In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Kaktusblüte / Café au Lait und ganz viel Liebe Bd.1

Café au Lait und ganz viel Liebe 1

(6)
Johanna arbeitet Tag und Nacht, um genügend Geld zusammenzukratzen. Sie zahlt einen horrenden Kredit ihres nichtsnutzigen Bruders ab, um die kränkelnden Eltern vor der Pfändung des Eigenheims zu schützen. Jo schämt sich für ihre Familie und verheimlicht ihre Situation.
Als sie eines Nachts in einer Diskothek ihren Frust im Alkohol ertränkt, wirft sie sich auf peinliche Weise einem Traumtypen an den Hals. Einige Tage später muss sie feststellen, dass es sich um den Besitzer des Café Anderson handelt – ihren neuen Chef.
Es prickelt gewaltig zwischen Mike und Jo, doch ihre Lage erlaubt ihr nicht, ihn an sich heranzulassen. Sie begegnet ihm mit beißender Arroganz, woraufhin er ihr spöttisch den Spitznamen Kaktus verpasst. Als ihr Bruder ins Café einbricht und die Tageseinnahmen stiehlt, bricht Johannas Lügengerüst zusammen und sie muss sich entscheiden, was ihr im Leben wirklich wichtig ist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 244, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.02.2016
Serie Café au Lait und ganz viel Liebe 1
Sprache Deutsch
EAN 9789963532759
Verlag Bookshouse
Verkaufsrang 4.030
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46017494
    Mauerblümchen - Café au Lait und ganz viel Liebe 2
    von Bea Lange
    (3)
    eBook
    4,49
  • 63890668
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (31)
    eBook
    8,99
  • 55875139
    Veilchentränen - Café au Lait und ganz viel Liebe 3
    von Bea Lange
    (1)
    eBook
    2,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (12)
    eBook
    6,99
  • 55402798
    Das Inselhaus / Amrum-Trilogie Bd.1
    von Jette Hansen
    (8)
    eBook
    2,99
  • 68350117
    Die Entführung / Prescott Sisters Bd.2
    von Karin Lindberg
    (9)
    eBook
    2,99
  • 44904765
    Groß, blond, Rockstar! Traummann?
    von Sandra Helinski
    (24)
    eBook
    4,99
  • 85748557
    Ein Chef mit Herz
    von Annabelle Benn
    (2)
    eBook
    1,99
  • 45244995
    Ein One-Night-Stand ist nicht genug / Perfect Gentlemen Bd.1
    von Lexi Blake
    (8)
    eBook
    8,99
  • 52698115
    Rosenduft und Koriander
    von Susanne Wahl
    (3)
    eBook
    2,99 bisher 5,99

Weitere Bände von Café au Lait und ganz viel Liebe

  • Band 1

    44667446
    Kaktusblüte / Café au Lait und ganz viel Liebe Bd.1
    von Bea Lange
    (6)
    eBook
    3,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45773374
    Mauerblümchen / Café au Lait und ganz viel Liebe Bd. 2
    von Bea Lange
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Suchtgefahr
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 04.10.2017

Johanna bezahlt nicht nur den horrenden Kredit ihres Bruders ab, sondern unterstützt auch ihre Eltern. Sie opfert ihr ganzes Leben ihnen. Als sie eines Abends sich vor Frust mit Alkohol voll laufen lässt. Trifft sie ihren Traumtypen und macht ihn an. Doch das sollte nicht ohne Folgen sein, am... Johanna bezahlt nicht nur den horrenden Kredit ihres Bruders ab, sondern unterstützt auch ihre Eltern. Sie opfert ihr ganzes Leben ihnen. Als sie eines Abends sich vor Frust mit Alkohol voll laufen lässt. Trifft sie ihren Traumtypen und macht ihn an. Doch das sollte nicht ohne Folgen sein, am nächsten Tag ist es hier neuer Chef... Eine wunderschöne, humorvolle und gefühlvolle Liebesgeschichte. Das Café wurde so beschrieben, dass mal als Leser auch gerne mal vorbeischauen würde. Besser gesagt war man ja mitten im geschehen. :) Als die Fetzen zwischen Johanna und Mike, weiß man nie wirklich für wenn man gerade ist. Die Wortgefechte sind einfach umwerfend. Natürlich geht es auch manchmal etwas heiß her. Der Klappentext verspricht viel Drama, der auch kommt. Man gewinnt irgendwie alle Charaktere aus dem Café lieb und freue sich schon auf die nächste Geschichte. Könnte das Buch gleich noch mal Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Romantisch, verspielt und prickelnd
von Büchermomente am 04.08.2017

Der flüssige und leichte Schreibstil und die anziehende Handlung haben mir es leicht gemacht in diese unterhaltsame und fesselnde Liebesgeschichte einzutauchen. Erzählt wird diese aus der Sicht der sympathischen Johanna und das mit so viel Gefühl, das ich die schwere Last auf deren Schultern spüren konnte. Ihre Sorgen und Gedanken... Der flüssige und leichte Schreibstil und die anziehende Handlung haben mir es leicht gemacht in diese unterhaltsame und fesselnde Liebesgeschichte einzutauchen. Erzählt wird diese aus der Sicht der sympathischen Johanna und das mit so viel Gefühl, das ich die schwere Last auf deren Schultern spüren konnte. Ihre Sorgen und Gedanken vertraut sie nur einem Tagebuch an, denn sie ist eine sehr verschlossene Person. Ich habe sie oft für ihre Stärke und Kraft bewundert und dann wieder für ihr aufopferndes Wesen verflucht. Der bodenständige Mike überzeugt durch sein fürsorgliches Verhalten und sein humorvolles Wesen. Er sorgt und kümmert sich um seine Angestellten und Freunde, vor allem im Umgang mit Jo kommt sein Charme und Witz sehr gut an. Es wird für sie immer schwieriger ihm zu widerstehen. Diese romantische Geschichte überzeugt mit wunderbaren Figuren, einer interessanten Handlung und prickelnden Szenen. Fazit: Mit dieser schönen und romantischen Geschichte wurde ich bestens unterhalten. Die humorvollen Untertöne und Neckereien, die prickelnde Anziehung und das Café samt Mitarbeiter sorgen für reichlich Abwechslung. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Auch ein Kaktus braucht Pflege
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 10.03.2016

Johanna, auch Jo genannt, wohnt mit Mitte Zwanzig in ihrem alten Kinderzimmer bei ihren Eltern. Ihr Vater ist depressiv, ihre Mutter krank und ihr Bruder geht einfach nur den einfachen Weg. Es liegt also an Jo, alles zusammenzuhalten. Um ihr Elternhaus vor der Zwangsversteigerung zu retten, braucht Jo zwei... Johanna, auch Jo genannt, wohnt mit Mitte Zwanzig in ihrem alten Kinderzimmer bei ihren Eltern. Ihr Vater ist depressiv, ihre Mutter krank und ihr Bruder geht einfach nur den einfachen Weg. Es liegt also an Jo, alles zusammenzuhalten. Um ihr Elternhaus vor der Zwangsversteigerung zu retten, braucht Jo zwei Jobs, damit die Raten für den Kredit ihres Bruders pünktlich gezahlt werden können. Nachdem Jo einen Job verliert, hat sie das Gefühl, dass alles über ihr zusammenbricht. Aber wozu hat man denn Freunde? Beide ziehen los, um auf andere Gedanken zu kommen. Leicht angetüdelt, baggert Jo einen Fremden in der Disko an, der sich später als ihr neuer Arbeitgeber entpuppt. Zwischen beiden knistert es, aber die äusseren Umstände und die eigenen Vorstellungen und Erwartungen machen es beiden schwer, sich aufeinander einzulassen. Die Frage ist, ob es Mike, ihrem neuen Arbeitgeber, gelingt, das Vertrauen von Jo zu gewinnen. Bis diese Frage geklärt ist, findet Jo auf ihrer neuen Arbeit neue Freundinnen und einen neuen Spitznamen, Kaktus. Den Namen erhielt Jo von Mike, aber alle anderen übernahmen ihn. Als alle schon nicht mehr daran glauben, versuchen es beide miteinander. Aber dann muss sich Jo entscheiden, wie ernst es ihr mit Mike ist oder ob ihr ihre Familie nicht doch wichtiger ist oder ob es Mike vielleicht doch nicht ernst mit ihr meint. Nachdem Jo glaubt, Antworten auf diese Fragen gefunden zu haben, muss sie sich die Fragen erneut stellen, da ihr Bruder mit Hilfe ihres Schlüssels die Kasse entwendet hat. In dem Buch geht es darum, sich von den Erwartungen anderer zu lösen, um sein eigenes Leben zu leben. Es geht um Vertrauen und Freundschaft und dass es manchmal sehr befreiend sein kann, einfach einmal nein zu sagen. Allerdings muss auch das Nein - Sagen gelernt werden, sonst steht man doch an seinem freien Tag im Haus der Eltern und putzt das Fenster. Man muss lernen, dass es beim Nein-Sagen dann doch meist auch ohne einen selber geht. Aber die Alternative, nicht Nein zu sagen, wäre für die anderen ja einfacher... Das Buch "Kaktusblüte" ist ein gut zu lesendes unterhaltendes Buch, welches sich nicht so einfach aus der Hand legen lässt. Es ist leicht, sich in Jo ihre Situation hineinzuversetzen, den Zwiespalt nachzuvollziehen, sein eigenes Leben leben zu wollen, aber gleichzeitig die Erwartungen anderer erfüllen zu müssen, insbesondere das Gefühl zu haben, seine Eltern zu enttäuschen. Die Dialoge, insbesondere zwischen Jo und ihrem Arbeitgeber, sind erfrischend. Der Spitzname, der dem Buch zu seinem Namen verholfen hat, originell. Insgesamt ist das Buch "Kaktusblüte" ein zu empfehlendes Buch für einen entspannten Nachmittag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Kaktusblüte / Café au Lait und ganz viel Liebe Bd.1 - Bea Lange

Kaktusblüte / Café au Lait und ganz viel Liebe Bd.1

von Bea Lange

(6)
eBook
3,49
+
=
Dark Side of Trust - Mia B. Meyers

Dark Side of Trust

von Mia B. Meyers

(1)
eBook
3,99
+
=

für

7,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen