>> BLACK FRIDAY: 20% Rabatt auf tolino eReader & mehr**

Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten

Hope & Despair 1

(28)

**Wahre Gegensätze finden immer zueinander**

Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen…



//Textauszug: 

Bei einem weiteren Blick in den Rückspiegel trafen sich unsere Blicke, so schien es mir, und kalte, schwarze Augen starrten mir finster entgegen. Ja, definitiv. Dieser Improba hatte nur ein Ziel, welches er fokussierte: Mich. Ich entfernte mich immer weiter von unserem Stützpunkt, mein Herz schlug mir bis zum Hals. Was sollte ich jetzt tun? Wo sollte ich hin?//



//Alle Bände der packenden Science-Fantasy-Reihe:

-- Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten

-- Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht 

-- Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde 

-- Hope & Despair: Alle Bände in einer E-Box//

Die »Hope & Despair«-Reihe ist abgeschlossen.

Portrait

Carina Mueller wurde 1984 im schönen Westerwald geboren, wo sie heute immer noch lebt und arbeitet. Neben ihrem Hund und ihren Pferden zählte das Lesen schon immer zu ihren größten Hobbies, woraus sich dann die Idee entwickelte, eigene Romane zu schreiben. Sie selbst liebt Jugendbücher und auch Fantasy-Romane, vor allem die ganz spannenden, weshalb sie auch in diesen Genres schreibt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 14 - 16
Erscheinungsdatum 29.04.2016
Serie Hope & Despair 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30060-7
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 214/146/25 mm
Gewicht 417
Buch (Taschenbuch)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45622517
    Conversion (Band 1)
    von C. M. Spoerri
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 44187083
    Mystische Mächte / Bitter & Sweet Bd.1
    von Linea Harris
    (32)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 40402007
    Calling Crystal / Macht der Seelen Bd. 3
    von Joss Stirling
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44911557
    Spiegelstaub (Die Spiegel-Saga 2)
    von Ava Reed
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 44245168
    Infernale / Infernale Bd. 1
    von Sophie Jordan
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 47749868
    Der Kuss der Lüge
    von Mary E. Pearson
    (113)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 44245215
    Ghetto Bitch
    von Gernot Gricksch
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 47016072
    Im leuchtenden Sturm
    von Jennifer L. Armentrout
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 44253411
    Jackaby
    von William Ritter
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44147455
    Mein Herz zwischen den Zeilen / Delilah und Oliver Bd.1
    von Jodi Picoult
    (34)
    Buch (Paperback)
    10,30

Weitere Bände von Hope & Despair

  • Band 1

    44911657
    Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten
    von Carina Mueller
    (28)
    Buch
    13,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45510628
    Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht
    von Carina Mueller
    (7)
    Buch
    13,40
  • Band 3

    47003864
    Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde
    von Carina Mueller
    (6)
    Buch
    13,40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd. 1
    von Josephine Angelini
    (139)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 39145599
    Breathe - Gefangen unter Glas
    von Sarah Crossan
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 42354549
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (172)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 43607281
    Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    von Victoria Aveyard
    (157)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 44147473
    Zorn und Morgenröte / Zorn & Morgenröte Bd. 1
    von Renée Ahdieh
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 44187462
    Der Gesang der Königin (Die Farben des Blutes )
    von Victoria Aveyard
    (10)
    eBook
    1,99
  • 44290480
    Gläsernes Schwert / Die Farben des Blutes Bd.2
    von Victoria Aveyard
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 44290498
    Light & Darkness
    von Laura Kneidl
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45217397
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 52523005
    Feuerphönix / Die Phönix-Saga Bd. 1
    von Julia Zieschang
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
8
14
5
0
1

Absolut spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2017

Klappentext: Wahre Gegensätze finden immer zueinander Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen- jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn... Klappentext: Wahre Gegensätze finden immer zueinander Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen- jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen... Cover: Ich finde das Cover wirklich schön und ich finde es gut das Cover in schwarz und weiß bzw. in hell und dunkel gehalten wurde, deswegen passt es auch sehr gut zum Buch. Meine Meinung: Das Buch ist wirklich gut, es ist mal etwas ganz anders. Ich kam von Anfang an sehr gut in die Geschichte rein, da alles gut erklärt wurde. Ich fand es zwar am Anfang mit den ganzen Namen ein bisschen verwirrend aber das hat sich nach den ersten Kapitel gelegt. Ich fand es sehr schön das die Kapitel abwechselnd aus der Sicht von Hope und dann aus der Sicht von Despair beschreiben wurden. Außerdem fand ich es gut das die Handlung in einem guten Tempo voran ging es gab keine Stelle die sich gezogen hat oder die viel zu schnell ging, das Buch wurde durch einige Interessante Wendungen und die wechselnde Erzähler Perspektive auf Trapp gehalten und wurde nie langweilig. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und einige Personen hatten ein paar Charakterzüge die man Aufgrund ihrer Pros bzw. Impros nicht erwartet hätte. Das einzige was mich an dem Buch stört ist der riesen Cliffhanger am Ende aber das steigert die Spannung auf den zweiten Teil. Fazit/ Bewertung: Das war mein Erstes Buch von der Autorin und ihr Schreibstil hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil. 4,5/5?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
spannend, abwechslungsreich, toll geschrieben
von Dana am 17.05.2016

