>> GUTSCHEIN-COUNTDOWN: Montag 18% | Dienstag 16% | Mittwoch 14% Rabatt auf Spiele, Filme & mehr**

Imperium

Roman

Cicero

(28)
Macht will ein Imperium

„Pompeji“ war ein internationaler Triumph. Robert Harris versteht es wie kein Zweiter, die Antike mit Leben zu füllen und die Gegenwart in einem Roman zu beschreiben, der vor zweitausend Jahren spielt. Im Mittelpunkt von „Imperium“ steht ein gerissener, mit allen Wassern gewaschener Anwalt und geborener Machtpolitiker: Marcus Tullius Cicero.

Ein unbekannter junger Anwalt – hochintelligent, sensibel und enorm ehrgeizig – betritt das Zentrum der Macht. Er hat nur ein Ziel: Er will nach ganz oben. Der Fall eines Kunstsammlers, der vor der Willkür eines skrupellosen und gierigen Gouverneurs fliehen muss, kommt ihm da gerade recht. Der Gouverneur hat einflussreiche und gefährliche Freunde im Senat, und sollte der Anwalt den Fall gewinnen, würde er die gesamte alte Machtclique zerschlagen. An die Niederlage wagt er nicht zu denken, sie könnte ihn das Leben kosten. Eine einzige Rede kann über sein Schicksal und die Zukunft einer Weltmacht entscheiden, doch seine gefährlichste Waffe ist das Wort.
Die Weltmacht am Scheideweg ist Rom. Der Name des jungen Anwalts ist Marcus Tullius Cicero, Außenseiter, Philosoph, brillanter Redner und der erste Politiker modernen Stils.

Ein topaktueller Roman im historischen Gewand.

Rezension
»Mehr als nur ein gewitzter Polit-Thriller.«
Portrait
Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren und studierte in Cambridge. Seine Romane Vaterland, Enigma, Aurora, Pompeji, Imperium, Ghost, Titan, Angst, Intrige, Dictator und zuletzt Konklave wurden allesamt internationale Bestseller. Seine Zusammenarbeit mit Roman Polański bei der Verfilmung von Ghost (Der Ghostwriter) brachte ihm den französischen »César« und den »Europäischen Filmpreis« für das beste Drehbuch ein. Robert Harris lebt mit seiner Familie in Berkshire.
Zitat
"Liest sich streckenweise wie ein John-Grisham-Gerichtsthriller."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641108328
Verlag Heyne
Übersetzer Wolfgang Müller
Verkaufsrang 12.991
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34667780
    Pompeji
    von Robert Harris
    (35)
    eBook
    8,99
  • 39251559
    Kinder des Meeres
    von Charlotte Lyne
    eBook
    8,99
  • 32353590
    Das Pestzeichen
    von Deana Zinssmeister
    (20)
    eBook
    8,99
  • 62294983
    Kain und Abel
    von Jeffrey Archer
    (17)
    eBook
    9,99
  • 30934488
    Brüder
    von Hilary Mantel
    (8)
    eBook
    11,99
  • 40779196
    Die Täuferin
    von Jeremiah Pearson
    (12)
    eBook
    9,99 bisher 15,99
  • 20422862
    Das letzte Königreich / Uhtred-Saga Bd.1
    von Bernard Cornwell
    (41)
    eBook
    9,99
  • 65234112
    Die Schlange von Essex
    von Sarah Perry
    (45)
    eBook
    17,99
  • 45537239
    Augustus
    von John Williams
    eBook
    10,99
  • 20423347
    Die Herren des Nordens / Uhtred-Saga Bd.3
    von Bernard Cornwell
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Auch Cicero fing einmal klein an“

Philipp Brandstötter, Thalia-Buchhandlung Linz

Robert Harris, der Autor des hier vorliegenden Buches, ist einer der wohl bekanntesten Autoren der Antike. Wie kaum einem anderen Autor gelingt es ihm die Antike so lebendig und alltäglich erscheinen zu lassen, als wäre das ganze erst gestern passiert. Und dabei ist die eigentliche Handlung ab dem Jahr 50 vor Christus angesiedelt!

Zur
Robert Harris, der Autor des hier vorliegenden Buches, ist einer der wohl bekanntesten Autoren der Antike. Wie kaum einem anderen Autor gelingt es ihm die Antike so lebendig und alltäglich erscheinen zu lassen, als wäre das ganze erst gestern passiert. Und dabei ist die eigentliche Handlung ab dem Jahr 50 vor Christus angesiedelt!

Zur Handlung selbst: Aus der Sicht seines persönlichen Sekretärs Tiro erfährt man den Werdegang einer der bekanntesten Persönlichkeiten des Altertums: Marcus Tullius Cicero. Zu Beginn der Geschichte ist er ein eher mäßig erfolgreicher Richter, der sein Glück im Imperium Romanum sucht. Nach anfänglichen Rückschlägen in seiner Zeit als Senator und Richter auf Sizilien verschlägt es ihn nun nach Rom, dem damaligen Zentrum der modernen Welt.

Doch schon sehr früh kommt die erste Schmach. Er hofft und erwartet einen großen und gebührenden Empfang nach der Überfahrt in Roms Hafen. Doch weit gefehlt! Lediglich ein Betrunker erkennt ihn aufgrund seiner Bekleidung als Senator. Dies kränkt Cicero so sehr, das er vortan nur noch mit kleinen Delikten zu tun haben will. Als jedoch ein angesehener Adeliger aus der Provinz Sizilia um seine Hilfe ersucht, wendet sich das Blatt. Der Adelige berichtet ihm, das sich der Provinzstadthalter von Sizilen persönlich an seinem Habseligkeiten und somit an seinem Reichtum vergriffen hat. Der Stadthalter heißt Gaius Verres und ist für Cicero kein unbeschriebenes Blatt, bereits in früheren Zeiten hatte er mit ihm zu tun.

Von nun an sieht es Cicero als seine persönliche Pflicht an seinen Klienten zu verteidigen. Die kurz zuvor abgeschlossene Rhetorikausbildung bei seinem griechischen Lehrmeister hilft ihm dabei gut weiter. Die Macht des Wortes ist seine einzige brauchbare Waffe, nur dadurch kann er seinem Klienten helfen.

Ein wirklich sehr lebendig geschriebenes Buch, das einem an manchen Stellen fast vergessen lässt, dass die Handlung bereits vor über 2050 Jahren angesiedelt ist.

„Die Politik als Geschäft“

Hans Wilhelm Schmölzer, Thalia-Buchhandlung Atrio, Villach

"Die Reise in die Spitzenpositionen der Politk sperrt einen Mann oft mit widerwärtigen Mitreisenden zusammen und führt ihn durch seltsame Landschaften."
Ein interessanter Blick auf die Machtpolitik gegen Ende der Römischen Republik und den Aufstieg Ciceros - geschildert aus der Sicht seines Privatsekretärs Tiro: "Ich glaube, dass nie
"Die Reise in die Spitzenpositionen der Politk sperrt einen Mann oft mit widerwärtigen Mitreisenden zusammen und führt ihn durch seltsame Landschaften."
Ein interessanter Blick auf die Machtpolitik gegen Ende der Römischen Republik und den Aufstieg Ciceros - geschildert aus der Sicht seines Privatsekretärs Tiro: "Ich glaube, dass nie zuvor irgendein Kandidat das Geschäft der Politik als genau das betrieben hat - als Geschäft nämlich."

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29863893
    Gladiator
    von Simon Scarrow
    (5)
    eBook
    8,99
  • 31116077
    Die Legion
    von Simon Scarrow
    eBook
    8,99
  • 34221938
    Der falsche Nero
    von Lion Feuchtwanger
    (2)
    eBook
    7,99
  • 34667780
    Pompeji
    von Robert Harris
    (35)
    eBook
    8,99
  • 35143579
    Der Medicus
    von Noah Gordon
    (47)
    eBook
    8,99
  • 35459583
    Josephus-Trilogie
    von Lion Feuchtwanger
    (2)
    eBook
    9,99
  • 38224173
    Die Jagd des Adlers
    von Simon Scarrow
    (10)
    eBook
    8,99
  • 38645572
    Kampf um Rom - Vollständige Ausgabe
    von Felix Dahn
    eBook
    0,99
  • 39364795
    Die Blutkrähen
    von Simon Scarrow
    (8)
    eBook
    8,99
  • 42746399
    Blutsbrüder
    von Simon Scarrow
    eBook
    8,99
  • 62292635
    Der Zorn des Adlers
    von Simon Scarrow
    eBook
    8,99
  • 62292661
    Im Zeichen des Adlers
    von Simon Scarrow
    (11)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
21
7
0
0
0

Historische Tatsachen sehr spannend erzählt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagenberg im Mühlkreis am 28.07.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Was ich in der Schule so sehr vermisst habe, schafft Robert Harris in seinem Buch, nämlich historische "Tatsachen" spannend zu transportieren! Wirklich sehr clever mit Suchtgefahr, der 2-wöchige Sommerurlaub war leider nicht ausreichend lang, um die gesamte Trilogie zu lesen! Man sollte schon etwas Zeit am Stück haben, um... Was ich in der Schule so sehr vermisst habe, schafft Robert Harris in seinem Buch, nämlich historische "Tatsachen" spannend zu transportieren! Wirklich sehr clever mit Suchtgefahr, der 2-wöchige Sommerurlaub war leider nicht ausreichend lang, um die gesamte Trilogie zu lesen! Man sollte schon etwas Zeit am Stück haben, um das Buch in seiner Komplexität verstehen und geniesen zu können!

Hochgradig aktuell!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Die besten historischen Romane sind die, in denen wir unsere Gegenwart gespiegelt sehen und das bietet Harris in seiner Trilogie über den großen Redner, Anwalt und Politiker Cicero auf jeder Seite. Seine Romane sind flüssig zu lesen, denn er lässt Ciceros Sklaven und engen Vertrauten Tiro von dessen Leben berichten... Die besten historischen Romane sind die, in denen wir unsere Gegenwart gespiegelt sehen und das bietet Harris in seiner Trilogie über den großen Redner, Anwalt und Politiker Cicero auf jeder Seite. Seine Romane sind flüssig zu lesen, denn er lässt Ciceros Sklaven und engen Vertrauten Tiro von dessen Leben berichten und dementsprechend bodenständig ist sein Stil. Lassen Sie sich den Roman über Ciceros harten Weg zum erfolgreichen und bis heute weltbekannten Rhetoriker nicht entgehen! Ich garantiere, dass Sie heutige Politik in vielen Situationen wiederfinden werden.

von einer Kundin/einem Kunden am 21.04.2017
Bewertet: anderes Format

Geschickt verwebt Robert Harris Realität und Fiktion, um den dramatischen Werdegang Ciceros zu schildern. Äußerst spannend und gleichzeitig auch sehr informativ geschrieben.


Wird oft zusammen gekauft

Imperium - Robert Harris

Imperium

von Robert Harris

(28)
eBook
9,99
+
=
Dictator - Robert Harris

Dictator

von Robert Harris

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen