>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Höllenbisse / Chicagoland Vampires Bd.11

Roman

Chicagoland Vampires 11

(7)

Als ein alter Bekannter aus Ethans Vergangenheit in Chicago auftaucht, wissen Merit und Ethan nicht, ob er Freund oder Feind ist. Doch das müssen sie schnellstmöglich herausfinden, denn es bahnt sich Ärger an. Auf einem Treffen der High Society Chicagos können Merit und Ethan mit knapper Not einen Mordanschlag auf einen Gast verhindern. Alles deutet darauf hin, dass eines der Vampirhäuser in den Anschlag verwickelt ist.

Portrait

Chloe Neill ist im Süden der USA aufgewachsen. Mit der Chicagoland-Vampires-Serie hat sie einen internationalen Erfolg gelandet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 04.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-9984-2
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 18/12,6/3,5 cm
Gewicht 347 g
Originaltitel Dark Debt
Auflage 1. Auflage 2016
Übersetzer Marcel Aubron-Bülles
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40681475
    Auf den letzten Biss / Chicagoland Vampires Bd.10
    von Chloe Neill
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42436435
    Dunkle Liebe / Leopardenmenschen Bd.5
    von Christine Feehan
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 47749826
    Chicagoland Vampires - Ein Biss von dir
    von Chloe Neill
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39030049
    Teuflische Bisse / Chicagoland Vampires Bd.9
    von Chloe Neill
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42435466
    Am Ende der Finsternis / Guardians of Eternity Bd.12
    von Alexandra Ivy
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 37362124
    Sehnsuchtsbisse / Chicagoland Vampires Bd.8
    von Chloe Neill
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42218533
    Der rubinrote Zirkel / Bloodlines Bd.6
    von Richelle Mead
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 45008661
    Ein Vampir im Handgepäck / Argeneau Bd.23
    von Lynsay Sands
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42419307
    Erlöst / House of Night Bd. 12
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45243451
    Tor der Ewigkeit / Unsterblich Bd.3
    von Julie Kagawa
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Weitere Bände von Chicagoland Vampires mehr

  • Band 6

    33755220
    Eiskalte Bisse / Chicagoland Vampires Bd.6
    von Chloe Neill
    (1)
    Buch
    10,30
  • Band 7

    35125753
    Für eine Handvoll Bisse / Chicagoland Vampires Bd.7
    von Chloe Neill
    Buch
    10,30
  • Band 8

    37362124
    Sehnsuchtsbisse / Chicagoland Vampires Bd.8
    von Chloe Neill
    (1)
    Buch
    10,30
  • Band 9

    39030049
    Teuflische Bisse / Chicagoland Vampires Bd.9
    von Chloe Neill
    Buch
    10,30
  • Band 10

    40681475
    Auf den letzten Biss / Chicagoland Vampires Bd.10
    von Chloe Neill
    Buch
    10,30
  • Band 11

    42218484
    Höllenbisse / Chicagoland Vampires Bd.11
    von Chloe Neill
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 12

    44092984
    Wie ein Biss in dunkler Nacht / Chicagoland Vampires Bd.12
    von Chloe Neill
    Buch
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
2
0
0

Alte Freunde oder neue Feinde?
von Niknak am 21.01.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt: Merit wurde Hüterin des Hauses Cadogan. Dadurch hat sie eine historische und wichtige Rolle inne. Ihre Aufgabe ist gar nicht so einfach, vorallem da es sich ein paar zur Aufgabe gemacht haben Unruhe zu stiften. Zusätzlich muss Merit gezwungernermaßen eine Beziehung mit dem neuen Meister von Navarre eingehen. Kann... Inhalt: Merit wurde Hüterin des Hauses Cadogan. Dadurch hat sie eine historische und wichtige Rolle inne. Ihre Aufgabe ist gar nicht so einfach, vorallem da es sich ein paar zur Aufgabe gemacht haben Unruhe zu stiften. Zusätzlich muss Merit gezwungernermaßen eine Beziehung mit dem neuen Meister von Navarre eingehen. Kann Merit ihrer neuen Aufgabe gerecht werden und ihr Haus beschützen? Mein Kommentar: Dies ist der zweite Band der Chicagoland Vampires - Reihe und er hat mir genauso gut gefallen, wie der Erste. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, sodass ich das Buch an einem Tag fertig lesen konnte. Man merkt, dass Merit sich weiter entwickelt und immer mehr in ihre Rolle als Hüterin Cadogans wächst. Merit wird ein wenig als Supervampirin dargestellt. Sie ist noch nicht lange ein Vampir, ist jedoch bereits sehr stark in Schwertkampf und Nahkampf, obwohl sie vorher noch keinerlei Erfahrung in diese Richtung gesammelt hatte. Genauso ist sie gegen Verzauberungen von Vampiren nahezu immun. Mich persönlich stört dies nicht, ich kann mir aber vorstellen, dass andere Leser dies unpassend finden. Die Spannungen zwischen Merit und Ethan gehen in eine neue Runde. Sie werden immer stärker, vorallem da sie nun auch zusammen arbeiten. Die Freundschaft zwischen Mallory und Merit wird schwieriger, da Mallory mit Catcher zusammen ist und Merit ins Haus Cadogan gezogen ist. Mallory ist sehr ängstlich, da sie ihre Ausbildung als Hexenmeisterin beginnen muss. Dadurch kommt es zum Streit zwischen den beiden Freundinnen. Auch in diesem Buch kamen die Gefühle nicht zu kurz. Sie sind sehr gut beschrieben, die sexuelle Spannung genauso, wie die Enttäuschung und die Hoffnungslosigkeit. Mein Fazit: Der zweite Band der Reihe hat mich restlos überzeugt. Ich freue mich schon sehr darauf die nächsten Bücher zu lesen und mehr über die Charaktere zu erfahren. Ganz liebe Grüße, Niknak