Hope und ihre fünf Schwestern machen die Welt ein bisschen schöner, liebevoller und ehrlicher. Sie bringen den Menschen Mitgefühl, Loyalität und Hoffnung und gestalten den Alltag damit angenehmer und erträglicher. Doch vor 17 Jahren sind nicht nur die positiv besetzten Mädchen, die Probas, auf die Erde gekommen, mit ihnen... Hope und ihre fünf Schwestern machen die Welt ein bisschen schöner, liebevoller und ehrlicher. Sie bringen den Menschen Mitgefühl, Loyalität und Hoffnung und gestalten den Alltag damit angenehmer und erträglicher. Doch vor 17 Jahren sind nicht nur die positiv besetzten Mädchen, die Probas, auf die Erde gekommen, mit ihnen kamen auch sechs kleine Jungen – ihre genauen Gegenteile, die Improbas. Die inzwischen herangewachsenen Männer lösen in den Menschen negative Gefühle, wie Gier, Hass und Hoffnungslosigkeit aus. Wer ihnen zu nah kommt, lässt die dunklen Seiten in sich aufleben, bis man sich selbst kaum mehr wieder erkennt. Um das System im Gleichgewicht zu halten, werden beide Seiten gebraucht. Und wären da nicht die gewaltsame Trennung der Kinder und die grausame Programmierung der Jungs gewesen, so würden sie jetzt vielleicht nicht für alle eine so große Gefahr darstellen. Als die Mädchen von den Improbas gefangen genommen werden, beginnt ein schonungsloser Wettlauf gegen die Zeit. Der Schreibstil von Carina Mueller hat mir sehr gut gefallen. Ich war schon nach wenigen Seiten gefesselt und wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Bildhafte Beschreibungen machen es möglich, sich die Figuren und Umgebung vorzustellen, ohne dabei vom eigentlichen Thema abgelenkt zu werden. Besonders schön sind die Darstellungen zu den Charakteren, die deutlich machen, wie sehr jede Figur ihrem Namen entspricht. Der Perspektivwechsel im Buch ist klasse gewählt. Abwechselnd gibt es Kapitel aus der Sicht von Hope und Despair. Das ermöglicht nicht nur die beiden Protagonisten besser kennen zu lernen, sondern gibt gleichzeitig einen Einblick in die verschiedenen Lager. Während Hope und ihre „Schwestern“ sehr harmonisch miteinander umgehen, sind die Männer rund um Despair alle eher auf ihr eigenes Wohl und ihren Vorteil aus. Durch die Ich-Perspektiven ist man ganz nah und intensiv bei den Personen, kann hinter ihre Fassade schauen und die Motivation und Gründe für ihr Handeln verstehen. Hope tut viel Gutes, arbeitet ehrenamtlich im Krankenhaus um den Menschen, besonders den schwerkranken Kindern, Hoffnung und ein wenig Mut zu geben. Der Gedanke hat mich sehr gerührt, da die Menschen in dieser Lage jeden Funken positive Gefühle gebrauchen können, um nicht vorzeitig aufzugeben. Im Verlauf der Geschichte beginnt Hope sehr viel zu grübeln und sogar an sich und ihrer wertvollen Eigenschaft zu zweifeln. Kann es wirklich sein, dass Hoffnung zu haben und zu verbreiten sich negativ auf andere Leben auswirkt? Ihre Gedankengänge sind nachvollziehbar geschildert und ich habe mit ihr gelitten, als die Angst sie gepackt hat. Faszinierend und gleichzeitig erschreckend ist der Einblick in Despairs Leben. Seine Kindheit war alles andere als rosig. Schmerz, Leid und Strafen standen an der Tagesordnung, kein wohlbehütetes Umfeld, um groß zu werden. Trotz all der schlimmen Sachen, die er erlebt hat, hat er sich jedoch auch gute Dinge in seinem Herzen erhalten. Das war so schön zu sehen. Seine Einstellung und seine Gedanken sind total nachvollziehbar dargestellt. Er ist geprägt und konditioniert, da kann er gar nicht anders, als Hope und die anderen zu verurteilen. Durch die intensiven Einblicke in seine Gefühlswelt bemerkt man bei ihm jedoch auch einen kleinen Wandel, ein Aufflammen von Zweifeln, das viel verändern könnte, wenn er es zulässt. Im Buch prallen zwei völlig verschiedene Welten aufeinander und da die Guten leider nicht immer die Stärkeren sind, wird es ziemlich grausam, brutal und erniedrigend. Die Methoden, um die Mädchen zu brechen, sind anschaulich beschrieben, das Leid, die Angst und Verzweiflung wird greifbar. Und obwohl diese Passagen wirklich nichts für schwache Nerven sind, gibt es auch immer wieder Momente der Hoffnung. Tolle Wendungen und Überraschungen wirbeln die Handlung durcheinander und sorgen am Ende für eine Konstellation, bei der ganz viel möglich und vorstellbar ist, aber noch völlig offen bleibt, wohin die Autorin und nun als nächstes führen wird. Ein tolles Auftaktbuch, mit spannenden, temporeichen, emotionalen und nachdenklich stimmenden Passagen, tollen Protagonisten, die sich gegenseitig bewegen und verändern, einem fesselnden Stil und einer guten Portion Neugier auf die Fortsetzung! Vielen Dank an Impress (Carlsen) für das bereitgestellte Rezensionsexemplar!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Super!
von Lenas Welt der Bücher aus Steinhagen am 02.07.2016

