In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Im Schatten des Himmels

Das Reich Kitai

(1)

Guy Gavriel Kay ist der Großmeister der historischen Fantasy. Mit ›Im Schatten des Himmels‹ hat er ein bildgewaltiges und fesselndes Epos geschrieben, das in einem phantastischen Reich der Mitte spielt. Kay beschwört das China der Tang-Dynastie herauf und erzählt eine grandiose Fantasy-Geschichte voller Intrigen, Abenteuer und Magie.

»250 sardianische Pferde, Geschöpfe von unvergleichlicher Schönheit und Seltenheit!« Als der Kriegermönch und Gelehrte Shen Tai für seine Heldentaten von der Jadeprinzessin des Nachbarreiches belohnt wird, macht ihn das überaus großzügige und gefährliche Geschenk auf einen Schlag zu einem der mächtigsten Männer im Reich der Mitte.

Die Herrschenden von Kitai – eine Fantasy-Version des Chinas der Tang-Dynastie – wollen jedoch keinen neuen Konkurrenten neben sich dulden und senden Mörder aus, um Shen Tai aus dem Weg zu räumen. Nach einem ersten Attentatsversuch beschließt Shen Tai, in die Hauptstadt zu reisen, um die Pferde dem Kaiser zum Geschenk zu machen. Begleitet wird er von der jungen Kriegerin Wen Song, die geschworen hat, ihn mit ihrem Leben zu beschützen, und dem berühmten Dichter und Trunkenbold Sima Zian, der seinem jungen Freund mit Rat und Tat zur Seite steht. Die Gefährten erwartet eine abenteuerliche und gefährliche Reise, auf der sich das Schicksal des Reiches entscheiden wird.

Mit seiner unvergleichlichen Charakterentwicklung und der großartigen Handlung wird Kays neuestes Werk Liebhaber von historischen Romanen ebenso begeistern wie Fantasy-Fans.

Rezension
ein bildgewaltiges und fesselndes Epos
Portrait
Guy Gavriel Kay ist der erfolgreichste Fantasy-Autor Kanadas. Er wurde in über 25 Sprachen übersetzt und hat drei Mal den World Fantasy Award verliehen bekommen. Zusammen mit Christopher Tolkien hat er das ›Silmarillion‹ herausgegeben. ›Im Schatten des Himmels‹ wurde mit dem Sunburst Award als »Bester Roman des Jahres« ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 720 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104037127
Verlag Fischer TOR
Dateigröße 1489 KB
Übersetzer Birgit Maria Pfaffinger, Ulrike Brauns
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Am Fluss der Sterne
    von Guy Gavriel Kay
    eBook
    3,99
    bisher 12,99
  • Das Frostmädchen
    von Stefanie Lasthaus
    (22)
    eBook
    9,99
  • Lord der Sterne
    von Philip Jose Farmer
    eBook
    3,99
  • Brautraub
    von Iny Lorentz
    eBook
    0,99
  • Leviathan erwacht
    von James Corey
    (8)
    eBook
    9,99
  • Schatten über Elantel
    von Brandon Sanderson
    eBook
    14,99
  • Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (49)
    eBook
    11,99
  • Im Schatten der Königin
    von Tanja Kinkel
    eBook
    9,99
  • Arrogant & Sexy: Mein mysteriöser Milliardär – 3
    von Rose M. Becker
    eBook
    4,99
  • Die Templerin
    von Wolfgang Hohlbein
    (15)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Volle Kaufempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Sankt Koloman am 22.11.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Ich freute mich sehr, als ich mitbekam, dass wieder ein Werk von meinem Lieblingsautor ins Deutsche übersetzt werden sollte. Und meine Erwartungen wurden in keiner Weise enttäuscht. Was ich an Guy G. Kay so schätze ist die Entwicklung seiner Charaktere. Die Protagonisten wachsen mir in seinen Romanen immer so... Ich freute mich sehr, als ich mitbekam, dass wieder ein Werk von meinem Lieblingsautor ins Deutsche übersetzt werden sollte. Und meine Erwartungen wurden in keiner Weise enttäuscht. Was ich an Guy G. Kay so schätze ist die Entwicklung seiner Charaktere. Die Protagonisten wachsen mir in seinen Romanen immer so sehr ans Herz, dass sie mir nach Ende der Geschichte direkt fehlen. Auch die überraschenden Wendungen in den Lebensgeschichten der Personen spiegeln für mich das Leben wider, so wie es einfach ist. Jetzt heißt es wieder hoffen und warten auf die nächste Übersetzung.