>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Iris Berlina

Berlin 1929. Ungekürzte Ausgabe

Milos Crnjanski zählt zu den herausragenden Autoren der jugoslawischen Avantgarde. Seine poetische Prosa hat die moderne serbische Literatursprache geradezu erschaffen. Ab 1928 weilte Crnjanski als Kulturattaché in Berlin. Seine Beobachtungen sind gerade für das deutschsprachige Publikum von herausragendem Interesse. Sie stellen die Außensicht eines intellektuellen Serben auf die Mentalität und das Alltagsleben der Weimarer Republik dar. Weit davon entfernt, ein passiver und oberflächlicher Beobachter zu sein, gibt Crnjanski nicht nur seine Eindrücke, sondern auch seine Vermutungen und Zweifel wieder, wobei sich manche seiner Schlußfolgerungen als verblüffend prophetisch erweisen sollten. So bemerkt er, der (Erste) Weltkrieg sei „eigentlich nur die Generalprobe für einen nächsten Krieg“ gewesen, und kommt zu dem Schluß, Deutschland würde, nach dem "Ende der Unbestimmt­heit und der Zurückhaltung der heutigen deutschen Außenpolitik und deren Fried­fertigkeit", diesen nächsten Krieg gegen Polen führen. Hinter den glitzernden Kulissen der deutschen Hauptstadt sah er die Bestrebung, das Bild von Deutschland und seiner Rolle in der Geschichte zu beschönigen. Zu Recht wies er auf die Verdrängung der jüngsten Vergangenheit hin: "Daß das deutsche Volk in einem schrecklichen Krieg geschlagen wurde, davon ist auf deutschem Boden nichts zu spüren." Er befürchtete daher, daß, sobald die Frage der Reparationen gelöst sei, es "zu einer Rückbesinnung auf das alte Deutschland" kommen und man in Berlin wieder beginnen würde, "unkontrolliert, fieberhaft, fantastisch zu denken".
Portrait
Milo Crnjanski, 1893 im ungarischen Csongrád geboren, ging 1913 zum Studium nach Wien. Seine Erfahrungen als österreichischer Soldat fanden ihren Niederschlag im Tagebuch über Carnojevic, einem Schlüsseltext der jugoslawischen Moderne. 1928 Kulturattaché in Berlin, während des Zweiten Weltkriegs Emigrant in London. 1965 kehrte er nach Belgrad zurück, wo er 1977 starb.
Mirjana Wittmann lebt mit ihrem Mann Klaus in Bonn und übersetzt mit ihm aus dem Serbischen, Kroatischen und Bosnischen. Die Übersetzungen des Duos verstehen sich als Gemeinschaftswerke und entstehen im Tandemprinzip. 2006 erhielten sie den Brücke-Berlin-Preis für die Übersetzung von David Albaharis Mutterland, 2011 wurden sie für ihr übersetzerisches Gesamtwerk mit dem Paul-Celan- Preis ausgezeichnet; 2013 ehrte sie der serbische PEN für ihre kulturelle Vermittlungstätigkeit.
Klaus Wittmann lebt mit seiner Frau Mirjana in Bonn und übersetzt gemeinsam mit ihr aus dem Serbischen, Kroatischen und Bosnischen. Die Übersetzungen des Duos verstehen sich als Gemeinschaftswerke und entstehen im Tandemprinzip. 2006 erhielten sie den Brücke-Berlin-Preis für die Übersetzung von David Albaharis Mutterland, 2011 wurden sie für ihr übersetzerisches Gesamtwerk mit dem Paul-Celan- Preis ausgezeichnet; 2013 ehrte sie der serbische PEN für ihre kulturelle Vermittlungstätigkeit.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 110
Erscheinungsdatum 03.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86660-108-6
Verlag Leipziger Literaturverlag
Maße (L/B/H) 22/14,9/1,4 cm
Gewicht 165 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Mirjana Wittmann, Klaus Wittmann
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 94633773
    Jäger, Hirten, Kritiker
    von Richard David Precht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (34)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 83642078
    'Such dir einen schönen Stern am Himmel'
    von Karl-Heinz Zacher
    (1)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47877570
    Eine Frage der Leidenschaft
    von Jan Frodeno
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 103135038
    Größer als das Amt
    von James Comey
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 87300231
    Post von Karlheinz
    von Hasnain Kazim
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 90699511
    Im Namen der Opfer
    von Carla Del Ponte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 87934132
    Factfulness
    von Hans Rosling
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 2953395
    Die Zeit des Nationalsozialismus / Tagebuch
    von Anne Frank
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.