Meine Meinung: Als ich in den Vorschauen von Impress gestöbert habe, hat mich dieses Buch total angesprochen. Die Geschichte hörte sich super spannend an und nach etwas außergewöhnlichem. Ich habe das Buch morgens angefangen und abends beendet. Das spricht auf jeden Fall ja schon mal sehr für das... Meine Meinung: Als ich in den Vorschauen von Impress gestöbert habe, hat mich dieses Buch total angesprochen. Die Geschichte hörte sich super spannend an und nach etwas außergewöhnlichem. Ich habe das Buch morgens angefangen und abends beendet. Das spricht auf jeden Fall ja schon mal sehr für das Buch und das ist auch richtig. Ich habe das Buch angefangen zu lesen und war sofort in der Geschichte drin. Der Schreibstil der Autorin ist total klasse. Carina Mueller schreibt unheimlich flüssig und anschaulich. Sie konnte mich mit ihrem Stil in ihren Bann ziehen und ich bin nur durch die Geschichte geflogen. Geschrieben ist die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Hope und Despair. Das gefällt mir immer wirklich gut, denn so bekommt man Einsicht in die Gedankenwelt von beiden Charakteren und kann so beide verstehen. Ich mochte beide Charaktere wirklich gerne. Beide sind sehr unterschiedlich aber doch irgendwie gleich. Auf jeden Fall waren mir beide sympatisch. Eine Sache die Hope gemacht hat, konnte ich nicht nachvollziehen und weiß nicht, was die mit dem Handlungsstrang zu tun hat, ich bin gespannt, ob sich das im nächsten Teil aufklärt. Auch die anderen Charaktere mochte ich gerne, soweit das vorgesehen war. Sie waren unheimlich interessant, da sie alle für ein Gefühl stehen. Das hat das ganze total spannend gemacht. Insgesamt gefällt mir die Idee hinter der Geschichte wahnsinnig gut. Ich habe so etwas noch nicht gelesen, aber mich hat es wirklich begeistert, auch die Umsetzung war klasse. Die Autorin hat noch mehr daraus gemacht, als ich erwartet habe. Der Spannungsbogen der Geschichte ist die meiste Zeit konstant hoch. Es hat mich total gefesselt und ich musste wissen wie es weiter geht. Leider gab es zwischendurch kleine Durststrecken, bei denen nicht so viel passiert ist. Aber diese waren zum Glück nur von kurzer Dauer. Das Ende lässt mich neugierig zurück, sodass ich mich riesig auf die Fortsetzung freue. Fazit: "Hope & Despair - Hoffnungsschatten" hat mir richtig gut gefallen. Die Idee und die Umsetzung der Geschichte ist einfach nur klasse! Der Schreibstil ist toll zu lesen und das Buch hat mich total gefesselt, sodass ich es innerhalb eines Tages lesen musste. Dennoch bleibt noch etwas Luft nach oben, daher sehr gute 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten - Carina Mueller

Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten

von Carina Mueller

(28)
Buch (Taschenbuch)
13,40
+
=
Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht - Carina Mueller

Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht

von Carina Mueller

(7)
Buch (Taschenbuch)
13,40
+
=

für

26,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen