>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Irgendwo auf der Welt fängt mein Weg zum Himmel an

Roman

(2)
Seit die Schriftstellerin Valerie ohne ihre Freundin Irina lebt, ist sie mit der Sinnkrise liiert. Eine neue Liebe lässt auf sich warten, aber immerhin begegnet ihr ein spannender Romanstoff – ausgerechnet im Altersheim. Denn dort trifft Valerie auf Luise. Die ist weit über neunzig, aber hellwach und so jung geblieben wie ihre Gefühle. Und sie hat eine ganze Menge zu erzählen – von vergangenen Zeiten, in denen Frauenliebe frei gelebt und wenige Jahre später politisch verfolgt wurde. Valerie beginnt Luises Leben aufzuzeichnen, während die alte Frau neugierig die Verhältnisse zwischen Valerie und ihren Freundinnen erkundet. So mischen sich die Welten im Tanz durch die Zeit.
Portrait

Veneda Mühlenbrinks Weg führte durch bodenständige Schreibwerkstätten, beflügelnde Lesezirkel und zerfleischende Salonabende. Mit ihren Romanen »Connys Reise« (2001) und »Caldera« (2002, beide Helmer) etablierte sie sich als Autorin. Die Schriftstellerin wohnt in Berlin und in der Nähe von Hannover.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 283
Erscheinungsdatum 05.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89741-306-1
Verlag Helmer Ulrike
Maße (L/B/H) 21,1/13,1/2,7 cm
Gewicht 360 g
Buch (Kunststoff-Einband)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Zwei Welten
    von Ruth Gogoll
    eBook
    7,99
  • Nur drei Worte (Nur drei Worte – Love, Simon )
    von Becky Albertalli
    (95)
    eBook
    11,99
  • Und auf einmal ist es Liebe
    von Karin Kallmaker
    eBook
    12,99
  • Im Stillen umarmt
    von Carmen Bregy
    eBook
    9,99
  • GrenzLust
    von Jule Richter
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 01.07.2012

Was für ein wunderschönes Buch! Ich lese für mein Leben gerne und hab auch viele Bücher,aber das ist das erste Buch wo mir beim lesen die Tränen kamen. Ich fand es so toll,das ich es gleich nochmal gelesen hatte.

Die Geschichte zweier Leben ...
von Sabine am 23.07.2011

Eine bezaubernde Geschichte, gespickt mit vielen kleinen Weisheiten fürs Leben. An manchen Stellen habe ich geschmunzelt oder lauthals gelacht, an anderen geweint. Ich war bewegt von der Beziehung die sich im Laufe des Buches zwischen Valerie und Luise entwickelt. Luise nimmt Valerie mit auf eine Reise durch ihr Leben und... Eine bezaubernde Geschichte, gespickt mit vielen kleinen Weisheiten fürs Leben. An manchen Stellen habe ich geschmunzelt oder lauthals gelacht, an anderen geweint. Ich war bewegt von der Beziehung die sich im Laufe des Buches zwischen Valerie und Luise entwickelt. Luise nimmt Valerie mit auf eine Reise durch ihr Leben und ihre Lieben. Mit ihrer kindlichen und neugierigen Art, der man sich (auch als Leserin) nur schwer entziehen kann, versucht sie an Valeries (Liebes-) Leben teilzuhaben, an der Welt ausserhalb der Altersheimmauern. Ein Wechselbad der Gefühle, dem man sich nur zu gerne hingibt.