Bisher der schwächste Band - Ethan fehlt einfach
von Franzy aus Gießen am 01.02.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext Je höher man steigt... Noch immer haben die Vampire Chicagos mit Vorurteilen zu kämpfen - und Ärger droht von allen Seiten. Ein neuer Verwalter im Haus Cadogan sät jede Menge Unfrieden zwischen den Vampiren. Als dann noch ein sonderbares magisches Phänomen die Einwohner der Stadt in Unruhe versetzt, fürchtet die... Klappentext Je höher man steigt... Noch immer haben die Vampire Chicagos mit Vorurteilen zu kämpfen - und Ärger droht von allen Seiten. Ein neuer Verwalter im Haus Cadogan sät jede Menge Unfrieden zwischen den Vampiren. Als dann noch ein sonderbares magisches Phänomen die Einwohner der Stadt in Unruhe versetzt, fürchtet die Vampirin Merit, dass eine Panik ausbrechen könnte. Sie setzt alles daran, um die Gefahr zu bannen. Doch sie ahnt nich, wie groß die Bedrohung tatsächlich ist... Erster Satz Eine kühle Brise wehte an diesem Herbstabend durch die Stadt. Meinung Nach dem Ende des letzten Bandes brauchte ich erstmal einen Moment, um mit dem nächsten Teil weiter zu machen. Ethan starb in Teil 4 - wie sollte es denn dann jetzt weitergehen? Wieder mal hat unsere Lieblingsvampirin Merit einige Schlachten zu schlagen. Nicht genug, dass sie sich mit der Trauer um Ethan befassen muss, die neue Bürgermeisterin will ein äußerst vampirfeindliches Gesetz erlassen, Cadogan bekommt einen Verwalter, der alles nur noch schlimmer macht und als sich der See und der Fluss zu einer schwarzen Masse verfärben ist das Chaos perfekt. Natürlich werden die Vampire verdächtigt etwas damit zu tun zu haben und so sind es Merit und Jonah, die sich auf die Suche nach der wirklichen Ursache begeben. Aber das alles reicht noch nicht! Zu allem Überfluss bekommt Merit ihre beste Freundin Mallory kaum noch zu Gesicht - und irgendwie verhält diese Hexe sich komisch... Anders als die Vorgänger, ist dieser Band nicht witzig und spritzig, sondern eher düster und dunkel. Die witzigen Dialoge zwischen Mallory und Merit und Ethan und Merit fehlen einfach! Ich vermisse Ethan! Insgesamt war es ein guter Teil, aber er konnte mich nicht so packen wie die anderen davor. Mir fehlt einfach der Witz und die Leichtigkeit. Trotzdem lohnt es sich bis zum Ende durchzuhalten ;-) Fazit Eine weitere gute Fortsetzung, die mir persönlich aber nicht ganz so gut gefallen hat, wie ihre Vorgänger. Ich hoffe auf alle Bücher die danach kommen ;-)

Tiefpunkt ist weit unten
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 05.06.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach dem Tod von Ethan, wird es schlimmer. Die neue Bürgermeisterin fängt an ein vampirfeindliches Gesetz zu erlassen. Ein neuer Boss fürs aus wird geschickt, der alle eher schwächt als schützt. Als dann auch der Fluss und See, sich zu einer schwarzen Masse entwickeln. Da werden natürlich die Vampire... Nach dem Tod von Ethan, wird es schlimmer. Die neue Bürgermeisterin fängt an ein vampirfeindliches Gesetz zu erlassen. Ein neuer Boss fürs aus wird geschickt, der alle eher schwächt als schützt. Als dann auch der Fluss und See, sich zu einer schwarzen Masse entwickeln. Da werden natürlich die Vampire verdächtigt und jeder denk das Ende der Welt kommt. Als macht sich die Vampirin Merit, wieder auf den Weg um das Geheimnis zu lüften. Da das letzte Band mich sprachlos zurück gelassen hat, muss ich gleich mit diesem Band anfangen. Es geht gleich weiter mit noch mehr Katastrophen, mehr Hass und es wird eigentlich noch alles schlimmer als vorher. Ethan ist weg und irgendwie geht alles den Bach runter. Die Fronten werden geklärt und wenn man denkt es wird nicht schlimmer kommt noch mehr dazu. Es gab kaum was zu lachen, das Buch ist schon etwas tragischer. Doch gibt es ein paar schöne Geheimnisse die gelüftet werden, bei den man froh ist. Ich freue mich auf die nächsten Bänder und hoffe das wir endlich am Boden angekommen sind um uns hoch zu kämpfen.


Wird oft zusammen gekauft

Höllenbisse / Chicagoland Vampires Bd.11 - Chloe Neill

Höllenbisse / Chicagoland Vampires Bd.11

von Chloe Neill

(7)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Wie ein Biss in dunkler Nacht / Chicagoland Vampires Bd.12 - Chloe Neill

Wie ein Biss in dunkler Nacht / Chicagoland Vampires Bd.12

von Chloe Neill

Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen