>> 15% Rabatt auf Hörbücher & Downloads** | Gutscheincode: MAIHOEREN

In der ersten Reihe sieht man Meer

(ungekürzte Lesung)

(74)
Erinnern Sie sich noch? Die anstrengenden Urlaubsreisen ins Gelobte Land jenseits der Alpen. Morgens um fünf ging es los, eingepfercht auf der Rückbank des bis unters Dach beladenen Ford Sierra. 15 Stunden Fahrt ohne Klimaanlage und Smartphone, dafür mit ›Ich sehe was, was du nicht siehst‹. Und im Urlaubsparadies wurden Pizza und Espresso misstrauisch beäugt. Rückblickend betrachtet ist so ein Familienurlaub in Bella Italia doch eine Riesengaudi: Volker Klüpfel und Michael Kobr lassen uns den ganzen Spaß mit ihrem Helden Alexander noch einmal richtig nacherleben.
Portrait
Volker Klüpfel, geboren 1971 in Kempten, aufgewachsen in Altusried, studierte Politologie und Geschichte. Er war Leiter der Kulturredaktion bei der Memminger Zeitung und wechselte danach zur überregionalen Kulturredaktion der Augsburger Allgemeinen. Mit seinem Co-Autor Michael Kobr ist Volker Klüpfel seit der Schulzeit befreundet. Nach ihrem Überraschungserfolg "Milchgeld" erschien ihr zweiter Allgäu-Krimi mit Kommissar Kluftinger: "Erntedank", ausgezeichnet mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2005 in der Sparte Literatur, und zuletzt Kluftingers neuer Fall "Seegrund". Volker Klüpfel ist wohnhaft in Augsburg.

Meinung der Redaktion Die Kluftinger- Krimis sind einfach unschlagbar und haben Suchtpotential! Kluftinger ist so normal, dafür lieben ihn die Leser. Die Kombination aus Krimi und komischen Momenten ist perfekt, auch für Nicht- Krimifans.

Michael Kobr, geboren 1973 in Kempten, aufgewachsen in Kempten und Durach, ist Realschullehrer für Deutsch und Französisch. Mit seiner Frau und seiner Tochter lebt er in Memmingen. Mit seinem Co-Autor Volker Klüpfel ist er seit der Schulzeit befreundet. Nach ihrem Überraschungserfolg »Milchgeld« erschien ihr zweiter Allgäu-Krimi mit Kommissar Kluftinger: »Erntedank«, ausgezeichnet mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2005 in der Sparte Literatur, und zuletzt Kluftingers neuer Fall »Seegrund«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Bastian Pastewka
Erscheinungsdatum 09.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783844913361
Verlag Osterwoldaudio
Spieldauer 499 Minuten
Format & Qualität MP3, 499 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44795456
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 44952030
    Ein Mann namens Ove (Ungekürzte Lesung)
    von Fredrik Backman
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • 45031617
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,95
  • 45104604
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch-Download (MP3)
    21,95
  • 40665316
    Istanbul
    von Orhan Pamuk
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 43066719
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • 44895085
    Das goldene Haus
    von Rebecca Martin
    (6)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 45551146
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,99
  • 40665470
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,95

Buchhändler-Empfehlungen

Hubert Kienegger, Thalia-Buchhandlung Wien

Diesmal kein Krimi, trotzdem sehr lustige und intelligente Zeitreise in die 80er. Diesmal kein Krimi, trotzdem sehr lustige und intelligente Zeitreise in die 80er.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2920287
    Generation Golf
    von Florian Illies
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 11428391
    Erntedank. Kommissar Kluftinger 02
    von Volker Klüpfel
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 26374633
    Zwei Einzelzimmer, bitte!
    von Volker Klüpfel
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40459392
    Maria, ihm schmeckt's nicht
    von Jan Weiler
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 40484384
    Elchscheiße
    von Lars Simon
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • 40667350
    Milchgeld / Kluftinger Bd.1
    von Volker Klüpfel
    (75)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,99
  • 41800434
    Ein Kluftinger-Krimi, Folge 3: Seegrund
    von Volker Klüpfel
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,99
  • 41932183
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 43027466
    Ausgefressen
    von Moritz Matthies
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,95
  • 45270216
    Gegenwind / Mamma Carlotta Bd.10
    von Gisa Pauly
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,99
  • 45622239
    Ziemlich unverhofft
    von Frauke Scheunemann
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 46854598
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (35)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
45
25
4
0
0

Urlaubslektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Ketzin am 02.04.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Nach acht vorangegangenen Krimis nun ein Roman der Co-Autoren. Adria- Familienurlaub in Italien steht bevor, so wie früher. Am Abend vorher versinkt der erwachsene und erfolgreiche Papa Alexander Klein beim Fotos anschauen in einen tiefen Traum in die Vergangenheit. Er wähnt sich als Kind mit den Eltern im Urlaub... Nach acht vorangegangenen Krimis nun ein Roman der Co-Autoren. Adria- Familienurlaub in Italien steht bevor, so wie früher. Am Abend vorher versinkt der erwachsene und erfolgreiche Papa Alexander Klein beim Fotos anschauen in einen tiefen Traum in die Vergangenheit. Er wähnt sich als Kind mit den Eltern im Urlaub im klapprigen vollgestopften Auto nach Bella Italia. Eine Reise in die Vergangenheit beginnt, jedoch vom Geiste her noch in der heutigen Zeit, so durchlebt er den Urlaub ein zweites Mal. Das Buch ist eine vergnügliche und erfrischende Urlaubslektüre. Der Schreibstil ist leicht und mit viel Witz, ein kurzweiliger Roman für Jung und Alt. Die Kapitelüberschriften sind Lieder aus den 80er. Eine gute Idee. Ein nettes Buch für zwischendurch.

Italienurlaub? Das ist Ihr Buch !!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2017
Bewertet: Taschenbuch

Alex Klein ( Mitte 40) plant mit seiner Frau und den Kindern im Teenageralter einen Urlaub an der italienischen Adria. Und wie vor dreißig Jahren fahren seine Eltern und seine Schwester mit Familie auch mit. Am Abend bevor es los geht trinkt er noch ein Glas Wein und schläft auf... Alex Klein ( Mitte 40) plant mit seiner Frau und den Kindern im Teenageralter einen Urlaub an der italienischen Adria. Und wie vor dreißig Jahren fahren seine Eltern und seine Schwester mit Familie auch mit. Am Abend bevor es los geht trinkt er noch ein Glas Wein und schläft auf dem Sofa ein. Da wird er plötzlich unsanft wachgerüttelt und schaut erstaunt seiner Mutter ins Gesicht, die ihn gerade weckt ..... Er erlebt den Urlaub, den die Familie vor dreißig Jahren machte, im Körper eines Teenagers und mit dem Wissen des erwachsenen Mannes..... So war das !! Karten vom ADAC, Tipps zum umfahren von Staus ( hat nie funktioniert ), Ferienanlagen - alles wie selbst erlebt. Wunderbar fluffiger Sommerspaß. Vielen Dank für die Reise in die Vergangenheit an die beiden Autoren. Bitte mehr davon ...

man wird an seine eigene Jugend in den 80ern erinnert...
von Petra Sch. aus Gablitz am 24.07.2017
Bewertet: Taschenbuch

Volker Klüpfel und Michael Kobr kennt man bisher ja nur von den Kriminalfällen des Kommissar Kluftinger. Als ich dieses Buch in meiner Bibliothek stehen sah, musste ich es natürlich gleich mitnehmen. Und ich wurde positiv überrascht - die Geschichte handelt von einem Familienvater, der sich plötzlich als Teenager auf Italien-Urlaub... Volker Klüpfel und Michael Kobr kennt man bisher ja nur von den Kriminalfällen des Kommissar Kluftinger. Als ich dieses Buch in meiner Bibliothek stehen sah, musste ich es natürlich gleich mitnehmen. Und ich wurde positiv überrascht - die Geschichte handelt von einem Familienvater, der sich plötzlich als Teenager auf Italien-Urlaub wiederfindet. Durch sein Wissen und die Erfahrung seines Alters ändert er sein damaliges Verhalten im Urlaub, findet neue (einheimische) Freunde, kann diesen helfen und ändert somit auch seine Zukunft ins Positive... Die Geschichte ist locker und witzig erzählt - und vor allem kann man sich selbst damit identifizieren - kommen doch soooo viele Erinnerungen aus seiner eigenen Jugend in den 80er Jahren wieder an die Oberfläche... Und besonders toll fand ich, dass sogar Kommissar Kluftinger samt Gattin Erika einen kurzen Gastauftritt hatte!