Israel

Ein Länderporträt

(2)

Israel steht im Fokus des öff entlichen Interesses. Täglich füttern die Nachrichtensender ihre Zuschauer mit Berichten aus dem Nahen Osten. Die Auseinandersetzungen Israels mit seinen Nachbarn und der ungelöste Konflikt zwischen Juden und Palästinensern überblenden viele andere Th emen - vor allem den Alltag der Israelis. Auch kurze touristische Ausflüge ins »Heilige Land«, bei denen Felsendom, Klagemauer, die Geburtskirche in Jerusalem, das Tote Meer und der See Genezareth besucht werden, eröffnen nicht unbedingt den Zugang zur Lebenswelt der Israelis. Das Land hat unzählige Facetten. Schlichte Schablonen wie »säkular« und »ultra-orthodox«, »links« oder »rechts« reichen nicht aus, will man die dort lebenden Menschen wirklich verstehen. Ruth Kinet geht der Frage nach, was das Dasein der Menschen in diesem Land ausmacht. Was bewegt sie? Was hält die Israelis zusammen? Was hoffen und was fürchten sie, und wie gestalten sie ihr Leben?

Portrait
Ruth Kinet, geb. 1972, studierte Geschichte, Politik und Philosophie in Augsburg und Berlin, Promotion über das koloniale Unternehmen Belgiens im Kong. Sie war freie Journalistin für weltreporter.net; lebte von 2008 bis Ende 2012 in Tel Aviv und berichtete aus Israel und den Palästinensergebieten für Hörfunk- und Fernsehsender, Zeitungen und Zeitschriften. Ruth Kinet hat mehrere Bücher veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 15.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86153-714-4
Verlag Links Christoph Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/12,3/2,5 cm
Gewicht 278 g
Abbildungen mit Foto, 1 Karte
Auflage 4. aktualisierte Auflage
Buch (Taschenbuch)
18,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31689678
    Merian Israel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 41798281
    Lonely Planet Reiseführer Israel, Palästina
    von Daniel Robinson
    Buch (Taschenbuch)
    23,70
  • 32859739
    Baedeker Reiseführer Israel, Palästina
    von Michel Rauch
    Buch (Taschenbuch)
    26,99
  • 26283134
    Israel
    von Peter Hirschberg
    Buch (Taschenbuch)
    20,40
  • 43219441
    DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Israel, Palästina, Sinai
    von Michel Rauch
    Buch (Taschenbuch)
    26,99
  • 42287959
    ADAC Reiseführer plus Israel und Palästina
    von Michael Studemund-Halevy
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 62390853
    Nelles Guide Reiseführer Israel - Jordanien
    Buch (Taschenbuch)
    17,40
  • 43597418
    POLYGLOTT on tour Reiseführer Israel
    von Carolin Lauer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 42288100
    ADAC Reiseführer Israel und Palästina
    von Michael Studemund-Halevy
    Buch (Ringbuch)
    10,30
  • 42116488
    MARCO POLO Reiseführer Israel
    von Gerhard Heck
    Buch (Taschenbuch)
    13,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein grossartiges Buch!
von peedee am 17.04.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Reihe Länderporträts, Israel: Was wusste ich bisher über Israel? Juden, Kibbuz, Konflikt mit Palästinensern, Jerusalem, Klagemauer, Wehrpflicht für Männer und Frauen... Also eigentlich wusste ich nichts. Die Autorin hat zusammen mit ihrer Familie während fünf Jahren in Israel gelebt. Erster Eindruck: Ein zweigeteiltes Cover; oben sieht man zwei Männer in... Reihe Länderporträts, Israel: Was wusste ich bisher über Israel? Juden, Kibbuz, Konflikt mit Palästinensern, Jerusalem, Klagemauer, Wehrpflicht für Männer und Frauen... Also eigentlich wusste ich nichts. Die Autorin hat zusammen mit ihrer Familie während fünf Jahren in Israel gelebt. Erster Eindruck: Ein zweigeteiltes Cover; oben sieht man zwei Männer in einem Eingang eines Geschäftes stehen; unten nur den Buchtitel und Autorenname – gefällt mir. Ein grossartiges Buch – ich muss dies schon vorabnehmen; ich habe eine Fülle von Informationen über Land und Leute erhalten! Ich habe mir unwahrscheinlich viele Details notiert, aber dies würde den Rahmen einer üblichen Rezension sprengen (und zudem soll ja jede/r angehalten werden, das Buch selbst zu lesen). Es hat sehr viele hebräische Ausdrücke, die aber fortlaufend im Text erklärt werden (was ich als sehr angenehm empfinde); am Ende des Buches finden sich zudem ein Glossar und eine Landkarte. Hier ein paar meiner Gedanken, Highlights, Bemerkungen: - „Israelis verstossen mit grösster Natürlichkeit gegen das in Europa gängige comme il faut.“ Das muss für jemanden aus Europa wirklich sehr ungewohnt sein. Oder auch: „Sie sind erschütternd selbstbezogen und pflegen zugleich eine hochentwickelte Kultur der Selbstironie.“ - Die ultraorthodoxen Juden werden Charedim, die Gottesfürchtigen, genannt. Bei ihnen ist z.B. Fernsehen verboten; Internet nur erlaubt, wenn es entsprechend gefiltert und als koscher gilt. Handys dürfen weder SMS-Funktion, Kamera noch Radio haben. „Für religiöse Juden ist es eine Mitzvah, ein religiöses Gebot, Kinder zu haben.“ Es gibt sogar eine Formel für den familiären Mindeststandard: „Wenn zwei sich fortpflanzen wollen, müssen sie mindestens drei Kinder in die Welt setzen.“ Charedische Familien haben durchschnittlich acht Kinder – säkulare Familien knapp drei. Erstaunlich ist jedoch, dass es einen Bildungsnotstand gibt und z.B. in vielen Stadtteilen Tel Avivs die durchschnittliche Klassengrösse bei 42 Kindern liegt. - Wenn in Europa jemand heiraten will, tut er das auf einem Standesamt (und heiratet ohne kirchlichen Bezug). In Israel ist das nicht möglich: Da wird nach religiösen Regeln geheiratet. Wer sich diesen nicht unterordnen will, kann dort nicht heiraten. Dann weichen sie in andere Länder aus, wo sie sich zivilrechtlich trauen und die Heirat anschliessend in Israel anerkennen lassen. Was ich von diesem Buch mitnehme? Es gibt unwahrscheinlich viele Feier- und Gedenktage; zuhauf Regeln; es gibt atheistische, säkulare, traditionelle, nationalreligiöse oder streng religiöse Juden; jüdische Israelis und arabische Israelis; viele Einblicke in das Leben in Israel. Weitere sehr interessante Erklärungen zu den Themen Abtreibung, Gentests, Mischehen (wer nicht jüdisch ist, darf keinen jüdischen Partner heiraten), Rassismus, Wehrpflicht für Mann und Frau, Holocaust, Politik. Meinen herzlichen Dank an die Autorin.

Israel
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Dürrenberg am 07.01.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut geschrieben. Besonders hat mir die Schilderung der verschiedenen Glaubensrichtungen gefallen, ebenso das Alltagsleben in Israel. Vielleicht schreibt Frau Kinet noch einmal ein Buch über Israel. Es wäre interessant über neue Eindrücke lesen zu können.


Wird oft zusammen gekauft

Israel - Ruth Kinet

Israel

von Ruth Kinet

(2)
Buch (Taschenbuch)
18,50
+
=
Gebrauchsanweisung für Israel und Palästina - Martin Schäuble

Gebrauchsanweisung für Israel und Palästina

von Martin Schäuble

(2)
Buch (Taschenbuch)
15,50
+
=

für

34,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen