>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Ich und Jetzt

(1)

Wo auch immer Lea eine brisante Story riecht, steht sie Gewehr bei Fuß. Sie mischt stets an vorderster Front mit. Dabei leidet ihr Privatleben zunehmend.
Sie stolpert von einer gescheiterten Beziehung in die nächste und sieht sich immer wieder mit ihrer Einsamkeit konfrontiert. Ihr steter Drang nach vorne ist nicht zu bremsen. Bis sie in Mailand eines Tages den Bogen überspannt. Was sich anfangs als interessante Story über das hässliche Geschäft mit den schönen Frauen zeigt, entwickelt sich zu einer gefährlichen Jagd. Dann eskaliert die Bedrohung...

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 210 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958762794
Verlag Brighton Verlag
Dateigröße 1105 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Zeit genug wäre ja: Zwölf neue Storys
    von Susanne Grohs-v. Reichenbach
    eBook
    4,99
  • Sprachen als Brücken und Mauern
    von Peter J. Weber
    Buch (Taschenbuch)
    28,60
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (102)
    eBook
    9,99
  • Save You
    von Mona Kasten
    (101)
    eBook
    9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (72)
    eBook
    8,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (30)
    eBook
    4,99
  • Sturmzeit
    von Charlotte Link
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Die Tyrannei des Schmetterlings
    von Frank Schätzing
    (48)
    eBook
    19,99
  • Save Me / Maxton Hall Bd. 1
    von Mona Kasten
    (192)
    eBook
    9,99
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (213)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Schreibstil an sich ist nicht schlecht
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 04.01.2018
Bewertet: Taschenbuch

Lea, Anfang 30 ist Journalistin und nimmt auf der Suche nach einer guten Story kein Blatt vor den Mund, zudem absolut keine Rücksicht auf eventuell Betroffene. Darunter leidet auch ihr Privatleben, sie trennt sich von ihrem langjährigen Partner, stürzt sich aber schon wenige Tage danach in die nächste Beziehung. Es... Lea, Anfang 30 ist Journalistin und nimmt auf der Suche nach einer guten Story kein Blatt vor den Mund, zudem absolut keine Rücksicht auf eventuell Betroffene. Darunter leidet auch ihr Privatleben, sie trennt sich von ihrem langjährigen Partner, stürzt sich aber schon wenige Tage danach in die nächste Beziehung. Es fiel mir schwer, sehr schwer, dieses, mein erstes Buch der Autorin zu Ende zu lesen, denn selten war mir eine Protagonistin von Anfang an dermaßen unsympathisch wie Lea. Mir ging ihre Art, mit anderen Menschen umzugehen, von Satz zu Satz mehr auf die Nerven und hätte das Buch mehr als die tatsächlichen 184 Seiten gehabt, wäre es lange vor dem Schluss in der Ecke gelandet. So hatte ich – allerdings vergeblich - die Hoffnung, dass sie irgendwann noch anders wird. Zudem fand ich das Papier, auf dem das Taschenbuch gedruckt wurde äußerst unangenehm für meine Augen, musste mich ständig anders hinsetzen, um genügend Licht auf den Buchstaben zu haben, andererseits aber nicht permanent geblendet zu werden. Der Schreibstil an sich ist nicht schlecht, allerdings von zu vielen Fehlern, sowohl rechtschreibtechnisch als auch logisch, durchsetzt. Im Großen und Ganzen für mich ein verlorener Leseabend, zwei Chaospunkte.