Kanakenblues

Kommissar Boyle

(7)
24 Stunden im Sog der Gewalt

Es ist eine Nacht, die Hauptkommissar Boyle nie vergessen wird. Kurz hintereinander werden zwei junge Männer ermordet aufgefunden. Sie wurden durch Schüsse eiskalt hingerichtet. Boyle glaubt nicht an Zufälle. Unter Hochdruck sucht er nach einer Verbindung zwischen den Mordfällen, denn einer der Ermordeten ist ausgerechnet der Sohn des Hamburger Polizeipräsidenten. Bei seinen Ermittlungen bekommt Boyle es mit korrupten Polizisten, mächtigen Gangsterbossen und nicht zuletzt mit den Schatten seiner eigenen Vergangenheit zu tun. Als sich die Hinweise verdichten, beginnt eine gnadenlose Hetzjagd auf den „Kanakenmörder“, hinter dem nicht nur die Polizei her ist. Die Zeit für Boyle wird verdammt knapp in dieser Nacht, in der das Morden kein Ende nehmen will …
Portrait

David Gray wurde 1970 in Leipzig geboren. Nach dem Abitur studierte er Jura. Er arbeitete für verschiedene regionale Tageszeitungen und machte anschließend eine Ausbildung zum Drehbuchautor in Berlin. Sein historischer Roman »Wolfswechsel« und sein Polizeithriller »Glashaus« erzielten große Erfolge.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 376
Erscheinungsdatum 16.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86532-454-2
Verlag Pendragon
Maße (L/B/H) 18,8/11,5/2,5 cm
Gewicht 302 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40926963
    Blutapfel
    von Till Raether
    (4)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 20900848
    Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    (276)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 42294576
    Sissis Gift / Salzkammergut-Krimi Bd. 3
    von Bernhard Barta
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 62294795
    Der Retter
    von Ben Sanders
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 31933077
    Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2
    von Jussi Adler-Olsen
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 42221491
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern
    von Jussi Adler-Olsen
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 18607463
    Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2
    von Jussi Adler-Olsen
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 31058978
    Die Marseille-Trilogie
    von Jean-Claude Izzo
    Buch (Taschenbuch)
    18,50
  • 42344962
    Bretonischer Stolz / Kommissar Dupin Bd.4
    von Jean-Luc Bannalec
    (31)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 26017945
    Leopard
    von Jo Nesbo
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Rasanter Thriller
von maleur aus Berlin am 06.09.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In einer Nacht wird der Sohn des Hamburger Polizeipräsidenten erschossen und Hauptkommissar Boyle wird mit der Ermittlung beauftragt. Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt, aus der Sicht des Ermittlers und aus Sicht des Täters. Die jeweiligen Abschnitte sind kurz und zeitlich orientiert. Der Schreibstil ist straff und lebendig. Die... In einer Nacht wird der Sohn des Hamburger Polizeipräsidenten erschossen und Hauptkommissar Boyle wird mit der Ermittlung beauftragt. Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt, aus der Sicht des Ermittlers und aus Sicht des Täters. Die jeweiligen Abschnitte sind kurz und zeitlich orientiert. Der Schreibstil ist straff und lebendig. Die Geschichte ist von Anfang an spannend und hat auch zwischendurch keine Längen. Sie hat Alles was zu einem guten THRILLER gehört. Die Charaktere sind vielschichtig, nicht nur gut oder böse. Es geht auch nicht nur um den einen anfänglichen Mord, es geht um Minderheiten, Homos und Kanaken, es geht um Vergewaltigung und Prostitution, es geht um Machtsucht und Kompetenzgerangel zwischen den Kriminalbeamten, den Mafia- oder Gangstergruppen und auch der Presse, es geht um Korruption und Machtmissbrauch, und das Alles in dem nicht sehr dicken Buch. Der Thriller ist an einigen Stellen doch sehr brutal, besonders dann, wenn es um Morde mit religiösen Hintergrund geht. Aber ein Thriller ist eben kein Märchen und auch die sind brutal. Meine Sympathie lag durchaus beim dem „Kanakenkiller“, denn ich habe gehofft, dass er ALLE Vergewaltiger seiner Tochter erwischt und entsprechend mitgefiebert. Aber auch bei dem Ermittler ging es nicht ausschließlich um die Suche nach dem Täter (Killer) es waren bei ihm erhebliche Eigeninteressen im Spiel. Und noch etwas fand ich bei diesem Buch sehr erstaunlich, das ganze spielt in Hamburg und der Autor ist in Deutschland geboren ist. Mein Fazit: Du willst einen rasanten Thriller lesen? DANN KAUF DIESES BUCH!

Kalt, knallhart und korrupt von vorn bis hinten!
von Tina Bauer aus Essingen am 25.05.2015

Boyle, ein korrupter Bulle muss feststellen, dass jemand von seinem Schweizer Nummernkonto erfahren hat. Ausgerechnet der Polizeipräsident beauftragt ihn noch während der Ermittlungen im Mordfall dessen Sohnes, den Täter zu finden und umzulegen. Doch Boyle, der in seinem Herzen so wenig korrupt ist, wie der Polizeipräsident ehrlich, begibt sich... Boyle, ein korrupter Bulle muss feststellen, dass jemand von seinem Schweizer Nummernkonto erfahren hat. Ausgerechnet der Polizeipräsident beauftragt ihn noch während der Ermittlungen im Mordfall dessen Sohnes, den Täter zu finden und umzulegen. Doch Boyle, der in seinem Herzen so wenig korrupt ist, wie der Polizeipräsident ehrlich, begibt sich auf die Jagd. Unterstütz von seinem alten Freund und ehemaligen Chef Becker ermittelt er im harten Drogenmilieu von Hamburg unterstütz von seinem alten Freund Teddy muss er erfahren, das egal wie man es dreht und wendet, seine Liste über korrupte Polizisten immer länger wird und noch weitere Jugendliche sterben…. Ein harter Krimi, der dem Leser stets genügend Argumente bietet, das man auch wirklich auf der Seite von Boyle bleibt, auch wenn der mehr als einmal das hauchzarte Band gefährlich ausdehnt und bei dessen eigenem kleinen privaten Feldzug mit der Hoffnung auf seine eigene Erlösung mehr Leichen hinterlässt als ihm lieb ist. Nichts für zarte Seelen! Kalt, knallhart und korrupt von vorn bis hinten!

Eine dunkle Nacht in Hamburg
von janaka aus Rendsburg am 16.05.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Lewis Boyle und Teddy Amin sind seit Kindertage die besten Freunde, auch wenn sie im Erwachsenenleben auf verschiedenen Seiten stehen, Boyle ist Kommissar bei der Mordkommission und Amin ist einer der drei großen Unterweltbosse in Hamburg. Eines Nachts wird Kommissar Boyle zu einem Tatort gerufen, an dem ein junger Mann... Lewis Boyle und Teddy Amin sind seit Kindertage die besten Freunde, auch wenn sie im Erwachsenenleben auf verschiedenen Seiten stehen, Boyle ist Kommissar bei der Mordkommission und Amin ist einer der drei großen Unterweltbosse in Hamburg. Eines Nachts wird Kommissar Boyle zu einem Tatort gerufen, an dem ein junger Mann regelrecht hingerichtet wurde. Der Druck, den Mörder zu fassen, ist enorm, denn der Tote ist der Sohn des Hamburger Polizeipräsidenten Dr. Stiller. Dieser erpresst Boyle mit seiner Vergangenheit, Stiller will den Mörder tot sehen und Boyle soll ihn erledigen. Kurze Zeit später stirbt erneut ein junger Mann, Boyle vermutet, dass die beiden Morde zusammen hängen. In einem zweiten Erzählstrang lernen wir die Beweggründe des Mörders Younas Aris kennen. Durch den Druck der Familie wird er zum Mörder und will in dieser Nacht die vier Vergewaltiger seiner Tochter zur Strecke bringen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt… Mit "Kanakenblues" hat der Autor David Gray einen rasanten und fesselnden Krimi geschrieben, der nichts für schwache Nerven ist. Ich bin etwas länger um das Buch geschlichen, weil ich mir nicht sicher war, ob ich das aushalten kann. Aber ich habe die beiden Sherlock Holmes Bücher von David Gray verschlungen, mag seinen Schreibstil sehr und habe mich dann entschieden, es mit diesem Buch zu versuchen und ich wurde nicht enttäuscht. Gleich zu Anfang wird eine gewaltige Spannung aufbaut, die sich die ganze Zeit über hält. An manchen Stellen musste ich echt Schlucken, so realitätsnah wurden die Situationen beschrieben. Am schlimmsten fand ich die überhebliche Aussage von einem der Vergewaltiger. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und authentisch beschrieben, was mir besonders gut gefällt, dass hier der Böse nicht nur böse ist und der Gute auch seine bösen Seiten hat, so wie es auch im wirklichen Leben ist. Mit Boyle hat der Autor eine Figur erschaffen, die zwar nicht immer politisch korrekt handelt, aber im Endeffekt doch für die Gerechtigkeit kämpft. Und mit Younas zeigt uns der Autor, dass auch aus einem friedliebenden Menschen ein brutaler Mörder werden kann. Younas hat sich nie etwas zu Schulden kommen lassen, als aber dann seine Tochter brutal vergewaltigt wird, muss er handeln… dass er im Grunde genommen von dem Onkel seiner Frau nur benutzt wird, wird dem Leser erst im Laufe des Buches klar. David Gray hat die Handlungen gut aufgebaut, genial verschachtelt und die Auflösung zum Schluss ist ihm auch gelungen. Durch die verschiedene Handlungsstränge, war ich als Leser mitten im Geschehen und konnte in die Gedankenwelt der beiden Hauptprotagonisten eintauchen. Am Anfang habe ich mich an dem Wort "Kanake" gestört, bis dann die Erklärung für dieses Wort kam. Das Wort stammt vom hawaiischen "kanaka" für "Mensch" ab, und mit dieser Erklärung kann ich gut leben und versuche nun es nicht mehr als Schimpfwort zu betrachten.


Wird oft zusammen gekauft

Kanakenblues - David Gray

Kanakenblues

von David Gray

(7)
Buch (Taschenbuch)
13,40
+
=
Sarajevo Disco - David Gray

Sarajevo Disco

von David Gray

(6)
Buch (Taschenbuch)
15,50
+
=

für

28,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen