In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Im Gehirn des Bösen

Die spektakulärsten Fälle eines Gerichtsgutachters

Thomas’ Mörder kam, als die Eltern auf einem Bowlingabend waren. Er stieg in das Haus ein und erstach den ahnungslosen 10-Jährigen in seinem Bett. Ohne Anlass, der Junge war ein zufälliges Opfer. Kann so jemand, nach Verbüßung einer mehrjährigen Haft, wieder freigelassen werden, oder müssen wir damit rechnen, dass er wieder mordet? Das muss Professor Kury entscheiden,
der in diesem wie in vielen anderen dramatischen Fällen als Gutachter auftritt. Ob der Terrorist Christian Klar, ob Sexual- oder Gewaltverbrecher: Kury muss herauszufinden versuchen, was diese Menschen zu ihren Taten bewegt. Sind es Menschen, die durch eine einzelne Begebenheit aus der Bahn geworfen wurden, oder gingen sie gezielt und planvoll vor oder aber handelten sie ohne
jeden erkennbaren Anlass? Und was bedeutet das für die Wiederholungsgefahr? Kury schildert präzise und farbig die Fälle und wie er sie eingeschätzt hat. Und er stellt Fragen, die alle Bürger bewegen müssen: Sind Strafen sinnvoll? Welche Strafen? Und wer schützt Menschen, die in die Mühlen der Psychiatrie gerieten, davor, dass sie für immer weggesperrt werden? Aber auch: Wer bewahrt uns vor falschen Gutachten und deren – möglicherweise – tödlichen Folgen?
Rezension
»Dieses Sachbuch ist spannender als jeder Thriller, denn die hier vorgestellten Kriminalfälle sind real. (...) Schockierend und faszinierend.«, vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com, 03.06.2014
Portrait
Helmut Kury, geboren 1941, ist ein deutscher Psychologe und Kriminologe. Kury wurde 1974 an der Universität Freiburg promoviert und habilitierte sich 1984 ebendort. Er war erster Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen und anschließend Professor für forensische Psychologie in Freiburg sowie am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht tätig. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde er als Gutachter im Zusammenhang mit der vorzeitigen Begnadigung von Christian Klar.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492966429
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 791 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Maik-Tylor verträgt kein Bio
    von Sophie Seeberg
    eBook
    9,99
  • Jeder kann zum Mörder werden
    von Nahlah Saimeh
    (5)
    eBook
    10,99
  • Hamlet, Prinz von Dänemark
    von William Shakespeare
    eBook
    0,49
  • Die Klaviatur des Todes
    von Michael Tsokos
    eBook
    9,99
  • Auf dünnem Eis
    von Lydia Benecke
    (9)
    eBook
    8,99
  • Türkei?
    von Thom Delissen
    eBook
    0,99
  • Überwachung total
    von Peter Schaar
    eBook
    8,99
  • Himmler privat
    (2)
    eBook
    20,99
  • Sniper
    von Chris Kyle
    eBook
    15,99
  • Im Fluss der Zeit
    von Ulrich Schaffer
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.