>> Nur für kurze Zeit: Die schönsten Städteromane als eBook reduziert**

Im Schatten des Mörders

Thriller

(3)
Janes Glück bricht zusammen wie ein Kartenhaus: Mit Drohbriefen meldet sich der Mann zurück, der sie vor vielen Jahren fast getötet hätte. Will er sein Werk vollenden? Steckt er auch hinter den jüngsten Frauenmorden? Oder muss Jane tatsächlich Angst vor ihrem eigenen Mann haben?
Für die Polizei ist er tatverdächtig. Doch welche Rolle spielt Janes Halbschwester Stacey, die die Ermittlungen leitet? Sie wollte sich schon längst einmal an der Schwester rächen, die immer auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen scheint. Wem also kann Jane noch vertrauen? Sie zieht in den Kampf - um ihr Leben und für die Liebe.
Portrait
Es war eine Sommergrippe, die Erica Spindler dazu veranlasste, ihr erste Romance zu schreiben. Eigentlich wollte sie Malerin werden. Doch als sie im Juni 1982 im Supermarkt eine Riesenpackung Tempos kaufen musste, gab ihr die Kassiererin einen Liebesroman als Werbegeschenk mit. Wieder zu Hause, fing Erica Spindler zu schmökern - und war auf Anhieb begeistert!
In den folgenden sechs Monaten las sie jede Romance, die sie in die Finger bekam. Schließlich entschloss sie sich, selbst einen Lieberoman zu schreiben, und kaum hatte sie damit begonnen, wusste sie, dass sie ihre wahre Berufung gefunden hatte.
Erica und ihr Mann, der als Werbefachmann arbeitet und den sie als witzig, gut aussehend und ein bisschen frech beschreibt, haben sich auf der Kunsthochschule kennen gelernt und sind seitdem ein Paar. Sie haben zwei Söhne - der ältere war fast zehn, als der jüngere geboren wurde.
Die Familie lebt außerhalb von New Orleans im amerikanischen Bundesstaat Louisiana. Ursprünglich stammt Erica aus Illinois. Die Art und Weise, wie sie auf New Orleans verfiel, ähnelt dem Beginn ihrer Karriere als Autorin - es war schicksalhaft. Sie und ihr Mann, damals Studenten, waren nach New Orleans gekommen, um eine ägyptische Ausstellung zu besuchen. Da die Schlange an der Kasse sehr lang war, hatten sie zwei Möglichkeiten: entweder den ganzen Tag zu warten oder auf Erkundungstour zu gehen. Sie entschlossen sich zum Sightseeing und verliebten sich Hals über Kopf in die romantische Stadt am Mississippi.
Wer Erica Spindlers Romances liest, dem entgeht nicht, dass die erfolgreiche Autorin ganz besonders von Psychologie und gesellschaftlichen Entwicklungen, der Frage nach Gut und Böse, fasziniert ist. Diese Thematik, gepaart mit einem scharfen Blick für die Rollen von Mann und Frau in einer Liebesbeziehung, machen ihre Romane zu einem überaus spannenden, sehr emotionalen Leserlebnis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783862782260
Verlag MIRA Taschenbuch
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30175002
    Spiel mit dem Tod
    von Erica Spindler
    eBook
    7,99
  • 29418633
    Der Albtraum
    von Erica Spindler
    eBook
    5,99
  • 30607223
    Die Angst im Nacken
    von Erica Spindler
    eBook
    7,99
  • 29132296
    Stadt des Schweigens
    von Erica Spindler
    eBook
    6,99
  • 30607192
    Der Engelmörder
    von Erica Spindler
    eBook
    6,99
  • 30607199
    Tote Stille
    von Erica Spindler
    eBook
    7,99
  • 30607174
    Im Schatten des Mörders
    von Erica Spindler
    eBook
    5,99
  • 42518925
    Der stille Duft des Todes
    von B.C. Schiller
    (16)
    eBook
    2,99
  • 30607205
    Mörder ohne Gnade
    von Erica Spindler
    eBook
    7,99
  • 22595667
    Der Feind im Schatten
    von Henning Mankell
    (71)
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Große Spannungsmomente!
von LEXI am 04.10.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jane Westbrook, eine reiche Erbin und etablierte Künstlerin aus Dallas, lebt mit ihrem Mann Ian, einem erfolgreichen Schönheitschirurgen in einer glücklichen, heilen Welt. Die lang ersehnte Schwangerschaft scheint das Glück des Paares perfekt zu machen und der tragische Bootsunfall in Janes früher Jugend, der zahlreiche Gesichtsoperationen erforderlich machte, scheint... Jane Westbrook, eine reiche Erbin und etablierte Künstlerin aus Dallas, lebt mit ihrem Mann Ian, einem erfolgreichen Schönheitschirurgen in einer glücklichen, heilen Welt. Die lang ersehnte Schwangerschaft scheint das Glück des Paares perfekt zu machen und der tragische Bootsunfall in Janes früher Jugend, der zahlreiche Gesichtsoperationen erforderlich machte, scheint nur noch ein Schatten aus der Vergangenheit zu sein. Doch mit einem Mal wird dieser Schatten zu einer realen Bedrohung, als Drohbriefe des damaligen Täters in Janes Haus auftauchen. Zeitgleich wird die Assistentin ihres Ehemannes ermordet und die Geschehnisse scheinen zu eskalieren. Stacy Killian, Janes Halbschwester, eine knallharte Polizistin, muss zusammen mit ihrem neuen Partner Mac im Mordfall um Ian Westbrook ermitteln. Die Tatsache, dass Ian vor seiner Heirat mit Stacy liiert war, sich danach jedoch Jane zuwandte, belastet das Verhältnis zwischen den Geschwistern erheblich. Und plötzlich scheinen alle Indizien auf Ian als Mörder hinzuweisen … Erica Spindler vermittelt eindringlich den Zwiespalt der liebenden Ehefrau Jane, die bedingungslos an die Unschuld ihres Ehemannes Ian glaubt, anhand der immer eindeutiger werdenden Indizien gegen ihn jedoch langsam Zweifel in sich zu spüren scheint. Und diese Zweifel wiederum erschüttern nicht nur den inhaftierten Ian, sondern auch Jane selber. Welche Rolle spielt der treue, aber etwas undurchsichtige Assistent Ted in diesem Spiel, der nicht nur den Schlüssel zu Janes Atelier, sondern auch den Code für die Alarmanlage hat? Und wie darf ich als aufmerksamer Zuhörer das Verhältnis des besten Freundes Dave, einem Psychologen, auffassen, der Stacy und Jane schon seit vielen Jahren zugetan ist? Welche Rolle spielen eine merkwürdige Zeugin und der neue Partner Mac, der Stacy bald näher kommt, als gut für das Ermittlerduo sein kann? Erica Spindler hat in diesem Thriller für einen durchgehend hohen Spannungsbogen gesorgt und dem Leser immer wieder falsche Fährten aufgetischt, deren Verfolgung ein wahres Vergnügen war. Kaum vermeinte man, in einem der Protagonisten den Täter entlarvt zu haben, entdeckt man neue Spuren, die in eine völlig andere Richtung zu deuten scheinen. Natürlich könnte man die Naivität Janes und die ein wenig übertrieben wirkende Kaltschnäuzigkeit Stacys als unglaubwürdig auffassen … hinsichtlich des spannenden, temporeichen und hervorragend umgesetzten Plots empfand ich diese beiden Figuren jedoch als erfrischend und konnte hinsichtlich des Zwiespalts bezüglich ihres Mannes auch Janes Verhalten sehr gut nachvollziehen. Das von der angenehmen Stimme Gerd Alzens gelesene Hörbuch „Im Schatten des Mörders“ hat mich einige faszinierende Stunden im Auto ausgezeichnet unterhalten und für große Spannungsmomente gesorgt.

Spannend
von MissRichardParker am 22.07.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die erfolgreiche Künstlerin Jane hat schlimmes durchgemacht. Im Teenageralter beim Schwimmen in einem See wurde sie von einem Boot überfahren und wäre fast gestorben. Der Bootsführer wurde nie gefasst. Nun, etliche Jahre später, erhält sie plötzlich Drohbriefe von dem Mann, der sie fast getötet hätte. Für die Polizei ist... Die erfolgreiche Künstlerin Jane hat schlimmes durchgemacht. Im Teenageralter beim Schwimmen in einem See wurde sie von einem Boot überfahren und wäre fast gestorben. Der Bootsführer wurde nie gefasst. Nun, etliche Jahre später, erhält sie plötzlich Drohbriefe von dem Mann, der sie fast getötet hätte. Für die Polizei ist Janes Mann tatverdächtig. Wem kann Sie noch vertrauen? Auch hier bietet Erica Spindler für mich wieder sehr gute und spannende Unterhaltung ohne wirklich all zu viel zu erwarten. Manches ist einfach vorhersehbar. Aber dennoch: Spannend!

Wem kann man trauen?
von Katja Rückert aus Cottbus am 15.03.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die fünfzehnjährige Jane Killian wird beim Schwimmen auf einem See von einem Boot überfahren. Der Bootsführer wird nie gefasst. Jane wird für ihr Leben gezeichnet: innerlich und äußerlich. Fast 16 Jahre später ist sie eine erfolgreiche Künstlerin. Plötzlich bekommt sie Drohbriefe von dem Mann, der sie fast getötet hat...Ein... Die fünfzehnjährige Jane Killian wird beim Schwimmen auf einem See von einem Boot überfahren. Der Bootsführer wird nie gefasst. Jane wird für ihr Leben gezeichnet: innerlich und äußerlich. Fast 16 Jahre später ist sie eine erfolgreiche Künstlerin. Plötzlich bekommt sie Drohbriefe von dem Mann, der sie fast getötet hat...Ein solider Thriller mit vielen spannenden Wendungen. Ich freue mich auf mehr...


Wird oft zusammen gekauft

Im Schatten des Mörders - Erica Spindler

Im Schatten des Mörders

von Erica Spindler

(3)
eBook
5,99
+
=
Der Tod kommt lautlos - Erica Spindler

Der Tod kommt lautlos

von Erica Spindler

eBook
7,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen