>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Karim auf der Flucht - Das Bilder-Erzählbuch für heimische Kinder und ihre neuen Freunde von weit her

(1)
Portrait
Mag. Sigrun Eder hat 2008 bei der edition riedenburg die Buchreihe „SOWAS!“ gegründet. Sie arbeitet am Uniklinikum Salzburg. Als Klinische Psychologin, Systemische Familientherapeutin sowie Säuglings-, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin ist sie an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie am Universitätsinstitut für Klinische Psychologie der Christian-Doppler-Klinik – Paracelsus Medizinische Privatuniversität tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 72
Altersempfehlung 5 - 8
Erscheinungsdatum 04.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-903085-72-5
Verlag Edition Riedenburg E.U.
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1 cm
Gewicht 118 g
Abbildungen mit 17 Farbabbildungen
Auflage 1
Illustrator Evi Gasser
Buch (Taschenbuch)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Karim auf der Flucht - Das Bilder-Erzählbuch für heimische Kinder und ihre neuen Freunde von weit her
    von Sigrun Eder, Sonja Katrina Brauner, Evi Gasser
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein sehr sensibles Buch über Flucht, Freundschaft und Verlust
von einer Kundin/einem Kunden aus Mauerbach am 26.03.2017

Dieses Buch beschreibt die Geschichte einer Freundschaft zwischen Alexander und seinem aus Syrien geflohenen Freund Karim. Es wird auf sehr kindgerechte und liebevolle Art erklärt, warum Menschen fliehen müssen, was das für sie bedeutet und wie sie hier leben. Sehr realistisch wird die Geschichte, als Karim nach Ungarn zurückkehren muss und... Dieses Buch beschreibt die Geschichte einer Freundschaft zwischen Alexander und seinem aus Syrien geflohenen Freund Karim. Es wird auf sehr kindgerechte und liebevolle Art erklärt, warum Menschen fliehen müssen, was das für sie bedeutet und wie sie hier leben. Sehr realistisch wird die Geschichte, als Karim nach Ungarn zurückkehren muss und Alexander sehr verzweifelt ist. Über 30 Mit-Mach-Seiten lassen aber alle Kinder (die heimischen und geflohenen) die transkulturellen Sichtweisen auf sehr spielerische Art gemeinsam bearbeiten, den Verlust und die Trauer mit neuen Möglichkeiten reflektieren und Lösungen entwickeln mit diesem schwierigen Thema auf kindliche Weise umzugehen.