau eine Tochter, spielt die Bluesharp oder fiebert mit dem 1. FC Köln...
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 165
Erscheinungsdatum 19.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95633-039-1
Verlag BookFab
Maße (L/B/H) 190/113/17 mm
Gewicht 179
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40785031
    Mord auf dem Dornbusch / Conny Lorenz Bd.2
    von Lena Johannson
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 37430296
    Die schöne Diva von Saint-Jacques/Der untröstliche Witwer von Montparnasse
    von Fred Vargas
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 75822092
    Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft
    von Thomas Brezina
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 62388070
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 54109349
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (235)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (183)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (50)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 61452565
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 37921171
    Friesische Roulette
    von Marvin Entholt
    SPECIAL (Taschenbuch)
    3,99 bisher 9,20

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

5 Sterne und eine uneingeschränkte Leseempfehlung!
von hasirasi2 aus Dresden am 30.05.2015

Christian Bauer hat mit „Klara Klühs und das rote Fahrrad“ einen wirklich tollen Auftakt zu einer neuen Krimireihe mit dem „Tatort“ Hiddensee vorgelegt, die auf jeden Fall Lust auf weitere Bände macht! Die Inselbewohner werden sehr liebevoll und zum Teil herrlich schrullig beschrieben, mit all ihren Fehlern und Macken,... Christian Bauer hat mit „Klara Klühs und das rote Fahrrad“ einen wirklich tollen Auftakt zu einer neuen Krimireihe mit dem „Tatort“ Hiddensee vorgelegt, die auf jeden Fall Lust auf weitere Bände macht! Die Inselbewohner werden sehr liebevoll und zum Teil herrlich schrullig beschrieben, mit all ihren Fehlern und Macken, aber auch, dass man sich auf so einer kleine Insel eben genau kennt und zusammenhält. Das Buch fällt schon durch das ungewöhnliche Cover ins Auge - einer wunderschönen Illustration der Hiddenseer Landschaft incl. Leuchtturm und rotem Fahrrad. Wenn das Cover bei den nächsten Bänden ähnlich gestaltet wird, hat die Reihe auf jeden Fall einen hohen Wiedererkennungswert. Eine weitere Besonderheit sind die Karten zu besseren Orientierung und dass die Kapitel mit Hilfe von Muscheln getrennt werden. Den Abend des 30. Dezembers verbringt das halbe Dorf im Gasthaus Godewind, so auch Dörte, die ihre Schwangerschaft bis jetzt erfolgreich verbergen konnte. Als sie Silvester dann nicht in die Kirche kommt, obwohl sie nur wenige 100 m entfernt wohnt und die zweite Altstimme im Kirchenchor singt, beginnen die Bewohner und ihre beste Freundin, die Inselbibliothekarin Klara Klühs, sich ernsthaft Sorgen zu machen. Diese werden noch schlimmer, als sie spätabends erst Dörtes Fahrrad und am nächsten Tag dann ihre Leiche, verscharrt im Sand, finden. Dörte wurde mit einem rosa Kaschmirschal mit einem ungewöhnlichen eingewebten Wappen erwürgt! Die Inselbewohner sind entsetzt und sich sicher, das war keiner von ihnen. Aber wer sollte Dörtes Tod wollen und vor allem warum? Klara Klühs kann genau wie ihr Vorbild Miss Marple das Ermitteln nicht lassen und wird dabei vom sympathischen Pastor Klaas Harmsen, dem Inselpolizisten Schlieker, Kommissar Krömer vom Festland und natürlich den Inselbewohner tatkräftig unterstützt. Ich habe fleißig mitgeraten, aber der Autor versteht es, den Leser mit falschen Fährten in die Irre zu locken, so dass meine Vermutungen meistens ins Leere liefen und ich trotzt geschickt gestreuter Hinweise wirklich erst am Ende genau wusste, wer warum der Mörder ist. Ich habe die liebevoll beschriebenen Protagonisten sofort ins Herz geschlossen. Klara ist mir sehr sympathisch. Aber ich bin auch voreingenommen, weil ich selber Bibliothekarin bin und ihre Sucht nach Ordnung (der Bücher) verstehen kann. Sie geht sehr fürsorglich mit ihren jungen Bibliotheksbesuchern um und hat auch für die ältere Kundschaft immer genau das richtige Buch parat. Der besondere Clou daran ist, dass die im Roman erwähnten Werke erst letztes Jahr erschienen sind. Pastor Harmsen ist etwas älter als Klara, aber schon viele Jahre verwitwet. Er ist in seiner kleinen Gemeinde sehr beliebt und eng mit Klara befreundet. So, wie es zwischen den beiden knistert, würde ich den beiden in einem der nächsten Bände (man soll ja nicht überstürzen) eine engere Beziehung wünschen. Wäre da nicht Kommissar Krömer, der Klara in Ruhe ermitteln lässt und ihr sogar Informationen zukommen lässt. Denn auch er scheint nicht uninteressiert an ihr ... Wer es noch nicht bemerkt hat – ich bin von „Klara Klühs und das rote Fahrrad“ restlos begeistert. Von mir gibt es dafür 5 Sterne und eine uneingeschränkte Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Klara Klühs und das rote Fahrrad
von dorli am 17.06.2015

Hiddensee am Silvesterabend. Klara Klühs vermisst ihre Freundin Dörte. Die als zuverlässig geltende junge Frau erscheint weder zum Silvestergottesdienst noch zu der späteren Feier im „Godewind“. Die Insulaner machen sich auf, um Dörte zu suchen, finden in der Nacht jedoch nur ihr rotes Fahrrad, von Dörte selbst fehlt jede... Hiddensee am Silvesterabend. Klara Klühs vermisst ihre Freundin Dörte. Die als zuverlässig geltende junge Frau erscheint weder zum Silvestergottesdienst noch zu der späteren Feier im „Godewind“. Die Insulaner machen sich auf, um Dörte zu suchen, finden in der Nacht jedoch nur ihr rotes Fahrrad, von Dörte selbst fehlt jede Spur. Erst am nächsten Tag wird Dörte gefunden, erwürgt und am Strand verscharrt… „Klara Klühs und das rote Fahrrad“ liest sich flüssig und ist ein Krimi, wie ich ihn mag. Die Handlung hat mich von Anfang an gefesselt, Spannung wird rasch aufgebaut und bleibt durchgehend hoch. Ich konnte von Anfang an prima miträtseln und mitgrübeln. Christian Bauer hat sich als Handlungsort ein idyllisches Fleckchen ausgesucht: die Insel Hiddensee. Ganz wunderbar werden Land und Leute beschrieben, den ganzen Charme, den die kleine Insel zu bieten hat, hat der Autor in dieses Buch gepackt. Schauplätze, Akteure und Stimmung wirken sehr echt und natürlich. Der Autor präsentiert eine muntere Hauptprotagonistin. Ich habe Klara schnell lieb gewonnen, sie hat das Herz am rechten Fleck und fühlt sich in ihrer Welt aus Büchern und Inselleben richtig wohl. Man spürt die Liebe und Leidenschaft, mit der sie ihre kleine Bücherei führt, ganz deutlich. Klara und Pastor Klaas Harmsen verstehen sich prächtig und machen sich gemeinsam mit dem ermittelnden Hauptkommissar Sven Krömer daran, den Mord an Dörte aufzuklären. Trotz einiger Hinweise erweist sich die Suche nach dem Mörder als knifflig und während Klara noch versucht, Dörtes verzwickte Familiengeschichte zu entwirren, rutscht sie unversehens in eine für sie sehr brenzlige Situation. „Klara Klühs und das rote Fahrrad“ ist ein rundum gelungener Inselkrimi. Es hat mir großen Spaß gemacht, gemeinsam mit Klara auf Verbrecherjagd zu gehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannender Hiddensee-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 31.05.2015

Ein wirklich spannender Krimi. Die Charaktere sind sind sehr lebendig beschrieben und das Lesen hat einfach Spaß gemacht. Klara Klühs ist eine Figur, die man sofort lieb gewinnt. Die Bibliothekarin liebt Krimis und wohnt praktisch in ihrer Bibliothek, sie ist intelligent, aufgeschlossen und eine wirklich gute Hobbydetektivin. Der Fall ist... Ein wirklich spannender Krimi. Die Charaktere sind sind sehr lebendig beschrieben und das Lesen hat einfach Spaß gemacht. Klara Klühs ist eine Figur, die man sofort lieb gewinnt. Die Bibliothekarin liebt Krimis und wohnt praktisch in ihrer Bibliothek, sie ist intelligent, aufgeschlossen und eine wirklich gute Hobbydetektivin. Der Fall ist sehr verzwickt, da man ihn zusammen mit Klara lösen kann ergibt sich am Ende ein faszinierendes Gesamtbild. Ich hätte nie gedacht, dass sich die Geschichte letztendlich so entwickelt. Meine Tochter hat mir das Buch aus der Stadt mitgebracht, weil sie weiß, wie sehr ich Hiddensee liebe. Bücher suche ich mir eigentlich lieber selbst aus, aber damit hat sie einen Volltreffer gelandet. Mein Mann und ich waren in den letzten Jahren oft an der Ostsee und die Insel Hiddensee war eines unserer Highlights. Am Anfang des Buchs befindet sich eine einfache Karte von Hiddensee mit der Überschrift „Für alle, die Hiddensee ebenso lieben, wie der Autor“ und ich finde, diese Liebe merkt man einfach. Beim lesen habe ich mich sofort wieder dorthin zurück geträumt. Ich lege meinem Mann das Buch mal auf seinen Nachttisch, vielleicht versteht er den Tipp ja. :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Klara Klühs und das rote Fahrrad - Christian Bauer

Klara Klühs und das rote Fahrrad

von Christian Bauer

(5)
Buch (Taschenbuch)
9,20
+
=
Klara Klühs und die weiße Jade - Christian Bauer

Klara Klühs und die weiße Jade

von Christian Bauer

(3)
Buch (Taschenbuch)
9,20
+
=

für

18,40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen