>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Jenseits der Angst

Hundert Worte von Sören Kierkegaard

"Es gibt niemanden, in dessen Innersten nicht doch eine Unruhe wohnt." – Sören Kierkegaard (1813 – 1855), Schriftsteller, Philosoph, Theologe, war und ist unbequem. Er fordert heraus, Stellung zu beziehen und sich der eigenen Existenz zu stellen. – Hundert Worte geben Einblick in vieles, was ihn umtrieb und antrieb – und im Letzten wohl doch getragen hat.
Portrait
Søren Kierkegaard wurde 1813 in Kopenhagen geboren und lebte nach dem Studium der Theologie und Philosophie vom väterlichen Erbe. Mit seinen berühmten Werken gilt er als der Begründer der Existenz-Philosophie. 1855 starb er mutmaßlich an den Spätfolgen einer syphilitischen Erkrankung.
Stefan Liesenfeld, Jahrgang 1962, Dipl.-Theol., verheiratet, zwei Kinder. Herausgeber und Übersetzer vieler spiritueller und theologischer Werke.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Stefan Liesenfeld
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum September 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87996-654-7
Reihe Hundert Worte
Verlag Neue Stadt Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 19,2/11,4/1,7 cm
Gewicht 178 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Wilhelm Mühs
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Kierkegaard für Gestresste
    von Søren Kierkegaard
    eBook
    7,99
  • Pfad der Lügen
    von Lucy Dawson
    eBook
    8,99
  • Zur Selbstprufung der Gegenwart empfohlen
    von Søren Kierkegaard
    eBook
    1,12
  • Entweder - Oder
    von Søren Kierkegaard
    eBook
    3,99
  • Jenseits der Angst
    von Dania Dicken
    (8)
    eBook
    3,99
    bisher 5,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.