In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

In den finsteren Wäldern

Thriller

(8)
Wie böse Deine Fantasie auch sein mag - die von Richard Laymon ist schlimmer!
Neala und ihre Freundin Sherri nutzen ihre Ferien, um durch die Berge Kaliforniens zu wandern. Sie ahnen nicht, dass man in dem Städtchen Barlow schon auf sie lauert.Die Bewohner verschleppen die Frauen in den Wald und fesseln sie an Bäume - dann laufen sie davon und lassen die beiden zurück.Die Gefangenen können nur warten. Auf die Dunkelheit ... den Wahnsinn ... die Schmerzen ... die hungrigen Krulls.THE WOODS ARE DARK ist ein echter Horror-Klassiker.
Laymons schockierendster Roman - erstmals auf Deutsch und in der ungekürzten Originalfassung. Mit einem Vorwort von Kelly Laymon, der Tochter des Autors, und einem Nachwort von Brett McBean.
Dean Koontz: »Laymon treibt es immer auf die Spitze ... Keiner schreibt wie er, und seine Bücher bereiten immer wieder großes Lesevergnügen.«
Stephen King: »Wer sich Laymon entgehen lässt, verpasst einen Hochgenuss.«
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783865521927
Verlag Festa Verlag
Verkaufsrang 25.187
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Licht aus!
    von Richard Laymon
    eBook
    5,99
  • Parasit
    von Richard Laymon
    eBook
    5,99
  • Night Show
    von Richard Laymon
    eBook
    5,99
  • Todesgeil
    von Bryan Smith
    (6)
    eBook
    4,99
  • Verkommen
    von Bryan Smith
    (6)
    eBook
    4,99
  • Vampirjäger
    von Richard Laymon
    eBook
    5,99
  • Die Bucklige
    von Alfred J. Schindler
    eBook
    1,99
  • Die Insel
    von Richard Laymon
    (58)
    eBook
    9,99
  • Das Spiel
    von Richard Laymon
    (57)
    eBook
    8,99
  • Finster
    von Richard Laymon
    (8)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
2
4
1
0
1

Horror pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Rommerskirchen am 04.03.2015
Bewertet: Taschenbuch

Kurzweilig , sehr spannend und keine Atempause. Man will das Buch nicht zur Seite legen ! Allerdings nichts für zart besaitete Gemüter. Teilweise recht brutal und nur für echte Horror-Fans. Leider etwas kurz , man würde gern weiter lesen.

Die Vorlage zu WRONG TURN um eine Inzucht-Sekte in den kalifornischen Wäldern
von Navi aus Zürich am 17.01.2015
Bewertet: Taschenbuch

Ein jeder Fan von SURVIVAL HORROR verliebt sich in den Text, der auf dem Rücken dieses Buches haftet, wie Kaugummi an einer Schuhsohle. Zwei Freundinnen, Neala und Sherri, machen, oder eher WOLLEN einen Camping-Ausflug in die Wälder Kaliforniens machen. Kommt bekannt vor? Nein, anders als Der Wald muss man hier nicht... Ein jeder Fan von SURVIVAL HORROR verliebt sich in den Text, der auf dem Rücken dieses Buches haftet, wie Kaugummi an einer Schuhsohle. Zwei Freundinnen, Neala und Sherri, machen, oder eher WOLLEN einen Camping-Ausflug in die Wälder Kaliforniens machen. Kommt bekannt vor? Nein, anders als Der Wald muss man hier nicht erst unzählige Seiten lesen, bis endlich etwas passiert! Gleich am Anfang sitzen die beiden Freundinnen in einem dieser schmierigen Raststätten-Restaurants, wo sich der Dunst bereits in die Wände gefressen hat, die Kellnerin meist eine rosa Schürze trägt, 100kg Übergewicht aufweist und Peggy heisst. Allein diese Atmosphäre lässt nichts Gutes vermuten und so verwundert es auch nicht, als die beiden Freundinnen das Restaurant nicht freiwillig verlassen. Sie werden in die Wälder verschleppt, an einen Baum gebunden, um den hungrigen Krulls geopfert zu werden. Krulls... klingt nach Morlocks oder einem satanischen Kult, nicht wahr? In Wahrheit handelt es sich um eine Art Hinterwäldler, welche der Zivilisation entsagt und ihrem Anführer dem übermenschlichen Krull in die Wälder gefolgt sind, wo sie sich dem Kannibalismus hingegeben haben. Nebst Neala und Sherri ist auch Lander mit seiner Familie unterwegs. Die finden sich ebenfalls an Bäume gefesselt vor. Robbins, einer der Entführer der beiden Mädchen, hat sich in Neala verliebt, kehrt zurück und befreit die Mädchen und Lander. Eine Hetzjagd durch die Wälder beginnt... Da Lander's Frau entführt wurde, macht er sich, als wäre er John Rambo persönlich, auf, streift durch die Wälder und sucht seine Frau. Aus dem braven Lander wird ein blutrünstiger Rächer. Erst hat er nur Gedanken, eine der Kannibalinnen zu vergewaltigen und anschliessend abzuschlachten, dieses Verlangen wird grösser und grösser, bis es zu einem blutigen Massaker kommt... Der Roman ist spannend und extrem blutig, dennoch irgendwie langweilig. Das Blabla um Robbins, Neala und Sherri werden auf Dauer unerträglich und das auf nur 250 Seiten. Man stelle sich vor, es wären 450 Seiten o_O Wem WRONG TURN gefällt, dürfte seine Freude an In den finsteren Wäldern haben.

Wow!
von Petra aus Oberösterreich am 22.01.2014
Bewertet: Taschenbuch

"In den finsteren Wäldern" ist ein ganz ganz tolles Buch! Und der einzige Grund, warum es nicht volle 5 Punkte bekommen hat ist, weil es mir viel zu kurz geworden ist!! Keine gähnende Vorgeschichtenerzählung, keine langweiligen Charakterbeschreibungen, keine unnötigen Minidetailbeschreibungen die einen sowieso nur verwirren und sich keiner merken kann.... "In den finsteren Wäldern" ist ein ganz ganz tolles Buch! Und der einzige Grund, warum es nicht volle 5 Punkte bekommen hat ist, weil es mir viel zu kurz geworden ist!! Keine gähnende Vorgeschichtenerzählung, keine langweiligen Charakterbeschreibungen, keine unnötigen Minidetailbeschreibungen die einen sowieso nur verwirren und sich keiner merken kann. Das in einem Horrorbuch auch Sex vorkommt, mag für einige nicht so passen - für mich war es noch im Rahmen. Mein Fazit: kurz aber nicht übertrieben abatrig und FESSELND :)