Klassiker der österreichischen Küche finden

Ich bin böse

Psychologischer Spannungsroman

(20)
Die 15-jährige Milly wächst schwer traumatisiert in einer Pflegefamilie auf. Eine neue Identität soll alle Spuren zu ihrer Vergangenheit verwischen. Denn Milly ist die Tochter einer Serienmörderin. Und diese konnte nur gefasst werden, weil Milly der Polizei entscheidende Hinweise gegeben hatte. Jetzt wird ihrer Mutter der Prozess gemacht, und Milly wird plötzlich von Gewissensbissen heimgesucht. In ihrer Pflegefamilie findet das Mädchen keine Unterstützung, um diese schwere Zeit zu überstehen – im Gegenteil: Phoebe, die leibliche Tochter, hasst Milly von ganzem Herzen und versucht mit allen Mitteln, ihr das Leben so schwer wie möglich zu machen. Und damit weckt sie in Milly eine verborgene Seite. Eine böse Seite. Denn Milly ist die Tochter ihrer Mutter ...
Rezension
»Was für ein brillantes Buch: Realistisch, schockierend, überzeugend!«
Portrait
Ali Land hat Psychologie studiert, ihr Hauptforschungsgebiet war die Psyche von Heranwachsenden, und ihre Doktorarbeit trägt den Titel "Children Who Kill". Für ihren ersten Roman "Ich bin böse" hat sie sich von "Der Herr der Fliegen", "Die Wespenfabrik" und dem wahren Fall der britischen Serienmörderin Rosemary West inspirieren lassen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641188061
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 5.498
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 55798182
    Schwarzer Skorpion - Thriller
    von B.C. Schiller
    (5)
    eBook
    3,99
  • 42502367
    Blut und Seide
    von Marita Spang
    (14)
    eBook
    9,99
  • 55402798
    Das Inselhaus / Amrum-Trilogie Bd.1
    von Jette Hansen
    (8)
    eBook
    2,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln
    von Karin Slaughter
    (31)
    eBook
    18,99
  • 48052125
    Die Oma und der Punk
    von Simone Jöst
    (9)
    eBook
    4,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (45)
    eBook
    9,99
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (159)
    eBook
    8,99 bisher 9,99
  • 45255033
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (130)
    eBook
    14,99
  • 42707683
    Mach mir den Garten, Liebling!
    von Ellen Berg
    (18)
    eBook
    7,99
  • 47841201
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    (70)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„...böse...“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Millys Mutter ist eine Serienmörderin. Durch Millys Anzeige kommt sie ins Gefängnis und Milly zu einer Pflegefamilie. Phoebe, die Tochter der Pflegeeltern ist nicht recht erfreut über ihre neue Mitbewohnerin und macht Milly das Leben in der Schule zur Hölle. Doch auch in Milly schlummert etwas Böses… Toller und sehr aufregender Psychothriller Millys Mutter ist eine Serienmörderin. Durch Millys Anzeige kommt sie ins Gefängnis und Milly zu einer Pflegefamilie. Phoebe, die Tochter der Pflegeeltern ist nicht recht erfreut über ihre neue Mitbewohnerin und macht Milly das Leben in der Schule zur Hölle. Doch auch in Milly schlummert etwas Böses… Toller und sehr aufregender Psychothriller mit Gänsehautgarantie.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34291104
    Ich soll nicht töten
    von Barry Lyga
    (17)
    eBook
    8,99
  • 36508379
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    (114)
    eBook
    9,99
  • 38990602
    Krähenmädchen
    von Erik Axl Sund
    (125)
    eBook
    9,99
  • 40779172
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (34)
    eBook
    3,99
  • 42379137
    Die Blutschule
    von Max Rhode
    (71)
    eBook
    8,49
  • 42501291
    Deadline
    von Renée Knight
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
12
7
0
0
1

Was ist geerbt , was erlernt? Wie viel kann ein Kind ertragen?
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2017

Es geht um die 15jährige Milly. Damals, gab sie selbst die entscheidenden Hinweise damit ihre Mutter, eine pädophile Serienkillerin, gefasst werden konnte. In ihrer Pflegefamilie, ist auch nicht alles so wie es scheint und das, obwohl ihr Pflegevater selbst Psychologe ist. Ein sehr außergewöhnlicher Psychothriller der nachhallt und im Gedächtnis... Es geht um die 15jährige Milly. Damals, gab sie selbst die entscheidenden Hinweise damit ihre Mutter, eine pädophile Serienkillerin, gefasst werden konnte. In ihrer Pflegefamilie, ist auch nicht alles so wie es scheint und das, obwohl ihr Pflegevater selbst Psychologe ist. Ein sehr außergewöhnlicher Psychothriller der nachhallt und im Gedächtnis bleibt Ihre Heike Fischer

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neu-Ulm am 26.04.2017

Super spannend und professionell (von einer Psychologin) geschrieben. Mal was ganz anderes und absolut lesenswert!!! Ich hoffe, das nächste Buch von Ali Land lässt nicht lange auf sich warten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gut oder böse?
von World of books and dreams am 06.04.2017

Die fünfzehnjährige Milly kommt, nachdem sie ihre Mutter, eine grausame Serienmörderin, angezeigt hat, zu einer Pflegefamilie. Hier soll sie ihre Vergangenheit aufarbeiten und gleichzeitig auf den schweren Gang vors Gericht vorbereitet werden. Dabei ist man darauf bedacht, dass ihre wahre Identität geheim bleibt und niemand, ausser ihren Pflegeeltern und... Die fünfzehnjährige Milly kommt, nachdem sie ihre Mutter, eine grausame Serienmörderin, angezeigt hat, zu einer Pflegefamilie. Hier soll sie ihre Vergangenheit aufarbeiten und gleichzeitig auf den schweren Gang vors Gericht vorbereitet werden. Dabei ist man darauf bedacht, dass ihre wahre Identität geheim bleibt und niemand, ausser ihren Pflegeeltern und die Direktorin der neuen Schule weiß, wer sie wirklich ist. Noch nicht einmal ihre gleichaltrige Pflegeschwester Phoebe ahnt, wer das Mädchen ist. Dafür beginnt Phoebe gemeinsam mit ihren Freundinnen Milly zu tyrannisieren. Doch dadurch weckt sie eine Seite in Milly, die man besser nicht antasten sollte. Meine Meinung: Mit Ich bin böse ist der Autorin Ali Land etwas ganz besonderes gelungen, denn dieses Buch spiegelt hervorragend das Seelenleben eines Missbrauchsopfers wieder. Man merkte hier auch sehr gut, dass die Autorin über ein sehr fundiertes, psychologisches Wissen verfügt, denn sie erzählt die komplette Geschichte sehr glaubhaft und damit auch sehr beängstigend. Der Schreibstil ist nicht unbedingt als leicht zu bezeichnen, denn hier wird oft zwischen direkter und indirekter Rede gewechselt. Doch dieses ist sehr bezeichnend für Millys Psyche und gibt ihr Verhalten deutlich wieder. Trotz diesem erst einmal gewöhnungsbedürftigen Schreibstils war ich ganz schnell gefesselt vom Inhalt der Geschichte, denn diese hat es ganz schön in sich. Sehr spannend ist hier die Darstellung der Protagonistin Milly, die wirklich überzeugt. Man begleitet das Mädchen gleich vom ersten Moment an und auch wenn man nicht allzu viele Details aus ihrer Vergangenheit erfährt, so reicht dies doch allemal, um sich vorzustellen, durch welche Hölle das Mädchen gehen musste. Die Zerrissenheit Millys mit dem inneren Kampf zwischen guter und böser Seite hat mich ebenfalls überzeugen können und ich habe die ganze Zeit gespannt darauf gewartet, wie und wann sich Milly offenbaren wird. Alles in allem bleibt es hier zwar eher ruhig, aber trotzdem fühlte ich mich gefangen und auch befangen. Man ahnt immer wieder, dass noch etwas kommen könnte und mit wem dies zusammenhängen wird und doch hofft man, dass Millys gute Seite den Kampf gewinnen kann. So bleibt der Spannungsbogen immer recht gleichmäßig und auch unterschwellig ist aber durchaus gegeben. Erzählt wird das Geschehen von Milly in der Ich-Form, dabei kommt man ihr nicht unbedingt näher, denn Milly ist, verständlicherweise, keine einfache Persönlichkeit. Doch alles, was mit dieser Protagonistin zusammenhängt, war durchweg sehr glaubwürdig, der Charakter der Milly ist mehr als überzeugend dargestellt und konnte mich erschüttern. Was mich besonders berührte, waren ihre inneren Gespräche mit ihrer Mutter, an die sie sich doch so oft in Gedanken wendet. Seelischer und körperlicher Schmerz, den sie durch den Menschen, der sie eigentlich lieben und beschützen sollte, widerfahren ist und die psychische Verarbeitung, die Zerrissenheit, die Verlustangst, alles wurde fast spürbar dargestellt und war sehr faszinierend. Milly hat mich durchweg fesseln, berühren, aber auch irritieren und ängstigen können. Die Nebencharaktere, die Pflegefamilie, scheint nach aussen eine sehr harmonische Familie aus einer eher gehobenen Schicht zu sein, doch auch hier ist es mehr der äußere Schein, der trügt. Mein Fazit: Ein Buch mit einem etwas anderem und eigenem Schreibstil, mit einer sehr gut dargestellten Protagonistin, aber auch mit dem passenden Umfeld. Die psychische Darstellung Millys ist rumdum gelungen und macht nachdenklich. Auch sonst läßt dieses Buch sehr nachdenklich zurück, denn hier fragt man sich doch, wie sehr die äußeren Umstände, die Vererbung und sonstige Einflüsse auf die psyche eines Menschen oder eines Kindes wirken. Eine klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ich bin böse - Ali Land

Ich bin böse

von Ali Land

(20)
eBook
8,99
+
=
Sie weiß von dir - Sarah Pinborough

Sie weiß von dir

von Sarah Pinborough

(24)
eBook
4,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen