In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Keiner hört dein Schweigen

Die Profilerin

(11)
In einem Krankenhaus in Birmingham taucht die verwahrloste siebzehnjährige Kathie auf, die vor acht Jahren spurlos verschwand - gemeinsam mit ihrer Schwester Tracy. Psychologen und Sozialarbeiter versuchen vergeblich, von ihr etwas über den Verbleib ihrer Schwester zu erfahren. Doch Kathie schweigt. Nur zu Andrea scheint sie Vertrauen zu fassen. Kurzentschlossen nimmt die Profilerin das Mädchen mit zu sich nach Hause. Noch ahnt sie nicht, dass sie damit nicht nur sich selbst, sondern auch ihre ganze Familie in tödliche Gefahr bringt.
Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei "be"!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 290, (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 07.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732520442
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Verkaufsrang 917
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54195731
    Am Ende der Schmerz
    von Dania Dicken
    (8)
    eBook
    5,99
  • 55402773
    In den Fängen des Bösen. Nordsee - Krimi
    von Andre Wegmann
    (9)
    eBook
    3,99
  • 75950006
    Stiller Beobachter - Thriller
    von B.C. Schiller
    (3)
    eBook
    3,99
  • 47841201
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    (75)
    eBook
    9,99
  • 54738245
    Nur der Tod kann dich retten
    von Joy Fielding
    eBook
    8,99
  • 55627571
    Friesenbraut. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (8)
    eBook
    3,99
  • 46154470
    Am Abgrund seiner Seele
    von Dania Dicken
    (50)
    eBook
    5,99
  • 47720193
    Ewig wartet die Dunkelheit
    von Dania Dicken
    (7)
    eBook
    5,99
  • 47833606
    The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.
    von JP Delaney
    (57)
    eBook
    9,99
  • 45631599
    Kalte Erinnerung
    von Patricia Walter
    (13)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
0

Ein sehr bewegendes Buch das einem Namen aus der Realität in den Kopf zaubert und daher nochmals etwas mehr bewegt
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 20.03.2017

Ein Thriller der mich zum Weinen gebracht hat. Ein Buch das sehr bewegend ist und immer wenn ich von Tracy und Katie gelesen hatte schob sich mir automatisch das Bild der kleinen Maddie vor Augen, die damals unter mysteriösen Umständen in Portugal verschwand. Aber nicht nur Maddies... Ein Thriller der mich zum Weinen gebracht hat. Ein Buch das sehr bewegend ist und immer wenn ich von Tracy und Katie gelesen hatte schob sich mir automatisch das Bild der kleinen Maddie vor Augen, die damals unter mysteriösen Umständen in Portugal verschwand. Aber nicht nur Maddies Schicksal hatte ich vor Augen, auch das der vielen Kinder die immer wieder spurlos verschwinden und nicht mehr auftauchen. Ein Thriller der auch im wahren Leben so ablaufen könnte, ein Buch das mich von Anfang an in ein Gänsehautfeeling versetzt hat. Der Schreibstil war wieder einmal grandios und das Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Katie und ihre Schwester Tracey wurden im Alter von 9 und 11 Jahren auf dem Nachhauseweg entführt und plötzlich nach 8 Jahren taucht Katie verwahrlost und unterernährt in einem Krankenhaus in Birmingham auf. Schnell konnte man ihre Identität ausmachen aber alle Versuche das Mädchen zum Reden zu bringen schlugen fehl. Katie konnte einfach nicht reden, sie stand unter Schock. Dazu kommt das sie jahrelang missbraucht wurde und Angst vor Männern hatte. Traumaspezialist Gordon weiß das nur einer das Mädchen zum Reden bringen kann - seine Kollegin, die Profilerin Andrea die in ihrem Leben selbst schon mal Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist und sich somit ganz gut in das Mädchen reinversetzen kann. Andrea haddert kurz mit sich, den noch immer hat sie nicht vergessen was damals passiert ist. Sie kann inzwischen zwar damit umgehen, hat aber Angst das alles wieder nach oben kommt und sie runterzieht. Allerdings weiß sie auch ganz genau das es um Tracys Leben geht und das sie im Moment die einzige ist die eventuell zu Katie durchdringen kann. Also nimmt sie sich dem Mädchen an, nach einiger Zeit kommt sie auch zu ihr durch. Katie redet, aber sie fühlt sich im Krankenhaus unwohl und deshalb nimmt Andrea Katie mit zu sich nach Hause um sie dort weiter zu therapieren. Sie ahnt in dem Moment noch nicht das sie damit ihre ganze Familie in höchste Lebensgefahr bringt. Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzen Seite gefesselt, ich war sprachlos und emotional hat mich das Buch sehr berührt. Dania Dickens Bücher sind nicht immer leicht zu lesen, sie bringt es auf den Punkt aber dieses Mal war es wirklich Hardcore. Was Katie und Tracy in ihrer Gefangenschaft erleben mussten war wirklich kein Zuckerschlecken, dabei war klar das die Autorin manches nur anritzte und nicht ins kleinste Detail ging. Man konnte aber zwischen den Zeilen lesen und hatte dabei immer Namen aus dem realen Leben vor Augen - sei es nun die kleine Maddie, Natascha Kampusch oder Jaycee Lee Dugard. Schicksale die einem nahe gegangen sind und die man sofort mit der Geschichte in Verbindung bringt. Bewegend wie Katie aus der Zeit ihrer Gefangenschaft erzählt, aber auch wie sie langsam lernen muss die Vergangenheit hinter sich zu lassen und leben lernen muss. Die erste Zeit in Freiheit ist nicht leicht für sie - diese ganzen Eindrücke, die vielen Menschen, das Licht - es ist für sie nicht einfach, dazu dann das Wissen das ihre Schwester immer noch in Gefangenschaft ist, aber auch das man sie sucht. Alles sehr bewegend und gefühlvoll geschrieben, die Spannung ist auch immerzu vorhanden. Auch die Profilerin Andrea stößt bei diesem Fall an ihre Grenzen, vieles was sie hinter sich gelassen hat drängt wieder an die Oberfläche und man spürt wie sehr sie mit Katie leidet. Durch ihre Vergangenheit findet Andrea schnell Zugang zu Katie und wird ihr eine große Stütze. Andreas Stütze ist auch in diesem Fall ihr Mann Greg und ihre Tochter Julie. So traurig und beklemmend die Geschichte auch ist, dadurch das die Familie und Freunde in Danias Dickens Profiler-Reihe immer eine große Rolle spielen kommt man zum Luft holen und manchmal kann man auch ein bisschen lachen. Das braucht man gerade in diesem besonderen Fall auch. Es ist schön wenn man wieder auf bekannte Gesichter trifft und sieht was aus ihnen geworden ist. Besonders gut dargestellt wurde auch die Mutter der verschwundenen Kinder. Auch für sie waren die letzten Jahre nicht einfach und man kann sich gut in sie reinversetzen. 8 Jahre zwischen Hoffnung und Angst - dann taucht eine Tochter wieder auf, kann aber nicht sagen was aus der Schwester geworden ist. Die Mutter möchte ihr Kind einfach nur in die Arme schließen, aber für das Kind ist die Mutter eine Fremde geworden. Ein Konflikt der sehr gut geschildert wurde und der mir als Mutter mehr wie einmal Tränen in die Augen gebracht hat. Ich litt mit der Mutter ebenso wie mit Katie. Spannend von Anfang bis Ende, denn auch wenn das Schicksal von Katie und Tracy einem total in den Bann gezogen hat wollte man natürlich auch wissen warum alles so gekommen ist und wer hinter der Entführung steckte. Lange Zeit tappte man im Dunkeln, bis sich urplötzlich eine Spur auftat und die jagten einem dann gleich nochmals kalte Schauer über den Rücken. Die Frage wo Tracey steckt, ob man sie retten würde können war genauso spannend wie die Frage ob die Entführer weiterhin nach Katie suchten. Sie wusste zu viel und stellte für die Entführer eine große Gefahr dar. Mein Fazit: Ich habe schon viele Buchreihen gelesen aber immer wieder war dann mal eines dabei das mich enttäuscht hat. Bei Dania Dickens Bücher ist es genau umgekehrt, jedes Mal setzt sie noch einen obendrauf. Ich denke dieses Buch ist mit Abstand das Beste der Reihe und wahrscheinlich auch die Krönung. Ich kann mir nicht vorstellen das dieses Buch noch übertroffen werden kann. Es war einfach genial und eine Message an alle, sozusagen in Memory an all die Kinder die täglich verschwinden und nicht wieder auftauchen. Meiner Meinung nach ist "Keiner hört dein Schweigen" das Meisterstück dieser Reihe und bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Unglaubliches Martyrium
von Klaudia K. aus Emden am 16.03.2017

Im Sechsten Teil der Profilerreihe mit Andrea Thornton gelang es Dania Dicken ein Glanzstück im Genre der Psychothriller. Eines Tages taucht in einem Krankenhaus in Birmingham eine verwahrloste junge Frau auf, die nicht spricht und somit ganz offensichtlich unter Mutismus leidet. Niemand gelingt es zu ihr durch zu dringen.... Im Sechsten Teil der Profilerreihe mit Andrea Thornton gelang es Dania Dicken ein Glanzstück im Genre der Psychothriller. Eines Tages taucht in einem Krankenhaus in Birmingham eine verwahrloste junge Frau auf, die nicht spricht und somit ganz offensichtlich unter Mutismus leidet. Niemand gelingt es zu ihr durch zu dringen. Weder Psychologen noch andere medizinischen Fachkräfte. Schon bald stellen Ermittlungen klar, dass es sich bei der jungen Frau um Katie Archer handelt, die vor acht Jahren zusammen mit ihrer Schwester Tracy auf dem Schulweg spurlos verschwanden. In acht schlimmen Jahren verbrachten die Mädchen ein Martyrium in Verwahrlosung. Wie schlimm das Leben der Mädchen war, erfährt Andrea, der es mit ihrer excellenten und behutsamen Art letztendlich doch gelingt zu Katie durchzudringen. Nach den ersten Informationen stellt sich sofort die Frage nach dem Verbleib ihrer Schwester Tracy. Darüber schweigt sich Katie weiterhin beharrlich aus, Angst der Täter könnte sie oder Tracy dafür umbringen. Im Laufe der anlaufenden Ermittlungen gerät Andrea in die Gewalt der Täter und muss hautnah die Erniedrigungen erleben unter denen die beiden Mädchen Tracy und Katie jahrelang litten. Dania Dicken gelang mit dem Roman zu diesem Fall erneut ein, in meinen Augen, genialer Psychothriller. Die Story und Thematik fesselte mich von der ersten Seite an so stark, dass die Zeit der Lektüre im Nu verflog. Die Autorin versteht es äußerst geschickt auf der Klaviatur der Emotionen ihrer Leser so gut zu spielen, dass es unmöglich erscheint von diesem Roman zu lassen bevor die letzte Seite umgeschlagen ist. Sehr interessante und passende Charaktere runden den Psychothriller ab. Wie immer erfährt man bei Dania Dicken faktisch solides Hintergrundwissen, das diese Geschichte letzendlich noch tragischer erscheinen wirken lässt. Man muss sich im Klaren sein, dass es ähnliche Fälle tatsächlich gab - und damit wird die Gänsehaut nochmal so stark. Wieder einmal gelang der Autorin ein aufwühlendender Pageturner der Extraklasse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Das Schweigen findet Gehör und Sprache
von MissSophi am 12.03.2017

Der Titel hatte mich gleich angesprochen "Keiner hört dein Schweigen" - ich ahnte schon, worum es gehen würde und war sehr gespannt, wie Dania Dicken dem Geschehen Worte und Ausdruck verleihen wird. Katie und Ruby werden 8 Jahre zuvor auf dem Schulweg entführt - niemand weiß, was aus ihnen geworden... Der Titel hatte mich gleich angesprochen "Keiner hört dein Schweigen" - ich ahnte schon, worum es gehen würde und war sehr gespannt, wie Dania Dicken dem Geschehen Worte und Ausdruck verleihen wird. Katie und Ruby werden 8 Jahre zuvor auf dem Schulweg entführt - niemand weiß, was aus ihnen geworden ist - ob sie noch leben? Bis Katie die Flucht gelingt und sie sich in ein Krankenhaus flüchtet. Dort ist sie in Sicherheit - aber ob sie außer Gefahr ist? Andrea, eine gefeierte Profilerin, die von einem anderen Fall selbst in einer Entführung verwickelt war, wird hinzugezogen. Sie gelangt dort näher an ihre eigene Geschichte, als ihr lieb ist. Wird sie Katie helfen können? Was ist mit Ruby? Ein Thriller der absoluten Spitzenklasse. Ein ungemein hoher Spannungsbogen, der beständig gehalten wird. Atemlos blättert man von Seite zu Seite, um bei der Aufklärung hautnah dabei sein zu können. Exellent gemacht. Die traumatisierte Katie wird so eindrücklich geschildert und beschrieben - es werden Worte für das Unaussprechliche gefunden. Respekt. Für mich war es der erste Fall von Andrea Thornton und anfänglich dachte ich, dass es ein Fehler war, die Reihe nicht von Anfang an gelesen zu haben. Aber Dania Dicken schafft es, den Leser dort abzuholen, wo er steht und so kann man sich voll und ganz auf die packende Story stürzen. Aber Vorsicht: für schwache Gemüter ist sie nicht geeignet - aber auf jeden Fall für Leser, die sich fragen ,was mit entführten Kindern passieren kann - es ist sicher kein Einzelfall und hochbrisant und topaktuell. Eine unbedingte Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Keiner hört dein Schweigen - Dania Dicken

Keiner hört dein Schweigen

von Dania Dicken

(11)
eBook
5,99
+
=
Sie weiß von dir - Sarah Pinborough

Sie weiß von dir

von Sarah Pinborough

(27)
eBook
4,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen